Das zerrissene Land (Legenden des Krieges V, 2 MP3-CDs)

von David Gilman 
4,0 Sterne bei2 Bewertungen
Das zerrissene Land (Legenden des Krieges V, 2 MP3-CDs)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

spannend erzählt

buecherwurm1310s avatar

Auch wenn die Kriegsgeschehen recht grausam sind, so ist die Geschichte dennoch interessant und spannend.

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das zerrissene Land (Legenden des Krieges V, 2 MP3-CDs)"

Frankreich, 1361. Zwischen England und Frankreich wurde vorläufig Frieden geschlossen. Dennoch lehnen sich viele Fürsten gegen die Besatzer auf, und wilde Heere ziehen plündernd umher. Das wollen Thomas Blackstone und seine Männer verhindern. Sie ahnen nicht, dass die französische Armee angewiesen wurde, sie trotz des Friedensschlusses bei der ersten Gelegenheit zu vernichten. Als Thomas sich deshalb mit dem verschlagenen Söldner Gruffydd ap Madoc zusammentun muss und sein Sohn Henry von Auftragsmördern bedroht wird, zieht sich das Netz um den erfolgreichen Heerführer langsam, aber sicher zusammen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958620674
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Schallplatte
Umfang:0 Seiten
Verlag:Audiobuch
Erscheinungsdatum:04.09.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    buecherwurm1310s avatar
    buecherwurm1310vor 5 Tagen
    Kurzmeinung: Auch wenn die Kriegsgeschehen recht grausam sind, so ist die Geschichte dennoch interessant und spannend.
    Das zerrissene Land

    "Das zerrissene Land" ist der fünfte Band aus der Reihe "Legenden des Krieges" von David Gilman. Ich habe noch keinen der Vorgängerbände gelesen bzw. gehört, was schade ist, da es bestimmt interessanter ist, wenn man die Entwicklung von Thomas Blackstone von Anfang an miterlebt.

    Wir befinden uns im Winter des Jahres 1361. Es gibt so etwas wie einen Frieden nach zwanzig Jahren Krieg. Vielen Adligen passt die getroffene Vereinbarung nicht und sie widersetzen sich ihren Besatzern. Die Heere, wie nun keine Aufgabe mehr haben ziehen plündernd umher. Blackstone und seine Männer sollen dafür sorgen, dass das aufhört. Sie ahnen allerdings nicht, dass es einen perfiden Plan gibt, der sie vernichten soll und so ist für ihn die Schlacht nicht zu Ende und es geht sogar um sein eigenes Leben.

    Gilman versteht es sehr gut, diese grausamen Zeiten spannend und packend zu erzählen. Es ist für die Bevölkerung eine sehr schwere Zeit. Lange waren sie durch den Krieg belastet, Die Ernten wurden zerstört und die Dörfer niedergebrannt. Nun sind es die plündernden Soldaten, die ihnen alles nehmen und morden. Aber auch die Pest schlug zu.

    Thomas Blackstone ist ein Mensch, der immer versucht das Richtige zu tun, aber durch die Umstände getrieben wird. Dabei ergibt es sich, dass es trotz des brüchigen Friedens immer wieder zu brutalen Kämpfen kommt. Kaum ist eine Schlacht geschlagen, gibt es auch schon die nächste. Während einige der Figuren verschwinden, tauchen neue auf. Blackstones Sohn ist nun soweit, dass er und andere junge Männer sich ihren Weg suchen.

    Auch wenn die Kriegsgeschehen recht grausam sind, so ist die Geschichte dennoch interessant und spannend.

    Ich habe dieses Buch von CD gehört und die Art des Vorlesens sowie Stimme des Sprechers Wolfgang Berger hat mir gut gefallen und war der Geschichte angepasst.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 19 Tagen
    Kurzmeinung: spannend erzählt
    david gilmann - das zerisene land

    Zum Buch:

    Frankreich, 1361. Zwischen England und Frankreich wurde vorläufig Frieden geschlossen. Dennoch lehnen sich viele Fürsten gegen die Besatzer auf, und wilde Heere ziehen plündernd umher. Das wollen Thomas Blackstone und seine Männer verhindern. Sie ahnen nicht, dass die französische Armee angewiesen wurde, sie trotz des Friedensschlusses bei der ersten Gelegenheit zu vernichten. Als Thomas sich deshalb mit dem verschlagenen Söldner Gruffydd ap Madoc zusammentun muss und sein Sohn Henry von Auftragsmördern bedroht wird, zieht sich das Netz um den erfolgreichen Heerführer langsam, aber sicher zusammen ...

    Meine rezension : ich war begeistert von der stimmlage der erzählungen .thomas blackstone hat eine gute rolle gespielt . und musste auch durch die vergangenheit sehr leiden 

    Fazit empfehlenswert

    Kommentare: 3
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Audiobuch_Verlags avatar
    Liebe Lovelybooks-Community,

    mit David Gilmans neuem Teil Das zerrissene Land seiner „Legenden des Krieges“-Reihe möchten wir eine Hörrunde eröffnen.
    Hierfür vergeben wir 10 Hörbücher an euch! Ihr könnt dabei frei entscheiden, ob ihr im Falle eines Gewinns das Hörbuch als CD oder als Downloadlink bekommen möchtet (schreibt direkt in eurer Bewerbung, ob ihr eine CD oder einen Link bevorzugt). Um an dieser Hörrunde teilzunehmen, würden wir gerne von euch wissen:

    Wieso hört ihr gerne historische Kriegerromane?

    Wir drücken allen fest die Daumen und sind schon ganz gespannt auf eure Eindrücke, Meinungen und vor allem Rezensionen!

    Jetzt auch als Hörbuch: Legenden des Krieges. Das zerrissene Land (Bd. 5) von David Gilman

    Kein Frieden in Sicht

    Frankreich, 1361. Zwischen England und Frankreich wurde vorläufig Frieden geschlossen. Dennoch lehnen sich viele Fürsten gegen die Besatzer auf, und wilde Heere ziehen plündernd umher. Das wollen Thomas Blackstone und seine Männer verhindern. Sie ahnen nicht, dass die französische Armee angewiesen wurde, sie trotz des Friedensschlusses bei der ersten Gelegenheit zu vernichten. Als Thomas sich deshalb mit dem verschlagenen Söldner Gruffydd ap Madoc zusammentun muss und sein Sohn Henry von Auftragsmördern bedroht wird, zieht sich das Netz um den erfolgreichen Heerführer langsam, aber sicher zusammen …

    Sprecher
    Wolfgang Berger ist Schauspieler, Rezitator und Hörbuchsprecher. Von seiner tiefen, in den Bass neigenden Stimme lässt man sich gern ins mittelalterliche Schlachtengetümmel entführen.

    Autor
    David Gilman hat in vielen abenteuerlichen Berufen gearbeitet, bevor er Autor wurde. Der gebürtige Liverpooler war u.a. Feuerwehrmann, Bauarbeiter im afrikanischen Dschungel und Soldat bei Fallschirmspringern. 1986 wandte er sich dem Schreiben zu. Heute lebt Gilman in Devonshire.
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks