David Foster Wallace Kleines Mädchen mit komischen Haaren

(60)

Lovelybooks Bewertung

  • 70 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 4 Rezensionen
(16)
(27)
(9)
(8)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleines Mädchen mit komischen Haaren“ von David Foster Wallace

David F. Wallace ist die auffälligste Stimme der jungen amerikanischen Literatur. Seine risikofreudigen Storys um Talkshows, komische Haare und alternde Kinderstars sind aufregend genug und drehen sich mit dem Karussel des Medienzirkus. Gepaart mit seinem kreativen Sprachgebrauch, seinem Hang zum Grotesken und einer scharfen Beobachtungsgabe sind sie Garanten für eine einzigartige Lektüre.

Geht mir stellenweise auch so, denn ich möchte mitunter gerne wissen, um was es überhaupt geht ...

— Ein LovelyBooks-Nutzer

sehr abstrakt und irgendwie nicht mein Ding

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Romane

Die Herzen der Männer

Mal etwas anderes, hat mich sehr berührt

Sassenach123

Der kleine Teeladen zum Glück

Zu flach, zu hölzern, zu gewollt. Sehr schade, die Idee hat so viel Potential!

Thoronris

Die Perlenschwester

Die Geschichte zweier starker Frauen mit kleinen Minuspunkten

Das_Leseleben

Das Alphabet meiner Familie

Eine mitreisende Entdeckungstour durch eine ganz spezielle Familiengeschichte.

Belladonna

Underground Railroad

Die fiktive Interpretation bewegt sich zwischen Dokumentar- und Abenteuerroman. Begegnet den eigenen Figuren zu distanziert. Überbewertet!

Ro_Ke

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kleines Mädchen mit komischen Haaren" von David Foster Wallace

    Kleines Mädchen mit komischen Haaren

    muffin

    04. December 2008 um 14:34

    Fünf kurze Geschichten von David Foster Wallace. Fünf unterschiedliche Sichten auf die Welt, auch fünf unterschiedliche Stile oder Stilarten. Delikate und prägnante Kurzgeschichten - nicht jedermanns Sache

  • Rezension zu "Kleines Mädchen mit komischen Haaren" von David Foster Wallace

    Kleines Mädchen mit komischen Haaren

    glowinggloom

    27. September 2008 um 22:28

    5 heterogene Erzählungen, die zwischen ~1960 und 2005 handeln. Ein lesbisches Gedächtnis-Genie gewinnt serienweise bei Jeopardy; ein Elite-Jurist in der Punk-Szene in LA; ein gewalttätiges, primitives mittlerer- Westen Milieu; eine Schauspielerin, die vor ihrem Auftritt bei David Letterman Angst hat; die Geschichte eines Schwulen, der zur Rechten Hand von Präsident Lyndon B. Johnson aufsteigt. Die Sprache von Wallace ist beeindruckend kraftvoll und passend zum jeweils beschriebenen Milieu, mal Slang, mal sehr gewählt. Dies war mein erstes Buch von David Foster Wallace, es hat mir gefallen. Der Autor hat kürzlich Selbstmord begangen.

    Mehr
  • Rezension zu "Kleines Mädchen mit komischen Haaren" von David Foster Wallace

    Kleines Mädchen mit komischen Haaren

    mezzomix

    24. September 2008 um 18:04

    Tolle, teilweise sehr skurile Kurzgeschichten. Mein Favorit: Eine Gruppe Punker besucht ein Keith Jarrett Konzert...

  • Rezension zu "Kleines Mädchen mit komischen Haaren" von David Foster Wallace

    Kleines Mädchen mit komischen Haaren

    mad

    01. January 2008 um 21:59

    Ich habe das Buch, wie alle anderen von Wallace in der Originalausgabe gelesen. "Girl with courious hair" enthält Kurzgeschichten des Autors von Infinite Jest, von denen die letzte Geschichte "Westward the course of empire takes its way" eindeutig die beste ist. Aber auch in den anderen Geschichten sieht man das Genie von Wallace, wenn auch nicht ganz so deutlich.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks