David Grossman

 3,9 Sterne bei 305 Bewertungen
Autor von Kommt ein Pferd in die Bar, Was Nina wusste und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Jugendliteratur mit Verstand: Der israelische Schriftsteller David Grossmann wurde 1954 in Jerusalem geboren. Bekannt wurde er in erster Linie für seine Kinder- und Jugendbücher sowie Romane und Essays. Nach seinem Studium der Theaterwissenschaften und Philosophie an der Hebräischen Universität in Jerusalem arbeitete er für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Israel. In seinen Büchern beschäftigt sich Grossmann häufig mit der Koexistenz von Islam und Judentum. Sein Jugendbuch „Wohin du mich führst“ von 2001 setzt sich ebenfalls mit dieser Thematik auseinander. Sein Essayband „Die Kraft zur Korrektur“ (2008) enthält Texte zu gesellschaftlichen und politischen Themen. Auch die Rede zur Eröffnung des Berliner Literaturfestivals 2007 findet sich in diesem Band. Trotz gemischter Reaktionen auf einige seiner politischen Stellungnahmen werden seine Werke von der Literaturkritik größtenteils gefeiert. Für seine einfühlsamen und thematisch anspruchsvollen Veröffentlichungen wurde David Grossmann mit einer Vielzahl an Preisen und Ehrungen bedacht. „Wohin du mich führst“ wurde mit diversen Jugendbuchpreisen prämiert und für „Die Kraft zur Korrektur“ erhielt der Autor den Geschwister-Scholl-Preis. Zu seinen bedeutendsten Auszeichnungen gehört mit Sicherheit die Verleihung des Israel-Preises 2018.

Neue Bücher

Cover des Buches Sei du mir das Messer (ISBN: 9783423148993)

Sei du mir das Messer

Neu erschienen am 12.06.2024 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.
Cover des Buches Stichwort: Liebe (ISBN: 9783423149198)

Stichwort: Liebe

Erscheint am 14.08.2024 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von David Grossman

Cover des Buches Kommt ein Pferd in die Bar (ISBN: 9783596034024)

Kommt ein Pferd in die Bar

 (71)
Erschienen am 27.07.2017
Cover des Buches Was Nina wusste (ISBN: 9783446267527)

Was Nina wusste

 (70)
Erschienen am 16.08.2020
Cover des Buches Eine Frau flieht vor einer Nachricht (ISBN: 9783596184309)

Eine Frau flieht vor einer Nachricht

 (45)
Erschienen am 12.08.2011
Cover des Buches Wohin du mich führst (ISBN: 9783446255166)

Wohin du mich führst

 (29)
Erschienen am 11.10.2016
Cover des Buches Zickzackkind (ISBN: 9783446236226)

Zickzackkind

 (24)
Erschienen am 17.06.2010
Cover des Buches Der Kindheitserfinder (ISBN: 9783446255173)

Der Kindheitserfinder

 (10)
Erschienen am 11.10.2016
Cover des Buches Die Umarmung (ISBN: 9783446238558)

Die Umarmung

 (6)
Erschienen am 05.02.2012
Cover des Buches Sei du mir das Messer (ISBN: 9783446255203)

Sei du mir das Messer

 (11)
Erschienen am 11.10.2016

Videos

Neue Rezensionen zu David Grossman

Cover des Buches Frieden ist die einzige Option (ISBN: 9783446281561)
mabuereles avatar

Rezension zu "Frieden ist die einzige Option" von David Grossman

Für politisch Interessierte sehr lesenswert
mabuerelevor 4 Monaten

„...Wir brauchen Ihre Hilfe. Wir, die Israelis und die Palästinenser, die in Frieden leben wollen, die gegen Besatzung und Terror sind, die Gewalt jeder Art verabscheuen...“


Diese Zeilen stammen aus der Rede des Autors zur Münchner Sicherheitskonferenz im Jahre 2017. Mittlerweile sind sieben Jahre vergangen.

Das Büchlein enthält weitere Reden des Autors. Dazu gehört auch die Trauerrede für die Opfer es Terrors 2023.

Zuvor aber hat der Autor die Lage in seinem Land kritisch beleuchtet. Er zeigt auf, welche Entwicklung Israel genommen hat. Er legt die Finger in Wunden, die andere nicht einmal wagen anzusprechen. So sagt er 2021 nach schweren kriegerischen Auseinandersetzungen:


„...Ihr, die Kinder, seid diejenigen, in deren Köpfe dieser Schrecken eingebrannt wurde, und ich verspüre das Bedürfnis, mich bei euch zu entschuldigen, dass wir es nicht vermochten, eine bessere, eine lebensfreundliche Umwelt zu schaffen...“


Grossmann schildert, wie vielschichtig die israelische Gesellschaft ist. Das betrifft nicht in erster Linie das Zusammenleben unterschiedlicher Völker, sondern auch die Widersprüche im israelischen Volk selbst. So gut aufgeschlüsselt habe ich das bisher nirgendwo gelesen.

Er hinterfragt nicht nur die Demokratie in seinem Land, sondern auch das Verhältnis zur Religion. Ist sie nur das Feigenblatt?


„...Meine Frage lautet. Wie kann jemand, der an die Gottebenbildlichkeit glaubt, sein Ebenbild mit Füßen treten?...“


Es gibt im Buch zwei Artikel, die der Autor nach dem Terror der Hamas veröffentlicht hat. Darin klingt Trauer und Wut an, auch Wut auf die eigene Regierung, aber nicht zulässt strahlen die Worte Hoffnung aus, Hoffnung auf ein friedliches Zusammenleben.

Das Buch hat mich sehr bewegt. Hier spricht einer, der selbst Israeli ist und die Probleme hautnah kennt. Mit seiner, in meinen Augen wichtigsten Frage, die er auch auf der Münchner Sicherheitskonferenz 2017 gestellt hat, möchte ich diese Rezension beenden:


„...Wie viel Blut muss noch vergossen werden, bis wir einsehen, dass der Frieden unsere einzige Option ist?...


Cover des Buches Eine Frau flieht vor einer Nachricht (ISBN: 9783596184309)
S

Rezension zu "Eine Frau flieht vor einer Nachricht" von David Grossman

Eine Frau flieht wovor sie nicht fliehen kann
Sanne54vor 8 Monaten

Die Frau ist Ora, deren Sohn sich nach dem Ende seiner 2-jährigen Wehrpflicht freiwillig zu einem Einsatz für die israelische Armee meldet. Die "Nachricht" ist die Angst der Mutter davor, dass ihr Sohn nicht zurückkehren wird, nachdem sie erfolglos versucht hat, ihn von seinem Plan abzubringen. Die "Fluchtroute" führt sie auf einer gemeinsamen Wanderung mit dem leiblichen Vater des Sohnes durch Galilea, episodenhaft in die ihre eigene und die Vergangenheit des Sohnes. 

Beeindruckend ist der Kontrast zwischen der fantastischen Landschaft, durch die die Wanderreise wie ein roter Faden führt, und die Beschreibung des Alltags in Israel, der ständigen Alarmbereitschaft, auch der schwierigen Situation der Palästinenser und der Vergangenheit ihres Wanderpartners, der selbst schwer vom Krieg gezeichnet ist. 

Der Roman ist wegen seines Inhalts, der Länge und auch seines Aufbaus nicht einfach, aber dennoch war ich nachhaltig beeindruckt und würde das Buch gerade wegen des aktuellen Hintergrunds (Herbst 2023) auf jeden Fall empfehlen. 

Cover des Buches Aus der Zeit fallen (ISBN: 9783423148696)
Kristall86s avatar

Rezension zu "Aus der Zeit fallen" von David Grossman

Ein Meisterwerk trotz seiner Tragik
Kristall86vor 9 Monaten

!ein Lesehighlight 2023!


Klappentext:

„Totenklage und Hymnus auf das Leben zugleich


Ein Mann streift klagend durch die Stadt, trauernd um seinen toten Sohn. Andere Leidtragende schließen sich ihm an. Zusammen bilden sie einen vielstimmigen Chor, der all die Fragen besingt, mit denen Verstorbene ihre Angehörigen zurücklassen. David Grossman, einer der bedeutendsten Autoren Israels, legt einige Jahre nach dem Tod seines eigenen Sohnes im Libanonkrieg sein wohl persönlichstes Buch vor.“


Ein kleines Buch mit einer gewaltigen Geschichte die einen berührt und unweigerlich gefangen nimmt. Grossmann erzählt hier seine ganz persönliche Geschichte und ja, sie ist mehr als schwer erträglich. Wer sich mit Trauerbewältigung ein wenig auskennt weiß, man muss diesem ganzen Elend Luft machen und es von der Seele lassen. Entweder schreiben, heraus brüllen oder mit jemanden sprechen der Ahnung von der Materie hat. Grossmanns Geschichte ist unglaublich berührend und durch seine lyrische und poetische Sprache einfach ein Genuss trotz der traurigen Hintergrundes. Grossmann und seine Familie sind nicht allein mit der Trauer und genau das erzählt er brillant mit dem Auftritt des Chors. Ein Buch bei denen mir die Worte förmlich fehlen….

Als Fazit kann ich klar sagen: es ist mir unbegreiflich wieviel Emotionen, sprachliche Brillanz und dieses bittere Thema Tot in dieses dünne Büchlein passte. Dieser Autor hat ein Meisterwerk verfasst, welches eine Art Umarmung an alle ist, die einen geliebten Menschen verloren haben. Wenn ich könnte, würde ich gern mehr als 5 Sterne vergeben. 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

David Grossman wurde am 25. Januar 1954 in Jerusalem (Israel) geboren.

David Grossman im Netz:

Community-Statistik

in 484 Bibliotheken

auf 70 Merkzettel

von 15 Leser*innen aktuell gelesen

von 5 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks