David Gemmell Königssturz

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(4)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Königssturz“ von David Gemmell

Die Abenteuer von Hektor, Agamemnon, Achilles und Helena in faszinierend neuer Form. Mit Königssturz schließt der englische Bestsellerautor David Gemmell seine große Troja-Trilogie ab, in der er die Texte Homers nicht nur lebendig werden lässt, sondern die Geschichte des Trojanischen Krieges auch so erzählt, wie Sie sie noch nie gelesen haben: als stünden Sie selbst vor den Toren Trojas!

Die Abenteuer von Hektor, Agamemnon, Achilles und Helena in faszinierend neuer Form

— phantastische_fluchten
phantastische_fluchten

Stöbern in Historische Romane

Der Preis, den man zahlt

Spannender Agententhriller aus der Zeit des spanischen Bürgerkrieges - spannend, brutal - mit starker Hauptfigur!

MangoEisHH

Nachtblau

Gelungene Mischung aus Geschichte und Fiktion über die Niederlande im 17. Jahrhundert und das Handwerk des 'holländischen Porzellans'.

c_awards_ya_sin

Das Versprechen der Wüste

Geschichte zu einem mir vorher unbekannten Land...

nicigirl85

Postkarten an Dora

Ein absolutes Meisterwerk, was gelesen werden will! Ein toller Debütroman, der es in sich hat!

Diana182

Die Räuberbraut

Authentischer und interessanter Einblick in das historische Räuberleben.

Katzenauge

Ein ungezähmtes Mädchen

Das Beste, was ich in letzter Zeit gelesen habe. Ich habe teilweise tränenüberströmt mitgefierbert!

Zweifachmama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Königssturz" von David Gemmell

    Königssturz
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. February 2013 um 11:51

    Inhalt: s.l.b ** ** ** ** ** ** *** Schreibstil: Keine Besonderheiten.Hier gibt es wieder die Perspektivwechsel der Protagonisten bei den Absätzen. ** ** ** ** ** ** *** Zeitstrang/ Fortschreiten der Geschichte: Es umfasst m.E. ca. ein Jahr. ** ** ** ** ** ** *** Quintessenz: Immer wieder ziemlich kitschige Bilder/ Szenen. Ziemlich langatmig und z.T. auch zäh. Das Ende schön kitschig, schmalzig traurig. Um die - wie ich finde - nervigen, ewigen Rückblicke der einzelnen Personen in ihre Vergangenheit zu überlesen, kann man immer die ersten Zeilen der Textblöcke lesen und diese Erinnerungen so herausfiltern. Hier spart man sich einige Seiten und Zeit. Und so bleibt einem auch das aktuelle Geschehen der Geschichte mehr prrat. Trotzdem lesbar. Am meisten hat mit bei dieser Trilogie gewundert, dass hier Troja NICHT mit dem berühmten trojanischen Pferd erobert wurde. Davon ist hier nichts gesagt - oder habe ich es überlesen? Komisch, oder?! ** ** ** ** ** ** ***

    Mehr
  • Rezension zu "Königssturz" von David Gemmell

    Königssturz
    badbeckman

    badbeckman

    14. November 2008 um 22:49

    Der dritte Teil hält das Niveau der ersten beiden Teile. Schade wirklich, dass dieser Autor verstorben ist. Denn diese Trilogie war ein Meisterwerk.