David Gilbert

(42)

Lovelybooks Bewertung

  • 78 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 6 Rezensionen
(4)
(17)
(16)
(3)
(2)

Lebenslauf von David Gilbert

David Gilbert wurde 1967 in Paris geboren, aber bald schon zog die Familie zurück in die Vereinigten Staaten. Als Autor ist er bisher mit Kurzgeschichten hervorgetreten, u. a. für The New Yorker, G.Q. und Harper´s Bazaar. Daneben schreibt er Drehbücher. David Gilbert lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in New York City.

Bekannteste Bücher

Was aus uns wird

Bei diesen Partnern bestellen:

The Normals.

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Normalen

Bei diesen Partnern bestellen:

Messiah ... Money & Mayhem

Bei diesen Partnern bestellen:

And Sons

Bei diesen Partnern bestellen:

Beule

Bei diesen Partnern bestellen:

& Sons

Bei diesen Partnern bestellen:

And Sons

Bei diesen Partnern bestellen:

Strategisches User Experience Design

Bei diesen Partnern bestellen:

Love and Struggle

Bei diesen Partnern bestellen:

Here Lies

Bei diesen Partnern bestellen:

Los Normales

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf den Hund gekommen!

Bei diesen Partnern bestellen:

Erziehung ist das halbe Leben!

Bei diesen Partnern bestellen:

Wir wollen ja nur dein Bestes!

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Familienbande

    & Sons
    Fornika

    Fornika

    04. October 2015 um 09:59 Rezension zu "& Sons" von David Gilbert

    A. N. Dyer ist ein Bestsellerautor, sein fulminanter Erstling Ampersand wird ähnlich Salingers Catcher in the Rye verehrt. Jetzt ist er in den 80ern angekommen, fühlt sich alt und ausgelaugt. Umso wichtiger scheint ihm die Versöhnung seiner Kinder zu sein. Jamie und Richard stammen aus seiner Ehe, Andy ist das Nesthäkchen, entsprungen einer Affäre. Auch dank des enormen Altersunterschieds von 20 Jahren sind sich die drei nie warm geworden. Mit von der Partie ist außerdem Philip Topping, der Sohn von Dyers ältestem Freund Charlie. ...

    Mehr
  • So weit, so Franzen.

    Was aus uns wird
    FrankRudkoffsky

    FrankRudkoffsky

    30. August 2015 um 23:13 Rezension zu "Was aus uns wird" von David Gilbert

    In David Gilberts Roman „Was aus uns wird“ dreht sich alles um einen gealterten Schriftsteller, der sich vor Jahrzehnten gleich mit seinem Debüt, einem gefeierten Coming-of-age-Roman, in den Literaturkanon Amerikas schrieb und später zur Legende wurde, weil er sich aus der Öffentlichkeit zurückzog und als Autor verstummte. Die Parallelen sind kein Zufall, dennoch ist A.N. Dyer keine fiktionalisierte Version J.D. Salingers, sein Roman „Ampersand“ kein Chiffre für den „Fänger im Roggen“: Salinger ist lediglich der Maßstab für A.N. ...

    Mehr
  • Wünsche und Wirklichkeiten

    Was aus uns wird
    Babscha

    Babscha

    02. October 2014 um 23:13 Rezension zu "Was aus uns wird" von David Gilbert

    Andrew „A.N.“ Dyer ist ein amerikanischer Schriftsteller, dessen gefeiertes Hauptwerk „Ampersand“ allerdings schon einige Jahre zurück liegt und der, mittlerweile Ende siebzig, in seiner Wohnung in der Upper East Side New Yorks krank und depressiv und vor allem ziemlich einsam vor sich hin dämmert. Als sein bester Freund aus Jugendtagen verstirbt, führt ihm dies die eigene Vergänglichkeit sehr deutlich vor Augen. Er kanalisiert all seine restlichen Energien und lädt nach vielen Jahren seine drei Söhne noch mal zu sich ein. So ...

    Mehr
  • Trotz Startschwierigkeiten ein toller Roman

    Was aus uns wird
    sweetpiglet

    sweetpiglet

    08. May 2014 um 15:26 Rezension zu "Was aus uns wird" von David Gilbert

    Meine Meinung: Zunächst muss ich sagen, dass ich bei diesem doch recht schlicht gehaltenem Cover und dem Klappentext niemals mit einem solchen Schmöker gerechnet hätte. Das Cover gibt uns schon einen Hinweis auf den Inhalt, es geht um den Schriftsteller A.N. Dyer, einst ein gefeierter Schriftsteller erkennt er nun, dass seine Kreativität nachlässt und er sich vor der Außenwelt verschließt. Zu Beginn des Buches stirbt sein bester Freund Charles Topping, dieser war jahrelang eine Konstante in seinem Leben, die Familien miteinander ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Normalen" von David Gilbert

    Die Normalen
    Babscha

    Babscha

    23. January 2011 um 18:02 Rezension zu "Die Normalen" von David Gilbert

    Der 28-jährige Billy Schine ist Harvard-Absolvent, hoch verschuldet und lässt es trotz seiner Intelligenz deutlich an innerer Zielstrebigkeit wie auch dem Willen zur Koordinierung insbesondere seiner finanziellen Rahmenbedingungen mangeln. Als ihm ein Inkassounternehmen zunächst höflich, dann mit unmissverständlichen Drohungen zu Leibe rückt, lässt er in einer panikartigen Reaktion Hals über Kopf seine Freundin nebst der gemeinsamen New Yorker Wohnung zurück und taucht als Proband ab in die gut bezahlte Klinikstudie eines ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Normalen" von David Gilbert

    Die Normalen
    PrinzessinMurks

    PrinzessinMurks

    06. April 2010 um 22:45 Rezension zu "Die Normalen" von David Gilbert

    Der in Geldnot schwebende, desillusionierte Student beschließt an einem Medikamententest teilzunehmen. Er geht in die Anstalt und testet Psychopharmaka. Welche Gruppe hat das Placebo? Und was genau soll das Zeug bewirken? Eine schöne Charakterstudie! Spannend, unterhaltsam, clever konstruiert.