David Falk Die letzte Schlacht

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 16 Rezensionen
(17)
(7)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die letzte Schlacht“ von David Falk

Athanor ist der letzte Mensch Ardaias. Er überlebte Drachen, Untote und erlitt schwere Verluste. Doch niemals dachte der zynische Krieger daran, klein beizugeben. Nun tritt Athanor in seinen letzten, großen Kampf gegen den Dunklen an. Und nicht nur die Menschheit steht auf dem Spiel ... Nach der Zerstörung des Ewigen Lichts versuchen Athanor und seine Freunde verzweifelt, die Welt vor der Herrschaft des Dunklen zu retten. Ein Bündnis mit den Chimären verspricht Hoffnung, doch während Athanor das Tor des Totenreichs sucht, sammeln sich übermächtige Gegner, um die Lebenden in einer letzten großen Schlacht zu vernichten. Kann die Menschheit ihr Schicksal noch abwenden? Oder wird die Welt für immer von Finsternis verschlungen werden? +++ Dieses Buch können Sie bequem auf Ihrem Smartphone und Tablet weiterlesen – mit Papego: Kostenlose App downloaden, Buchseite scannen und sofort mobil weiterlesen. Nähere Infos auf www.papego.de +++

Grandioses Finale einer spannenden Reihe! Das Ende war überraschend und genau nach meinem Geschmack. Bin schon gespannt auf Neues vom Autor!

— ToBie

Auch der letzte Band war wieder spannend bis zur letzten Seite! Geniales Ende der Reihe! Hoffentlich gibt's bald was Neues von David Falk ..

— Kariko

Mit diesem Buch endet (leider) die Fantasyreihe. Ich hätte noch mind. zehn Bücher um Athanor lesen können.

— Traubenbaer

Krönender Abschluss einer sehr guten Fantasy Reihe!

— Stefan1992

Unfassbares Finale! Ich bin völlig überwältigt von der kompletten Buchreihe und liebe den Schreibstil! Ich hoffe da kommt noch mehr!

— danielaunsin

Die letzte Schlacht der Menschen steht bevor - und wieder einmal ist es an Athanor, an vorderster Front zu stehen...

— _Hekate_

Spannendes Ende dieser Fantasyreihe mit spektakulären Szenen .Einfach genial.

— Vampir989

Der letzte Band der Reihe

— Mattder

Absolut geniales Ende dieser Reihe... Warum eigentlich Ende? Schnüff.....

— Wildpony

Grandioses Finale! Handfeste Fantasy und ein ungeheures Vergnügen!

— nscho-tschi

Stöbern in Fantasy

Bitterfrost

Ein grandioser Auftakt einer neuen Spinn-Off Reihe!

booksworldbylaura

Phönix

Eine komplexe Story, die mit ihrer beklemmenden Atmosphäre und der wendungsreichen Handlung nicht zur Ruhe kommen lässt

aly53

Das Erbe der Macht - Schattenchronik: Ascheatem

Für mich ein wahres Meisterwerk! Das müsst ihr lesen!

annso24

Gwendys Wunschkasten

Das ist King! Wenn auch mit leisen Tönen.

NiliBine70

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Allen die gerne düstere Fantasy lesen, und kein Problem mit blutigen und brutalen Szenen haben, kann ich das Buch empfehlen.

Nenatie

Das Erwachen des Feuers

Ein gesunder Mix aus Fantasy, Steampunk und Abenteurroman

Ally91

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungenes Ende

    Die letzte Schlacht

    BooksAreGreat

    12. October 2017 um 00:42

    Meinung:Die ersten drei Bände waren ganz tolle Geschichten. Diese Reihe hat mich süchtig gemacht. Ich habe mich immer gefreut wenn wieder ein neuer Band herausgekommen ist. Dieses Finale hat es in sich. Ich musste beim Lesen des Öfteren nach Luft schnappen und den Atem anhalten. Es war sehr spannend und das fast unmittelbar von Anfang an. Eigentlich hat es alles, was ich mir von einem gelungenen Finale wünsche. Meine drängendsten Fragen wurden beantwortet. Auch gab es viele Actionszenen. Ich bin vollkommen mit diesem Ausgang zufrieden. Er war nicht vorhersehbar und sorgte noch für einige Überraschungen.Der Schreibstil gefällt mir nach wie vor gut. Er lässt sich sehr flüssig und flott lesen. Auch die Beschreibungen helfen mir die Welt vor meinem geistigen Auge aufzubauen. Ich kann es empfehlen ebenso wie die gesamte Reihe.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die letzte Schlacht" von David Falk

    Die letzte Schlacht

    DavidFalk

    Hallo zusammen,Ferienzeit ist die beste Lesezeit! Damit Euch der Nachschub nicht ausgeht, kommt hier die letzte Gelegenheit, meinen Roman "Die Letzte Schlacht" zu gewinnen :-)3 Exemplare habe ich noch, und ich brauche bald Platz für mein neues Werk "Blutsbande", das Anfang Oktober erscheinen wird.Falls Ihr meine Bücher und mich noch nicht kennt, findet Ihr hier auf Lovelybooks jede Menge gute Rezensionen und auch Infos über den Inhalt des Romans :-) Achtung: Bei "Die Letzte Schlacht" handelt es sich um den 4. Band (das große Finale!) meiner Reihe um den Krieger Athanor. Deshalb sollte der Roman nicht als Einzelbuch gelesen werden. Ihr würdet viele Andeutungen und Verwicklungen nicht verstehen und dadurch weniger Spaß haben als Kenner der kompletten Reihe. Bis zum 6. August 2017 könnt Ihr teilnehmen. Ich wünsche Euch viel Glück!Beste GrüßeEuer David

    Mehr
    • 32
  • Buchverlosung zu "Die letzte Schlacht" von David Falk

    Die letzte Schlacht

    DavidFalk

    Hallo, liebe Fantasy-Fans!Da ich heute "ENDE" unter das Manuskript meines neuen Romans tippen durfte, bin ich in Feierlaune und schenke Euch 5 Exemplare meines aktuellen Werks "Die Letzte Schlacht"!Jede Menge gute Rezensionen und den Inhalt des Romans findet Ihr hier bei Lovelybooks :-) Nur zur Warnung: Es handelt sich um den 4. Band (das große Finale!) meiner Reihe um den Krieger Athanor und sollte nicht als Einzelbuch gelesen werden. Ihr würdet viele Andeutungen und Verwicklungen nicht verstehen und dadurch weniger Spaß haben als Kenner der kompletten Reihe.Jetzt aber genug der Worte! Schickt Eure Glücksfeen vor! Bis zum 27.5.2017 könnt Ihr an der Verlosung teilnehmen.Beste Grüße!Euer David

    Mehr
    • 26
  • Ein würdiger Abschluss

    Die letzte Schlacht

    PMelittaM

    12. March 2017 um 10:20

    Nach der Zerstörung des Ewigen Lichts herrscht Verzweiflung unter den Elfen, und als weitere Untote nahen, beschließt deren Ältester, Peredin, die Heimat zu verlassen, denn es muss noch ein weiteres Ewiges Licht geben … Die Menschen um Athanor schließen sich an, Athanor selbst jedoch hat ein anderes Reiseziel …Hier ist er also nun, der Abschlussband der Reihe um den „letzten Menschen“ Athanor, lang ersehnt, aber auch gefürchtet, bedeutet es eben auch den Abschied von einer sehr gelungenen Geschichte und geliebten Charakteren. Um es schon vorwegzunehmen: David Falk ist es gelungen, Athanors Geschichte mehr als zufriedenstellend zu Ende zu bringen, nicht jeder mag das Ende gutheißen, für mich ist es allerdings ein Ende, das nicht nur zur Geschichte, sondern auch zu Athanor passt, es macht das Ganze rund und lässt einen angemessenen Abschied zu. Der Autor erzählt aus mehreren Perspektiven wie gewohnt bildhaft und spannend, das Kopfkino springt sofort an und lässt einen das Geschehen regelrecht miterleben. Dazu bei tragen auch die sehr gut ausgearbeiteten Charaktere, die alle einzigartig sind. Es gibt keine Schwarz-Weiß-Zeichnung, nahezu jeder Charakter hat Stärken und Schwächen, gute und schlechte Seiten und hadert schon einmal mit sich und der Welt. Manche lassen sich schwer einschätzen, nicht nur von ihren Mitcharakteren, sondern auch vom Leser, und man kann nie vor Überraschungen sicher sein. Auch dass ein Charakter überlebt, ist nie sicher, und so muss man sich auch hier von dem einen oder anderen verabschieden – dafür taucht aber auch mancher auf, mit dem man nicht (mehr) gerechnet hätte.Wie immer ist der Roman gut ausgestattet: Ein Cover, das perfekt zu den Covern der Vorbände passt, eine Karte von Timo Kümmel und ein Personenregister im Anhang.Bei mir war es Liebe auf den ersten Blick, bereits den ersten Band der Tetralogie, David Falks Debüt, las ich mit großem Genuss, und diese Liebe blieb bis zum Schluss erhalten. Umso gespannter bin ich nun auf den nächsten Roman des Autors, an dem er schon arbeitet, über den aber noch gar nichts bekannt ist. Athanors Geschichte ist eine der besten Fantasygeschichten, die ich bisher gelesen habe, das hohe Niveau wird bis zum Ende gehalten, die Geschichte istz nie langweilig und es werden immer wieder Überraschungen geboten. So kann ich auch für den Abschlussband wieder volle Punktzahl geben und eine Leseempfehlung für die ganze Reihe.

    Mehr
    • 5
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2391
  • Buchverlosung zu "Die letzte Schlacht" von David Falk

    Die letzte Schlacht

    DavidFalk

    Hallo Fantasy-Fans,für alle, bei denen mein neuester Roman „Die Letzte Schlacht“ nicht unterm Weihnachtsbaum lag, verlose ich 5 Exemplare!Gern auch signiert :-)Falls Ihr meine Bücher und mich noch nicht kennt: "Die Letzte Schlacht" ist der vierte Band einer Reihe um den Krieger Athanor. Da das Buch gleichzeitig auch das große Finale ist, solltet Ihr mindestens Band 3 "Die Letzte Bastion" gelesen haben, um die Geschichte wirklich genießen zu können! Besser wären natürlich alle, denn es werden auch Fäden aus den ersten beiden Bänden wieder aufgenommen.Dank der vielen Rezensionen hier auf Lovelybooks könnt Ihr Euch schnell einen Eindruck verschaffen, ob die Reihe in Euer Beuteschema passt ;-) Wenn Ihr ein Exemplar gewinnen wollt, bewerbt Euch hier einfach bis zum 10.1.2017!Ich wünsche Euch schöne Feiertage und - nicht nur für die Verlosung - viel Glück und alles Gute fürs Neue Jahr!Beste GrüßeEuer David

    Mehr
    • 51
  • Rezension für "Die letzte Schlacht"

    Die letzte Schlacht

    Traubenbaer

    10. October 2016 um 22:23

    "Die letzte Schlacht" von David Falk (erschienen bei Piper) ist der vierte und letzte Band der Buchreihe. Wie schon in den vorangegangenen Bänden spielt Athanor die zentrale Rolle. Er hat sein Volk und seine große Liebe verloren. Trotzdem hat ihn der Mut und seine Schlagfertigkeit nie verlassen. Nun steht er jedoch einem schier übermächtigen Gegner gegenüber: Dem Dunklen selbst, der durch seine Armee von Untoten, das Sein selbst in die Finger bekommen möchte. Wird er diese letzte Schlacht schlagen können???Dieses Buch schließt direkt an das Ende des dritten Bandes an. Es gibt keine wirkliche Einleitung oder Zusammenfassung der vorangegangenen Bücher. Das ermöglicht einen flüssigen und vor allem schnellen Einstieg, wenn man die anderen Bücher kennt. Gleichzeitig bedeutet es aber auch, dass dieses Buch nicht unabhängig von den anderen gelesen werden kann (was jedoch sowieso schade wäre, denn die vorangegangenen Bände sind genauso empfehlenswert, wie dieses Buch). Der Roman besteht zum großen Teil aus zwei Schauplätzen: Der Schattenwelt, also dem Jenseits und dem Diesseits. Trotzdem kann man dem Geschriebenen gut folgen und man kann beide Handlungsorte problemlos unterscheiden. Besonders gut hat mir gefallen, dass die Protagonisten angesichts einer schwierigen und wohl auch deprimierenden Lage ihren Humor und ihre Lebenslust nicht verloren haben. Das macht sich besonders in den witzigen Dialogen bemerkbar. Trotzdem beweist das Buch auch Tiefgang und prescht nicht von einer Pointe zur nächsten. Ein weiteres Highlight ist, dass die vier Bände nicht nur durch das Layout aneinander angepasst sind, sondern sich auch inhaltlich ergänzen: Mit dem vierten Band werden alle Fragen beantwortet und scheinbar unbedeutende Nebensätze oder -handlungen in den vorangegangenen Bänden bekommen eine ganz neue Bedeutung. Deswegen empfehle ich auch, alle vier Bücher zügig hintereinander zu lesen, damit man diese kleinen Anspielungen auch wahrnimmt. Ich glaube aber, dass dies ob des spannenden und gelungenen Schreibstils und der wendungsreichen Handlung kein Problem oder gar ein langweiliges Unterfangen sein wird.

    Mehr
  • Leserunde zu "Die letzte Schlacht" von David Falk

    Die letzte Schlacht

    DavidFalk

    Hallo Fantasy-Fans, habt Ihr Lust, bei einer Leserunde zu meinem neuen Roman „Die Letzte Schlacht“ mitzumachen? Dann bewerbt Euch hier - und mit etwas Glück gewinnt Ihr eines von 15 Exemplaren, die der Piper Verlag zur Verfügung stellt :-) Für alle, die meine Bücher und mich noch nicht kennen: "Die Letzte Schlacht" ist der vierte Band meiner Reihe um den Krieger Athanor. Da der Band gleichzeitig auch das große Finale ist, solltet Ihr unbedingt wenigstens Band 3 "Die Letzte Bastion" gelesen haben, um die Geschichte wirklich genießen zu können!Worum es in dem Roman überhaupt geht? "Nach der Zerstörung des Ewigen Lichts versuchen Athanor und seine Freunde verzweifelt, die Welt vor der Herrschaft des Dunklen zu retten. Ein Bündnis mit den Chimären verspricht Hoffnung, doch während Athanor das Tor des Totenreichs sucht, sammeln sich übermächtige Gegner, um die Lebenden in einer letzten großen Schlacht zu vernichten. Kann die Menschheit ihr Schicksal noch abwenden? Oder wird die Welt für immer von Finsternis verschlungen werden?" Wenn Ihr ein Exemplar gewinnen und hier in der Runde mit lesen wollt, bewerbt Euch einfach bis zum 9.7.2016 und verratet mir, warum Ihr das Buch gern lesen wollt! Viel Glück und beste Grüße! Euer David

    Mehr
    • 274
  • Die letzte Schlacht - genialer Abschluss der Fantasy Reihe um den Krieger Athanor

    Die letzte Schlacht

    Stefan1992

    04. October 2016 um 10:47

    „Die letzte Schlacht“ von David Falk erschien am 01.07.2016 und ist der letzte Band der vierteiligen Fantasy Reihe um den Krieger Athanor. Das Buch knüpft direkt an den dritten Teil an. Das Ewige Licht der Elfen ist zerstört und während die Anzahl der Lebenden schwindet und die Anzahl der (auferstehenden) Toten steigt, nimmt die Macht des Dunklen zu. Die Handlung des Buches besteht aus zwei simultanen Handlungssträngen. Athanor trifft in der Schattenwelt auf alte Freunde und Weggefährten und versucht zusammen mit Elfen, Menschen und Zwergen das Tor in der Schattenwelt wieder zu schließen. Währenddessen machen sich die Elfen und die letzten überlebenden Menschen um Nemera und Laurion auf den Weg zum zweiten Ewigen Licht, hierbei werden sie unterstützt vom Troll Orkzahn und den Chimären. Wie die drei vorherigen Bände ist der letzte Teil der Reihe sehr spannend und äußerst abwechslungsreich erzählt. Dies gelingt David Falk vor allem durch Perspektivwechsel, überraschende Wendungen der Handlung(en) und durch eine Vielzahl an unterschiedlichen und interessanten Charakteren. Obwohl man sich im Verlaufe des Buches schon über mögliche Enden Gedanken macht und denkt, dass man auf alles vorbereitet ist, kann David Falk mit dem Ende den Leser überraschen… ;) Fazit: Mit dem letzten Band erhält die Fantasy Reihe einen genialen Abschluss. Ich kann jedem begeisterten Fantasy Leser die Reihe ans Herz legen. Falls man die vorherigen drei Bände bisher noch nicht gelesen hat, würde ich empfehlen ,dies vor dem Lesen von „Die letzte Schlacht“ nachzuholen, da viele Figuren aus den ersten drei Teilen wiederkehren und es sonst möglicherweise an Hintergrundwissen mangelt , um das Buch komplett nachvollziehen und genießen zu können ;)

    Mehr
  • Macht euch auf ein wahrhaftiges Abenteuer gefasst

    Die letzte Schlacht

    JessicaLiest

    29. September 2016 um 21:55

    Der Klappentext:Athanor ist der letzte Mensch Ardaias. Er überlebte Drachen, Untote und erlitt schwere Verluste. Doch niemals dachte der zynische Krieger daran, klein beizugeben. Nun tritt Athanor in seinen letzten, großen Kampf gegen den Dunklen an. Und nicht nur die Menschheit steht auf dem Spiel ... Nach der Zerstörung des Ewigen Lichts versuchen Athanor und seine Freunde verzweifelt, die Welt vor der Herrschaft des Dunklen zu retten. Ein Bündnis mit den Chimären verspricht Hoffnung, doch während Athanor das Tor des Totenreichs sucht, sammeln sich übermächtige Gegner, um die Lebenden in einer letzten großen Schlacht zu vernichten. Kann die Menschheit ihr Schicksal noch abwenden? Oder wird die Welt für immer von Finsternis verschlungen werden?Das Cover ist wie auch schon bei den anderen Teilen ein absoluter Eyecatcher. Farbe und Stil wurden auch hier beibehalten – es ist einfach rundum gelungen und gefällt mir sehr gut.Wer diese Reihe hier noch nicht kennt, der hat etwas verpasst. Jeder einzelne Teil ist – und war ein voller Erfolg.Es war super toll und aufregend zugleich, die Charaktere von Anfang an zu begleiten. Ihr Abenteuer, Leiden, ach einfach ihr ganzen Leben erfahren zu dürfen. Ich habe die ganzen Charaktere nochmal neu kennen gelernt, natürlich haben auch hier neue Charaktere nicht gefehlt.Die wechselnden Perspektiven waren super, das hat dem ganzen nochmal mehr Spannung gegeben.Auch der Schreibstil hat mich aufs neue begeistert und gefesselt. Von der ersten bis zur letzten Seite Spannung pur. Macht euch auf ein wahrhaftiges Abenteuer gefasst. Das Kopfkino wurde sehr viel gefordert. Allein die Schlachten waren unglaublich. Die ganzen Bücher kann ich wirklich nur empfehlen!

    Mehr
  • Spannende Fantasy

    Die letzte Schlacht

    Buchraettin

    26. September 2016 um 09:49

    Von Buchrättin’s Mann Die Welt versinkt in Dunkelheit, Untote drohen die letzten Menschen und Elfen zu vernichten. Tote Riesen und Drachen erstehen und vernichten alles in ihrem Weg. Der dunkle Herrscher droht das ganze Sein an sich zu reißen. In dieser aussichtslos scheinenden Situation muss Athanor zu verwegenen Mitteln greifen um seine Gefährten zu beschützen. Doch einige in seiner Umgebung verfolgen ganz eigene Pläne. Der mittlerweile vierte Band um Athanor und die letzten Menschen unter den Elfen. Man sollte schon die vorherigen Bände gelesen haben, da die Handlung direkt anschließt und viele Zusammenhänge sonst unklar bleiben. Gewohnt detailreich baut der Autor David Falk die Handlung auf und hält die Spannung und Ungewissheit um das Fortschreiten aufrecht. Durch die komplexen Charaktere werden deren wahren Motive erst nach und nach offenbar und erst ganz zum Schluss schließt sich der Kreis. Der Fantasy-Roman hat mich schnell in seinen Bann gezogen, auch wenn es mir des Kämpfens manchmal zu viel wurde. 4 von 5 Punkten

    Mehr
  • Starke Leistung!

    Die letzte Schlacht

    danielaunsin

    18. September 2016 um 15:35

    Unfassbares Finale! Ich bin völlig überwältigt von der kompletten Buchreihe und liebe den Schreibstil!
    Ich hoffe wir bekommen noch mehr von Ihnen zu lesen!
    Ich würde auch 6 Sterne vergeben!

    • 3
  • Drachen, Untote, das Reich des Vergessens und epische Schlachten!

    Die letzte Schlacht

    _Hekate_

    03. September 2016 um 17:27

    "Die letzte Schlacht" ist der Nachfolger des Romans "Die letzte Bastion" und der abschließende Teil von David Falks Reihe um den Menschenkönig Athanor. Und wo der letzte Teil schon mit mächtigen Kämpfen, gruseligen Untoten und riesigen Giganten aufwartete, setzt dieser Band nochmal einen drauf - ohne dass ich etwas verraten will. Aber eins sei mal gleich vorneweg gesagt: Dieses Buch wird der Leser sicher nicht gelangweilt zur Seite legen. Im Gegenteil - es fällt schwer, es überhaupt aus der Hand zu legen. Den Kennern der Reihe sei nur so viel verraten: Die Königin der Dionier und die letzten Menschen sind noch immer auf der Flucht, während die Elfen verzweifelt nach einem anderen letzten Licht suchen. Die Drachen werden auch nochmal einen - wenngleich sehr kleinen - Auftritt haben (neben Akkamas natürlich), und ebenso... die Zwerge! Athanor selbst spielt in diesem Band - obwohl schon immer irgendwie die Hauptperson - eine nochmal wichtigere, sehr gut durchdachte Rolle. Bei diesem Band spielt die innere Welt der Figuren und die Charakterentwicklung eine sehr große Rolle, und als Leser kann man gar nicht anders, als mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuhoffen. Aber auch mitzutrauern. Die geradezu perfekte Ausarbeitung der Figuren in diesem Band ist dem Autor hervorragend gelungen. Ich weiß gar nicht, wie ich das beschreiben soll, aber ich fand schon immer, dass die Figuren in einem Buch wichtiger sind als die Handlung. Und dieses Buch ist meiner Meinung nach sogar schon allein von den Figuren her und deren Entwicklung lesenswert. Ganz zu schweigen von der äußeren Handlung, die dieses Mal zum Teil an einen ganz neuen Schaupunkt stattfindet: Dem Reich des Todes. Mehr will ich dazu vorerst nicht verraten. Nur eines noch: An Toten wird dieses Mal leider nicht gespart. Das Ende ist berührend und man wird es nicht so schnell vergessen! Ich schwanke noch zwischen 4 und 5 Sternen. Kann also sein, dass ich noch einen Stern draufsetze ;)

    Mehr
  • Die letzte Schlacht

    Die letzte Schlacht

    Blaustern

    01. September 2016 um 12:09

    Nun ist das Ewige Licht zerstört, und das Dunkle hat die Herrschaft übernommen. Bisher hat es sich überall durchgesetzt, doch nun steht die letzte große Schlacht bevor. Athanor macht sich bereit, nicht nur, um die Lebenden zu befreien, sondern auch die Toten. Ein Bündnis muss mit allen geschaffen werden, nur so wäre es möglich, die Menschen noch zu retten. Wird Athanor dieser großen Herausforderung Herr werden?„Die letzte Schlacht“ ist der 4. und letzte Band der Phantasie-Serie um Athanor und hat alles überragt. Die Spannung zieht sich wirklich durch die ganze Serie und findet hier ihren krönenden Abschluss. Gefesselt blättert man eine Seite nach der anderen um und kann sich dem nicht mehr entziehen. Das Werk mit all den Charakteren ist wieder sehr umfassend. Neue Figuren kommen hinzu, schon Bekannte sind wieder dabei, aber auch jene, mit denen man nicht mehr gerechnet hat. Und sie machen teils Entwicklungen durch, die man ihnen nie zugetraut hätte, im Guten und im Schlechten. So wird es nie langweilig, da auch die Perspektiven ständig wechseln. Schlachten und auch die ganze Atmosphäre werden sehr bildhaft beschrieben. Temporeich geht es voran, und am Ende wird alles logisch zusammengefügt. Aber doch wieder ganz anders, als man je erwartet hätte.

    Mehr
  • Ein wahrhaft episches Finale!

    Die letzte Schlacht

    louella2209

    26. August 2016 um 13:39

    Inhalt:Das Ewige Licht ist zerstört und das Tor zum Schattenreich geöffnet. Grausame Geschöpfe, Untote und Diener des Dunklen bedrohen die Welt von Athanor und seinen Gefährten. Sie überstanden die Übermacht der Drachen und die Invasion der Wiedergänger. Doch nun stehen sie vor der letzten alles entscheidenden Schlacht um die Bedrohung abzuwenden. Athanor muss sich nicht nur in seiner Welt, sondern auch im Totenreich beweisen. Dort erhält er unerwartete Hilfe. Der Kampf gegen den Dunklen hat begonnen und das Schicksal der Lebenden und der Toten liegt in Athanors Händen. Nun gilt es das Menschen, Elfen, Chimären, Drachen, Trolle und Zwerge ein Bündnis schaffen um die übermächtige Armee aus dem Schattenreich zu bezwingen. Meine Meinung: An diesen letzten Teil bin ich mit gemischten Gefühlen herangegangen. Freude, große Erwartungshaltung und Wehmut das diese grandiose Fantasy-Reihe nun ein Ende finden soll. Meine hohen Erwartungen wurden jedenfalls weit übertroffen und wenn man nach den drei Vorgängern denkt, das eine Steigerung nicht mehr möglich ist, der wird eines Besseren belehrt. Der Autor David Falk vollendet hier seine Paradedisziplin die subtile Art der Erzählkunst vereint mit einer unvergleichlichen Mischung aus düsterem Setting, raffiniert ausgefeilte Charaktere, bombastische Schlachten, Zynismus und trockenen Humor. Ein wahrhaft episches Finale mit einem Wiedersehen alter lieb gewonnener, sowohl auch verhasster Figuren und jede Menge neuer Gesichter. Sehr schön dabei fand ich, das David Falk sich nicht zu sehr auf seinen Held Athanor fokussiert, sondern auch die anderen Protagonisten tragende Rollen einnehmen und viel Herzblut in die Erschaffung von unverwechselbaren Persönlichkeiten und eindrucksvollen Schauplätzen einfließt. Die Story lässt dem Leser kaum Zeit zum Luft holen. Die Handlung wird im Verlauf immer mehr von ihrer eigenen Dynamik getragen und entwickelt dabei eine solch starke Sogkraft, das es kaum möglich ist, diesen Roman aus der Hand zu legen. Von mir gibt es die volle Punktzahl 5 Sterne und eine glasklare Leseempfehlung, nicht nur für Fantasy-Fans, sondern für alle die komplexe und raffiniert konstruierte Unterhaltung schätzen. Ganz großes Kino und Fantasy auf hohem Niveau. Bitte mehr davon!

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks