David Gray

 4,3 Sterne bei 246 Bewertungen
Autorenbild von David Gray (©)

Lebenslauf von David Gray

Geboren 1970, lebt David Gray in Hamburg, wo er als Filmkritiker für verschiedene überregionale Zeitungen tätig ist. Neben Geschichte und Philosophie begeistert er sich für Kriminalromane und Thriller der härteren Sorte. Seine Biographie umfasst längere Aufenthalte in Südostasien, Großbritannien und Irland. Seine gewöhnlich zu knapp bemessene Freizeit verbringt er gerne beim Bergsteigen und Segeln. David Gray ist Autor des Kindle Hits 'Wolfswechsel' der Horrorshortstory Sammlung 'Freie Fische-Vier Märchen' und des Polizeithrillers 'Glashaus'.

Neue Bücher

Cover des Buches Sherlock Holmes (ISBN: 9783946425694)

Sherlock Holmes

 (4)
Erscheint am 01.11.2021 als Hardcover bei Edition Roter Drache.
Cover des Buches Sherlock Holmes (ISBN: 9783968150031)

Sherlock Holmes

Erscheint am 30.11.2021 als Hardcover bei Edition Roter Drache.
Cover des Buches Gebet für Miss Artemisia Jones (ISBN: 9783968150314)

Gebet für Miss Artemisia Jones

Erscheint am 01.12.2021 als Hardcover bei Edition Roter Drache.
Cover des Buches Sherlock Holmes (ISBN: 9783867373852)

Sherlock Holmes

Erscheint am 29.10.2021 als Hörbuch bei Audiolino.

Alle Bücher von David Gray

Cover des Buches Sherlock Holmes - Der Geist des Architekten (ISBN: 9781495222092)

Sherlock Holmes - Der Geist des Architekten

 (60)
Erschienen am 15.01.2014
Cover des Buches Kanakenblues (ISBN: 9783865324542)

Kanakenblues

 (43)
Erschienen am 16.02.2015
Cover des Buches Sherlock Holmes - Das Grab der Molly Maguire (ISBN: B00O838BYW)

Sherlock Holmes - Das Grab der Molly Maguire

 (30)
Erschienen am 01.12.2014
Cover des Buches Sarajevo Disco (ISBN: 9783865325853)

Sarajevo Disco

 (25)
Erschienen am 25.08.2017
Cover des Buches Wolfswechsel (ISBN: 9783000398919)

Wolfswechsel

 (21)
Erschienen am 04.03.2013
Cover des Buches Little Red Riding Hood - ein Thrillermärchen (ISBN: B007N4Z290)

Little Red Riding Hood - ein Thrillermärchen

 (18)
Erschienen am 20.03.2012
Cover des Buches Der Preis (ISBN: 9783844250305)

Der Preis

 (18)
Erschienen am 01.03.2013
Cover des Buches Requiem für Miss Artemisia Jones (ISBN: 9783968150017)

Requiem für Miss Artemisia Jones

 (5)
Erschienen am 01.03.2020

Neue Rezensionen zu David Gray

Cover des Buches Hurenball (Mordkommission Leipzig 2) (ISBN: B07C7KXWLM)Kerstin_Lohdes avatar

Rezension zu "Hurenball (Mordkommission Leipzig 2)" von David Gray

Der zweite Band konnte mich so überzeugen, dass ich auch die anderen Ebooks brauche
Kerstin_Lohdevor 7 Tagen

Bei diesem Ebook war ich sehr gespannt. Denn ich kannte schon den Kriminalroman "Kanakenblues" von David Gray und war begeistert.

Und so habe ich gespannt mit dem Lesen begonnen, und wurde wieder angenehm überrascht.

Zwar hat man hier den zweiten Band der Reihe "Mordkommission Leipzig" und ein Fall zieht sich durch alle Fälle, aber man kann dieses Buch ohne Vorkenntnisse lesen, da es in sich abgeschlossen ist.

Es lässt sich flüssig lesen, und nach und nach wird es immer spannender. So dass man es kaum mehr aus der Hand legen kann.


Ich werde mir nicht nur die anderen Teile der Reihe kaufen, sondern auch die anderen Krimi's von David Gray.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Requiem für Miss Artemisia Jones (ISBN: 9783968150017)bookshuntresss avatar

Rezension zu "Requiem für Miss Artemisia Jones" von Isa Theobald

Perfekt für die grusel Jahreszeit zum Schmunzeln.
bookshuntressvor 22 Tagen

Die jungfräuliche Bibliothekarin, Artemisia Jones, mit dem Hang zur okkulten Literatur, kann ihr Glück kaum fassen, als seine Lordschaft Sir Reginald Bullington, sie zu sich auf sein Landgurt einlädt, damit sie seine beachtliche Bibliothek neu zu Ordnen. Doch ahnt Artemisia nichts von den

Finsteren Plänen, die Sir Bullington seine Freunde mit ihr vorhaben und so schrecklich sind, dass sich selbst der Höllenfürst zu bequemt das Reich der Sterblichen zu betreten.

Zwar wird dieses Buch als Horror-Roman eingeteilt, doch habe ich mich viel mehr amüsiert und gelacht, anstatt zu fürchten.Denn die Autoren gehen mit wundervollen düsteren Humor und einer ordentlichen Portion Ironie an ihr Werk. Gleichzeitig Mangelt es weder an höllischen Gestallten, Blut oder einer Spur Nervenkitzel, was es wirklich zu einer mehr als gelungen Mischung macht. 

Ein absolutes Highlight hierbei ist Satan. Der einerseits für die meisten Lacher verantwortlich ist, aber gleichzeitig eine ziemlich verschrobene Autorität ausstrahlen kann. Ebenso witzig sind seine häufigen modernen Popkultur Referenzen, was mich gleichzeitig darüber rätseln lässt, wie es kommt, dass Satan im viktorianischem England von Robbie Willisams legendärem Musikvideo weiß…Oder überhaupt, was Musikvideo sind. 

Außerdem ist seine Dynamik zu Asrael einfach grandios. In einer Sekunde beleidigen und necken sich die beiden und in der nächsten herrscht eine solche Nähe zwischen den beiden, dass ich schon beinah als süß betiteln würde.

Sir Reginald ist eine interessante Figur. Die Ursprünge werden gut erläutert, wodurch sein makaberesVerhalten bis zu einem gewissen Grad begründet, jedoch ist es die Art von Antagonist, die man einfach nicht ausstehen kann und was anderes möchte man bei ihm auch nicht, da es so schon ganz gut ist. Ich wollte ihn beim Lesen auch nie mögen, da von Anfang an klar ist es da nichts zu mögen gibt, doch habe ich ihn gut nachvollziehen können.

Artemisia Jones hingegen mag ich sehr, denn sie keck und weiss zu meist, was sie will. Zudem hatte ich bei ihr einige Carrie-Vibes, was auch ein wenig Grusel mit eingebracht hat. Mein einzigerkleiner Knackpunkt bei ist, dass ich gerne einparken mehr Hintergründe zu ihr gehabt hätte.

Aber alles in allem ist dieses Buch ein amüsant finsteres Spaß auf Erden und in der Hölle.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Sherlock Holmes (ISBN: 9783946425694)E

Rezension zu "Sherlock Holmes" von David Gray

Wo war das Lektorat?
emschvor einem Jahr

Das Pastiche weist eigentlich durchaus die erforderlich alte Sprache auf, die ein Holmes Roman haben muss. ABER: Es ist voller Fehler. Tippfehler. Fallfehler. Falsche Satzzeichen. etc. Der erste kapitale Fehler findet sich bereits auf dem Klappentext, wo von JAMES Watson und nicht JOHN Watson die Rede ist. Ich verstehe nicht, weshalb es keine bearbeitet Auflage gibt, sondern immer noch dieses Fehlerhafte Exemplar verkauft wird.

Die Geschichte an sich ist okay, aber auch nicht mehr.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Sarajevo Disco Leserunde

 

Für alle Fans des spannenden und etwas härteren Thrillers. Und für alle, die starke Frauen als Ermittlerinnen mögen, haben David Gray und der Pendragon Verlag etwas vorbereitet:

 

Eine Leserunde zu David Grays neuem Thriller "Sarajevo Disco"

 

Worum geht's in dem Buch?

 

Um Lewis Boyle (bekannt aus KanakenBlues), dem ersten und einzigen schwarzen Hauptkommissar bei der Hamburger Kripo. Gerade wollte er noch mit seiner Geliebten für ein Wochenende nach Sylt abdampfen, da werden kurz nacheinander zwei Kiezgrößen ermordet. Und jeder fragt sich: Ist das der Beginn des lange befürchteten Gangsterkrieges in Sankt Pauli?

 

Zugleich stößt Kommissarin Jale Arslan, klein, rothaarig, mit großer Klappe und einer Vorliebe für Schusswaffen auf eine tödliche Droge, die eine maskierte Gang überall in Hamburg gratis unter die Leute wirft. Hat dies etwas mit den Morden an den Kiezgrößen zu tun?

 

Der abgebrühte MoKo-Chef Boyle und die vorlaute Jale müssen sich zusammentun um dem Rätsel der Morde und jener tödlichen Drogen auf den Grund zu gehen....

 

Verlag und Autor verlosen unter allen Teilnehmern der Leserunde 20 Exemplare von "Sarajevo Disco" und legen als Bonus noch 5 Exemplare von "KanakenBlues", dem ersten Band der Lewis Boyle - Reihe hinzu, die ebenfalls unter allen Leserundenteilnehmern verlost werden...

298 BeiträgeVerlosung beendet
Booky-72s avatar
Letzter Beitrag von  Booky-72vor 4 Jahren

Ich habe meinen spannenden Entführungs-Thriller „Der Preis“ noch einmal bearbeitet und neu eingerichtet. Da er einige Rezensionen zu wenig hat,  möchte ich hier eine Leserunde zu dem Buch veranstalten. Ausgelost werden dazu 30 eBooks im mobi und epub-Format.  

 

Worum geht es in dem Buch? Lest hier den Klappentext:


Milena ist weder reich, noch mächtig und sie verfügt auch über keinerlei brisante Informationen.

Wer sind die Leute, denen Milena da in die Hände gefallen ist? Was versprechen die Entführer sich von dem Kidnapping und Milenas Folter?


Erst der erfolgreiche Pariser Privatdetektiv Lenin Albert Nolde wird Licht ins Dunkle dieses Rätsels bringen. Er sticht dabei in ein Wespennest, das gefährliche Wahrheiten birgt. Vielleicht sogar zu gefährlich selbst für den abgebrühten ehemaligen Kriminalkommissar?

Disclaimer: Dies stellt eine bearbeitete und erweiterte Neuausgabe des Buches dar.

52 BeiträgeVerlosung beendet
chrikris avatar
Letzter Beitrag von  chrikrivor 6 Jahren

Kanakenblues - Macht ist die Angst der anderen.


Für alle Fans der etwas härteren Thriller. Der Pendragon Verlag hat da ein tolles Angebot für euch: 

 

Eine Leserunde mit Buchverlosung zu meinem neuen Thriller: „Kanakenblues“. Ganz druckfrisch erschienen wartet er auf euch!

 

Worum geht es im Buch?

 

Der ehrgeizige Kripokommissar Lewis Boyle ist der einzige Schwarze im Hamburger Polizeidienst und noch dazu hat er einst durch einen schmutzigen Deal mit dem Jugo-Paten Nicolas Premuda zwei korrupte Beamte in den Knast gebracht. Kein Wunder dass Boyle nicht besonders beliebt ist im Polizeipräsidium…

 

Als der Sohn des Polizeipräsidenten Dr Carl Stiller erschossen wird, stellt dieser Boyle vor die Wahl: Entweder legt er den Mörder seines Sohnes um oder Boyle wanderte wegen seines Deals mit Premuda selbst in den Knast.

 

Boyle sitzt gewaltig in der Klemme und zu allem Überfluss nimmt das Morden in dieser Nacht kein Ende.  

 

Scheinbar wahllos werden weitere junge Männer umgebracht. Bald fahndet die Polizei nach Younas Aris, einem bislang unauffälligen Familienvater, und es beginnt eine gnadenlose Hexenjagd nach dem »Kanakenmörder«.

 

Boyle hat nicht viele moralische Grenzen, doch genau hier zieht er eine: Er ist kein Killer. So sucht er, um den eigenen Hals zu retten, nach Leichen im Keller des ehrenwerten Dr Stiller.

 

Was da an gefährlichen Geheimnissen ans Licht kommt, schockiert selbst den abgebrühten Boyle.


“Kanakenblues“ ist ein ungewöhnlicher hard boiled Thriller.

 

Hier eine Besprechung des Buches beim CrimeMag-Magazin:

 

http://culturmag.de/rubriken/buecher/david-gray-kanakenblues/86265


Autor und Verlag verlosen für die Leserunde 10 Taschenbücher und 30 eBooks.

255 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

David Gray wurde am 04. Juli 1970 in Leipzig (Deutschland) geboren.

David Gray im Netz:

Community-Statistik

in 222 Bibliotheken

von 104 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Listen mit dem Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks