David Gray Femme Fatales

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Femme Fatales“ von David Gray

Zwei David Gray Thriller in einem Sammelband: Little Red Riding Hood: Die junge Cruzot haut aus dem Waisenhaus ab, um sich allein in der Metropole Paris durchzuschlagen. Sie wird von dem Modefotografen Loup als Model entdeckt und macht Karriere als „Covergirl“. Aber die Hochglanzwelt der Models und Fotografen hat auch eine dunkle Seite. Denn in der Stadt des Lichts gehen im Schutz der Nacht Wölfe auf die Jagd, die kein Erbarmen kennen und Cruzot steht längst auf ihrer Abschussliste … Der Preis: Milena Fanu ist zufrieden mit sich und ihrem Leben. Sie ist jung, attraktiv, hat einen guten Job bei einem großen Versicherungskonzern und gilt bei ihren Freunden und Kollegen gleichermaßen als beliebt. Doch am Vorabend des französischen Nationalfeiertags wird sie von zwei falschen Kriminalpolizisten in der Pariser Metro entführt und anschließend in einem schalldichten Raum einer raffinierten Psychofolter unterzogen, an der sie seelisch und körperlich zu zerbrechen droht. Wer sind die Leute, denen Milena da in die Hände gefallen ist? Was versprechen sie sich von dem Kidnapping und Milenas Folter? Weder verfügt Milena über ein Vermögen, noch besitzt sie brisante Informationen, die es wert wären, sie zu kidnappen... Erst der erfolgreiche Pariser Privatdetektiv Lenin Albert Nolde wird Licht ins Dunkle dieses Rätsels bringen. Er sticht dabei in ein Wespennest, das gefährliche Wahrheiten birgt. Womöglich zu gefährlich selbst für den abgebrühten ehemaligen Kriminalkommissar? Die beiden in diesem Band enthaltenen Titel „Little Red Riding Hood “ und „Der Preis“ sind ebenso in Einzelbänden zu haben. Doch bietet "Femme Fatales" als Sammelband eine erhebliche Ersparnis gegenüber den Einzelbänden
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen