David Gregory Das Wiedersehen

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(4)
(1)
(1)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Wiedersehen“ von David Gregory

Vor einigen Jahren war Nick Jesus sichtbar als Person begegnet. Er wurde Christ, und erst lief auch alles gut. Doch inzwischen, meint Nick, tritt er mit seinem Glauben auf der Stelle. Als er eines nachts mit dem Auto fährt, ist plötzlich der Tank leer. Da steigt Jesus zu ihm ins Auto! Eine unvergessliche Reise durch die Nacht beginnt …

Stöbern in Romane

Die Geschichte des Wassers

Fesselnd und erschütternd!

Alina97

Libellenschwestern

Ein wundervolles Buch. Fesselnd, erschütternd, spannend.

MimisLandbuecherei

Wie die Stille unter Wasser

Wunderschön

Sapunce

Tyll

Durchaus lesenswert. Ich halte" Die Vermessung der Welt" aber für den deutlich besseren Roman.

Stiesel

So enden wir

"The internet is for porn."

Raine

Call Me by Your Name Ruf mich bei deinem Namen

Wirklich schöne Sprache, aber auch einige sehr seltsame Szenen in meinen Augen.

Somaya

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das Wiedersehen" von David Gregory

    Das Wiedersehen

    Arwen10

    Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Brunnen-Verlag stellt drei Leseexemplare des gerade neu erschienenen Romans  "Das Wiedersehen" von David Gregory zur Verfügung.. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde. Zum Inhalt: Vor einigen Jahren war Jesus dem Geschäftsmann Nick in einem Restaurant sichtbar als Person begegnet. Danach kam Nick das Leben als Christ wie ein Kinderspiel vor. Aber inzwischen hat er das Gefühl, dass er auf der Stelle tritt. Er fühlt sich in seinem Glauben als Versager. Wo war Jesus überhaupt? Ausgebrannt und ohne Hoffnung fährt er nachts auf der Autobahn Richtung Heimat - da ist auch noch der Tank leer! In diesem Augenblick begegnet Jesus ihm erneut und steigt zu ihm in den Transporter. Es folgt eine abenteuerliche Nacht. Sie verändert sein Leben. Zum Autor: David Gregory David Gregory ist Bestsellerautor, u. a. von Die Einladung - Dinner with a Perfect Stranger, Die Reise, u. a. Er lebt im Nordwesten der USA und wird häufig als Vortrags- und Konferenzredner eingeladen. Nach einer zehnjährigen Karriere als Geschäftsmann kehrte er an die Universität zurück und studierte Religion und Kommunikationswissenschaften. Er hat als Unternehmensberater und im Verlagswesen gearbeitet sowie viele Jahre im Bereich der Erwachsenenbildung unterrichtet. Bitte bewerbt euch bis zum 28. Februar 24 Uhr hier im Thread und erzählt, warum euch das Buch neugierig macht. Bitte Beachten !: Am 1.März erfolgt die Gewinnerbekanntgabe. Wer von den Gewinnern sich nach 48 Stunden nicht gemeldet hat, hat leider keinen Anspruch auf den Gewinn, da zeitnah Ersatzgewinner gezogen werden. Ich verschicke das Buch selbst, deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 1,60 Euro Portokosten zu überweisen. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet. Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde, innerhalb von ca. vier Wochen zum Austausch in allen Abschnitten sowie zum Schreiben einer Rezension. Diese wird bitte nicht nur bei Lovelybooks, sondern auch auf einer anderen Internetseite (amazon, Verlagshomepage vom Brunnen Verlag…) veröffentlicht. Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle. Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

    Mehr
    • 69
  • eine persönliche Begegnung mit Jesus

    Das Wiedersehen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. March 2014 um 20:22

    Nach einem Besuch bei seinen Eltern fährt Nick Cominsky müde nachts auf der Autobahn heimwärts. Da bemerkt er, sein Tank ist leer. Auf dem Seitenstreifen sieht er einen Mann mit einem Benzinkanister und hält an. Es ist Jesus, den Nick bereits vor sechs Jahren schon einmal getroffen hat. Jesus steigt zu Nick in den Laster, sie fahren weiter durch die Nacht. Eine Fahrt, in der sich Nicks Leben nochmals verändern wird..... Durch sein Buch "Die letzte Christin" war mir David Gregory bekannt, daher war ich sehr neugierig auf "Das Wiedersehen". Zwar läßt sich das Buch durch den flüssigen Schreibstil und den bildhaften Beschreibungen gut lesen, doch leider konnte mich der Autor mit diesem Buch nicht erreichen. Einige Aussagen, die der Autor Jesus sagen ließ, erschienen mir manchmal etwas großzügig interpretiert. Daher ist es ratsam, sich nebenbei - wenn man nicht gerade sehr bibelfest ist - sich in ihr zu informieren. z.B. S.76 Zitat:"...Und deswegen sind deine Sünden auch alle vergeben worden, lange bevor du sie begangen hast. Dein alter Geist wurde ans Kreuz geschlagen, verurteilt und ist mit Jesus gestorben. Also gibt es jetzt auch keine Verurteilung mehr. Was soll denn noch verurteilt werden? Dein altes Ich ist weg. Du hast einen neuen Geist, der nach dem Bild Gottes erschaffen wurde.".... Es könnte so verstanden werden, wende Dich Gott zu, dann kannst Du tun und lassen was Du willst - auch wenn es anderen gegenüber falsch ist, sie verletzt oder sogar tötet - denn deine Sünden sind dir ja schon vergeben. Die Unterhaltung, die Nick mit Anne später im Auto führte, fand ich um einiges klarer. Sie ging auf seine Fragen ein und konnte sie ihm gut erklären. Das Buch sollte als fiktive Geschichte gesehen werden, die nicht so ganz mit der Bibel übereinstimmt. Zitat S.134 .....Hinter jeder Situation steckt Gott, der mir auf ganz verschiedene Arten begegnen will."

    Mehr
  • Konnte mich nicht überzeugen

    Das Wiedersehen

    blessed

    12. March 2014 um 19:05

    “Ein Abenteuer mit Jesus? Das klingt super spannend! Muss ich lesen!“ dachte ich, als ich den Klappentext las. Ich war wirklich sehr gespannt auf Das Wiedersehen – übrigens nach Die Einladung und Die Reise der dritte Band um Nick und Mattie Cominsky. Ich kenne die Vorgängertitel nicht, was bei der Lektüre dieses Buchs nicht weiter zu stören schien. Es ist ein kleines Buch und liest sich sehr leicht und zügig. So sehr es mich vor dem Lesen angesprochen hat, so wenig tut es das nach Beenden der Lektüre. Es hat sicherlich einige gute Ansätze, aber der Autor lässt viel Interpretationsraum, wo es meines Erachtens keinen geben sollte. Auch wenn es sich um eine fiktive Geschichte handelt, könnte manch ein Leser die Worte Jesu aus diesem Buch für bare Münze nehmen. Bedauerlicherweise widerspricht der Jesus in dieser Geschichte dem Jesus der Bibel aber. Das sehe ich sehr kritisch, vorallem da David Gregory in dem Buch quasi für Jesus spricht. Er legt Jesus in der Geschichte Worte in den Mund, die seine persönlichen Interpretationen sind. Dass Jesus also in der Geschichte persönlich zu Nick spricht und hin und wieder auch Bibelstellen zitiert werden, gibt den Worten Jesu in dieser Erzählung ein Gewicht und eine Autorität die in keinster Weise angebracht sind. Einerseits denke ich, dass idealerweise nur jemand, der ein fundiertes Bibelwissen und –verständnis hat, dieses Buch lesen sollte. Nur bezweifle ich, dass derjenige viel aus diesem Buch schöpfen wird. Andererseits könnte ich mir vorstellen, dass jemand, der auf der Suche ist, von dieser Geschichte angesprochen wird. So lange die Lektüre dieses Buchs dann dazu führt, dass seine Leser sich in Gottes Wort (sprich in der Bibel) auf die Suche nach den eigentlichen Worten Jesu machen, hat es etwas positives bezweckt. Nur als Ersatz für die Bibel sollte Das Wiedersehen auf keinen Fall herhalten. Vielmehr sollte jeder Leser das im Buch wiedergegebene an Hand der Bibel selbst prüfen.

    Mehr
  • Leichte Lektüre, um verlorenen Mut wieder aufzutanken

    Das Wiedersehen

    Sonnenwind

    08. March 2014 um 18:46

    Nick fährt nachts über die Autobahn. Vor sechs Jahren ist ihm schon mal Jesus in Fleisch und Blut begegnet, und das war der Anfang einer tollen Beziehung. Leider ist das Tolle mit der Zeit etwas fade geworden. Nick weiß nicht recht, woran das liegt und ist einfach nur noch unglücklich. Dann geht ihm auch noch der Sprit aus. Und da steht wieder Jesus am Straßenrand - mit einem Kanister Benzin. Sie fahren gemeinsam durch die Nacht, und Jesus leistet bei Nick Erste Hilfe in Glaubensdingen. Die Story hat für mich das Flair eines Gleichnisses. Man darf nicht alles so ganz wörtlich nehmen, aber als leichte Lektüre für solche, die den Schwung in ihrem Glaubensleben verloren haben, ist es gut zu gebrauchen. Jesus ist hier ziemlich locker vom Hocker. Der historische Jesus war auch anders, als ihn sich seine Zeitgenossen vorgestellt haben, aber ganz so locker stelle ich ihn mir nicht vor. Trotzdem, manche Ideen sind gut verpackt. Für sich allein genommen, könnte man das Buch leicht falsch verstehen. Der Glaube ist schon eine ernste Angelegenheit mit Konsequenzen. Das darf man auf keinen Fall mißverstehen. Insgesamt fand ich das Buch recht nett, aber für wirkliche Krisen ist es eher nicht geeignet. Als Grundlage im Glauben ist alles zu wild durcheinander und ohne Roten Faden. Wer eine Basis im Glauben entwickeln will, ist besser mit "Die Ewigkeit im Herzen" von John Bevere plus Arbeitsbuch beraten. Aber als leichte Lektüre für zwischendurch finde ich das Wiedersehen nicht schlecht.

    Mehr
  • Das Wiedersehen

    Das Wiedersehen

    Seelensplitter

    07. March 2014 um 22:18

    mit Jesus, was Nick erlebt ist wirklich am Anfang etwas kurios, nach meiner Meinung. Dieses Buch ist in meinen Augen für Leute die schon etwas länger mit Jesus gehen, und gewisse Wahrheiten neu vertiefen sollten. Es ist ein Buch was auf manche Frage doch einige Antworten hat, und man kann sich recht gut in das Buch hineinversetzen, auch wenn für mich manches im ersten Moment wie Irrlehre wirkte, doch ich denke wenn man erst mal sich auf das Buch einlassen kann, das es nicht so schlimm ist. Es ist schön das man sogar während dem lesen mit Bibelstellen konfrontiert wird, die man auch noch nachlesen kann. Inhalt des Buches: Nick ist irgendwie auf der Stelle, sein Glaube mag nicht mehr recht klappen wie er es will, und mit seinem Vater hat er mal wieder Stress bekommen, dadurch fährt er mitten in der Nacht heim zu seiner Frau. Dort auf dem Weg ist das Benzin alle, auch noch das in seiner jetzigen Situation, doch da sieht er Jesus und Jesus steigt in das Auto von Nick ein und erklärt ihm erst mal ziemlich deutlich was gerade das Problem ist. Nämlich das Nick sich alles erarbeiten möchte, aber nicht bereit ist die Wahrheit zu erkennen. Das Reich Gottes kann man sich nicht erarbeiten, man kann es nur geschenkt bekommen, aus reiner Gnade. Warum gebe ich nur 3 Sterne 1) es ist für mich einfach nicht ersichtlich gewesen, das es der dritte Band ist. 2) einfach manches nicht ganz stimmig ist 3) das das Ende zu offen gehalten ist

    Mehr
  • Dieses Buch ist mit Vorsicht zu genießen !

    Das Wiedersehen

    Arwen10

    In dem Buch "Das Wiedersehen" sind sechs Jahre vergangen seitdem Nick Jesus begegnet ist. Bei seiner Bekehrung vor sechs Jahren kam Nick sein Leben und der Glaube wie ein Kinderspiel vor. Inzwischen hat er auf vielen Ebenen zu kämpfen. Als Nick eines Nachts auf der Autobahn ohne Sprit stehenbleibt, taucht jemand auf dem Seitenstreifen mit vollem Benzinkanister auf. Es ist Jesus ... Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, weil ich den Autor bisher noch nicht gelesen hatte. Zuersteinmal hat der Autor einen sehr eingängigen Schreibstil, das Buch lässt sich wunderbar lesen. Sehr interessant sind die vielfältigen Beobachtungen, die der Autor im Christenleben von Nick an die Oberfläche bringt. Sehr treffend geschildert und das ein oder andere ist bestimmt jedem von uns schon mal über den Weg gelaufen. Unterwegs treffen sie noch Larry vor einem Sexshop und setzen sich zu dritt in ein Cafe in einer Raststätte. Die weitere Entwicklung des Gesprächs finde ich bedenklich. Wenn man Gregorys Ausführungen als Jesus glaubt, braucht man nach seiner Bekehrung keine Sorgen mehr zu haben, egal, was man tut, Jesus hat ja schon alles verziehen. Und außerdem kann man ja gar nicht anders als dauernd zu sündigen, weil es in unserer Natur liegt. Regeln und Gesetze gibt es nicht. Das hört sich wunderbar an, dass in uns ein Licht bleibt, egal was wir tun. Aber auf der anderen Seite ist es sehr gefährlich. Es wird Leser/Innen geben, die dieses Buch als Wahrheit sehen und sich darauf stützen. Ich möchte jetzt nicht Bibelstellen zitieren, die diesem Buch widersprechen, doch sollte jeder Leser die Aussagen von Jesus in der Bibel mit den Aussagen in diesem Buch vergleichen. Bei einem direkten Vergleich entscheide ich mich für die Bibel und nicht für eine schöne Idee eines Autors. Das mag jetzt vielleicht sehr hart klingen. Wenn es aber hart auf hart kommt, hängt unsere Ewigkeit daran. Fazit: Eine tolle Idee mit leider der Bibel widersprechenden Aussagen.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Das 10-Sekunden-Prinzip" von Clare De Graaf

    Das 10-Sekunden-Prinzip

    Arwen10

    Gerade frisch erschienen im SCM Brockhaus Verlag: Das 10 Sekunden Prinzip Zum Inhalt: Tu als Nächstes einfach das, von dem du ziemlich sicher bist, dass Jesus es möchte! Warte nicht länger als 10 Sekunden! Und wäge nicht erst alle Zweifel, Risiken und Nebenwirkungen ab! Darum geht es in diesem Buch von Clare de Graaf. Denn der Autor weiß aus eigener Erfahrung: Wer zu lange zögert, entscheidet sich gegen Gottes Auftrag. Das 10-Sekunden-Prinzip hilft, die schnelle Entscheidung für das Richtige zu trainieren, um praktische Jesusnachfolge im Alltag zu leben. Eine Leseprobe zum Buch und weitere Infos finden sich hier: http://www.scm-brockhaus.de/produkt/titel/das-10-sekunden-prinzip///171658.html Der Verlag SCM Brockhaus stellt 3 Verlosungsexemplare zur Verfügung, an dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Verlag für die Unterstützung der vielen Leserunden. Bitte bewerbt euch bis zum 31. Januar 24 Uhr hier im Thread und erzählt, warum ihr unbedingt mitlesen möchtet. Wie immer sind zeitnahes Lesen, das Posten zu den Leseabschnitten und das abschließende Schreiben einer Rezension Voraussetzung. Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine große Rolle. Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

    Mehr
    • 353

    Arwen10

    09. February 2014 um 20:43
    Beitrag einblenden
    Ayumi1 schreibt Die Warnung des Autors davor, sich jemals mit einem gut genug zufrieden zu geben, ist glaube ich ziemlich treffend. Ich (und andere sicher auch) neige auch öfter dazu, sich mit der ...

    Das finde ich sehr wichtig ! Und das fehlt mir bei Gregory ! Das Buch hast du auch erwähnt Lexi. Da stecken neben tollen Gedanken auch ein paar falsche drin.

  • Beeindruckender dritter Band!

    Das Wiedersehen

    LEXI

    25. January 2014 um 22:24

    Gleich zu Beginn von David Gregorys drittem Band „Das Wiedersehen“ gibt der Autor in kurzen Sätzen einen kleinen Überblick über die beiden ersten Bücher, was zum besseren Verständnis ein klarer Vorteil ist. Durch diese Zusammenfassung ist die Lektüre der Vorgängerbände nicht zwingend notwendig, und die berührende Geschichte über das erneute Zusammentreffen des Protagonisten Nick mit Jesus erneut ein inspirierendes Abenteuer. David Gregory vermittelt tiefe Einsichten und Wahrheiten, konzentriert sich dabei im vorliegenden Buch auf die Frage nach Gottes Liebe und seine Anwesenheit im Menschen. Auf der langen Fahrt durch die Nacht wandeln sich Nicks Verzweiflung, seine Resignation und all seine Schuldgefühle langsam zu vorsichtiger Hoffnung und schließlich zu fester Überzeugung, dass Gottes Spuren in jeder Lebenslage und in jeder Situation zu entdecken sind. Ein ergreifendes, stilles Buch, das man zwar aufgrund der geringen Seitenzahl schnell gelesen hat, in das man sich jedoch stundenlang vertiefen kann.

    Mehr
  • Wiedersehen mit Jesus

    Das Wiedersehen

    Sonnenblume1988

    19. January 2014 um 17:16

    „Wenn Gott nur Liebe hätte, dann könnte er dich heute lieben und morgen nicht mehr. Aber Gott ist Liebe. (…) Er hört niemals auf, dich zu lieben.“ Nick, Familienvater und Berater, ist unzufrieden mit seinem Leben als Christ. Nach einem Streit begegnet er mitten in seinem Ärger und seinen Schuldgefühlen Jesus, der ihm als menschliche Gestalt bei einer Autopanne hilft. Jesus nimmt sich Zeit für Nick und begleitet ihn auf seiner Fahrt. Zwischen den beiden entwickelt sich ein Gespräch über das Glaubensleben von Nick, Gottes Gebote und die Definition eines „guten Christen“. Und langsam fängt Nick an zu verstehen, worauf es ankommt. David Gregory hat bereits zwei weitere Bücher geschrieben, in denen Jesus als Mensch auf die Erde kommt. Bereits im ersten Buch treffen Jesus und Nick aufeinander, was den Buchtitel „Das Wiedersehen“ erklärt. Das erste Kapitel dieses Buches gibt gut wieder, was damals und in den vergangenen sechs Jahren nach dem Treffen passiert ist. Das Buch lässt sich leicht und schnell lesen. Es gibt viele Dialoge. Vor allem gefällt mir der Humor von David Gregory. Manchmal konnte ich nicht mehr aufhören zu lachen. In diesem Buch ist Jesus witzig, erlaubt sich Scherze und ist verständnisvoll. Er macht Nick keine Vorwürfe. Zwischendrin wird das Buch ernster, z.B. als das Gespräch sich um die Schuld von Nick dreht. Doch die Gespräche sind von Liebe geprägt und machen deshalb ebenfalls viel Freude beim Lesen. Mich hat das Buch sehr angesprochen. Nach dem Lesen hätte ich am liebsten wieder von vorne angefangen. Eine tolle Umsetzung eines schwierigen Themas. Sehr empfehlenswert.

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083

    Seelensplitter

    09. January 2014 um 18:54
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks