David Gilman

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 69 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 22 Rezensionen
(10)
(18)
(12)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Max Gordon - Blood Sun

Bei diesen Partnern bestellen:

Max Gordon - Ice Claw

Bei diesen Partnern bestellen:

Max Gordon - Devil's Breath

Bei diesen Partnern bestellen:

Danger Zone - Der Code des Luzifer

Bei diesen Partnern bestellen:

Danger Zone - Die Festung des Teufels

Bei diesen Partnern bestellen:

Master of War - Defiant Unto Death

Bei diesen Partnern bestellen:

Master Of War - Sworn Sword

Bei diesen Partnern bestellen:

Monkey and Me

Bei diesen Partnern bestellen:

Master of War

Bei diesen Partnern bestellen:

Blood Sun

Bei diesen Partnern bestellen:

Ice Claw

Bei diesen Partnern bestellen:

The Devil's Breath

Bei diesen Partnern bestellen:

Ghost in the Machine

Bei diesen Partnern bestellen:

Collectible Treasures of Judaica

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mittelmäßiger Serienauftakt

    Legenden des Krieges: Das blutige Schwert

    Fornika

    06. November 2017 um 10:48 Rezension zu "Legenden des Krieges: Das blutige Schwert" von David Gilman

    Thomas Blackstone ist Steinmetz, sorgt für sich und seinen taubstummen Bruder. Als dieser eines Verbrechens beschuldigt wird, bleibt nur der Galgen. Oder die königliche Armee, die für den bevorstehenden Krieg gegen Frankreich dringend mehr Bogenschützen benötigt. Die ungleichen Brüder finden sich schnell in vorderster Front wieder, auf dem Weg zur großen Schlacht von Crécy.  Gilman hat thematisch bei mir voll ins Schwarze getroffen, ich fand die Geschehnisse rund um den Hundertjährigen Krieg schon immer sehr interessant. Seine ...

    Mehr
  • Gelungene Fortzsetzung

    Legenden des Krieges: Der ehrlose König

    nirak03

    02. November 2017 um 18:44 Rezension zu "Legenden des Krieges: Der ehrlose König" von David Gilman

    Thomas Blackstone lebt mit seiner Frau und den Kindern noch immer in Nordfrankreich. Er hat seinen Ruf als Ritter des Königs von England weiter ausgebaut. Aber König Johann von Frankreich ist erbost darüber, dass anscheinend niemand diesen Mann stoppen kann. Er hetzt ihm deshalb einen gefährlichen Gegner auf den Hals. Jetzt heißt es für Thomas nicht nur für den König kämpfen, sondern auch die eigene Familie schützen. Dies ist nun der zweite Band um den ehemaligen Bogenschützen Thomas Blackstone. David Gilman schildert, wie das ...

    Mehr
  • Das blutige Schwert

    Legenden des Krieges: Das blutige Schwert

    quatspreche

    01. November 2017 um 12:02 Rezension zu "Legenden des Krieges: Das blutige Schwert" von David Gilman

    Als Bogenschützin und Mediävistin habe ich natürlich schon von der berühmten Schlacht bei Crécy gehört, in der die englischen Bogenschützen ein ganzes französisches Heer ausgelöscht haben sollen. Jedoch hatte ich nie Zeit mich mehr mit dem Krieg im Frankreich des 14. Jahrhunderts zu beschäftigen. David Gilmans großartiger hirstorischer Roman weckte nun doch mein Interesse. Diese Geschichte handelt nicht nur von Krieg und Macht, sondern auch von unterschiedlichen Kulturen, die eigentlich gar nicht so verschiedene sind, und ...

    Mehr
  • Der ehrlose König - nur welcher ist gemeint?

    Legenden des Krieges: Der ehrlose König

    quatspreche

    01. November 2017 um 11:49 Rezension zu "Legenden des Krieges: Der ehrlose König" von David Gilman

    Thomas Blackstone hat sich als junger Mann schon einen beachtlichen Ruhm errungen. Im französisch-englischen Krieg des 14. Jahrhunderts musste er sein Leben radikal ändern und erhielt als Dank eine Familie und eine neue Heimat. Doch was er sich im ersten Band der Saga erarbeitet hatte, droht zu zerbrechen, denn eine alte unerledigte Geschichte erscheint mit unglaublicher Brutalität am Horizont…. 10 Jahre nach seinem Triumpf und Verlust in der Schlacht in der Schlacht von Crécy ist Thomas Blackstone zu einem gefürchteten Ritter ...

    Mehr
  • Tolles Buch mit vielen Wendungen

    Legenden des Krieges: Das blutige Schwert

    SunshineBaby5

    22. October 2017 um 03:24 Rezension zu "Legenden des Krieges: Das blutige Schwert" von David Gilman

    Mir hat dieses Buch insgesamt sehr gut gefallen. Gerade im letzten Teil kommt nochmal richtig Spannung auf und obwohl ich grundsätzlich eher keine Kriegsbücher lesen würde, bin ich jetzt richtig gespannt auf den nächsten Teil. Es ist sehr flüssig und interessant geschrieben. Die Schilderungen der Schlachten lassen die Handlung lebendig werden und man kann sich sehr gut in die Situation hineinversetzen. Die Charaktere werden gut und differenziert dargestellt, ebenso die Beziehungen der Protagonisten untereinander. Was mit sehr gut ...

    Mehr
  • Legenden des Krieges

    Legenden des Krieges: Das blutige Schwert

    olga_oreschkin

    12. September 2017 um 20:54 Rezension zu "Legenden des Krieges: Das blutige Schwert" von David Gilman

    Ich habe das Buch an der Seite wasliestdu gewonnen und konnte schöne Leserunde teilnehmen. Weil ich nicht so viel Zeit zu Hause wegen schönes Wetter verbracht habe, habe ich mir das Hörbuch besorgt. Es war ungekürzte Version, deshalb habe ich nichts vepasst und konnte ganz locker mit den Lesen des Buches kombinieren. Das Buch hat mir gleichzeitig gefallen und nicht. Ich werde anfangen damit, was mir gefallen ist. Die Kriegsszenerie sind episch, gut beschrieben, berauschen. Selbst die taktischen Verhalten gibt uns gute ...

    Mehr
  • Das blutige Schwert

    Legenden des Krieges: Das blutige Schwert

    Mine_B

    12. September 2017 um 11:51 Rezension zu "Legenden des Krieges: Das blutige Schwert" von David Gilman

    Der Autor David Gilman hat mit „Legenden des Krieges – Das blutige Schwert“ den Auftakt einer geplanten vierteiligen Reihe geschrieben, welche den Hundertjährigen Krieg thematisiert.   Inhaltsangabe (Quelle: Klappentext): England, 1346. Der junge Steinmetz Thomas Blackstone wird vor die Wahl gestellt: Entweder der Tod durch den Strick – für einen Mord, den er nicht begangen hat. Oder er schließt sich der englischen Armee an, für die König Edward dringend weitere Bogenschützen sucht. Die Entscheidung fällt ihm nicht schwer. Doch ...

    Mehr
  • Historischer Roman mit einem Superhelden

    Legenden des Krieges: Das blutige Schwert

    Diana182

    08. September 2017 um 09:45 Rezension zu "Legenden des Krieges: Das blutige Schwert" von David Gilman

    Das Cover zeigt ein großes Schwert über einem Kriegsschauplatz. Dazu passend der Titel des Buches. Aber auch die Fülle des Buches macht direkt aufmerksam und man greift einfach danach und beginnt darin zu Blättern. Am Anfang wird man von einer Karte erwartet, welche die damalige Landschaft darstellt und dem Leser etwas unter die Arme greift.´ Die Buchbeschreibung klingt ebenfalls sehr interessant und man beginnt umgehen mit dem lesen. Eigentlich lese ich sehr gerne dickere Bücher und lasse mich von vielen Seiten auch nicht ...

    Mehr
  • Gelungener Auftakt einer Reihe über den 100-jährigen Krieg

    Legenden des Krieges: Das blutige Schwert

    ech

    06. September 2017 um 14:25 Rezension zu "Legenden des Krieges: Das blutige Schwert" von David Gilman

    Der englische Autor David Gilman legt hier den insgesamt gelungenen und vielversprechenden Auftakt einer 4-teiligen Serie über den 100-jährigen Krieg vor, der mich trotz leichter Schwächen gut unterhalten und zudem davon überzeugen konnte, auch die weiteren Bände zu lesen. Im Mittelpunkt der Geschichte steht der Steinmetz Thomas Blackstone, der sich im Jahre 1346 zusammen mit seinem taubstummen Bruder Richard gezwungenermaßen den Truppen des englischen Königs Edward anschließt, als Richard beschuldigt wird, eine junge Frau ...

    Mehr
  • Viel versprechender Reihenauftakt

    Legenden des Krieges: Das blutige Schwert

    PMelittaM

    05. September 2017 um 17:52 Rezension zu "Legenden des Krieges: Das blutige Schwert" von David Gilman

    England 1346: Thomas Blackstone zieht als Bogenschütze mit den Truppen König Edwards gegen den französischen König.Oft stammen die Protagonisten solcher Romane aus dem Adel, wenn sie auch oft verarmt oder nicht legitim sind, hier gibt es einmal einen, der aus den niederen Ständen kommt. Natürlich kommt auch dieser Roman nicht ohne Personal aus höheren Ständen aus, und Bogenschützen waren wertvoll, aber er zeigt eben auch die Zeit und vor allem den Krieg aus der Sicht einfacher Menschen. Das gefällt mir gut.Mir bot der Roman viele ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks