David Grossman Die Umarmung

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Umarmung“ von David Grossman

Wozu wurde die Umarmung erfunden? "Ich hab dich lieb, keiner auf der ganzen Welt ist so wie du!", sagte Bens Mutter auf einem Spaziergang durch die Felder. Ben wird nachdenklich: Wenn keiner auf der ganzen Welt so ist wie er, dann ist er ja ganz allein. Er muss einsehen, dass es keinen anderen Menschen wie ihn gibt, weil jeder Mensch einzigartig und besonders ist. Aber zum Glück haben die Menschen etwas, was gegen die Einsamkeit hilft: Die Umarmung. In zarten Bildern und treffenden Worten erzählen David Grossman und Michael Rovner aus Israel die Geschichte, warum die Umarmung erfunden wurde. Ihr Bilderbuch ist ein Geschenk für Menschen in jedem Alter.

Stöbern in Romane

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Sehr schönes Buch

karin66

Durch alle Zeiten

Nach einer sehr starken Leseprobe habe ich leider keinen emotionalen Zugang gefunden, fand die ständigen Zeitwechsel etwas viel.

Isaopera

Und jetzt auch noch Liebe

Witzig, provokant, sarkastisch, unverblümt - gut!

Judiko

Die Melodie meines Lebens

Nostalgisch und zeitkritisch zugleich

Larissa_Schira

Dann schlaf auch du

Die bedrückende Stimmung wird von Anfang an aufgebaut und wird zum Schluss hin fast unerträglich... Grossartiger Roman!

PaulaAbigail

Die Schlange von Essex

Wundervolle Zeichnung der Charaktere und Geschehnisse. Doch leider ohne finale Tiefe.

Neuneuneugierig

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Umarmung" von David Grossman

    Die Umarmung

    ChaosQueen13

    28. December 2012 um 19:30

    »Die Umarmung« sind wir allein oder gemeinsam einzigartig?

    In diesem wunderschönen Bildband, der mit kleinen Texten untermalt wird - muss man für Momente des Innehaltens in allen Zweifeln um unsere Existenz - für Momente die uns fühlen lassen, das wird einzigartig sind, aber nicht allein auf dieser Welt.
    Wunderschön – auch als Mitbringsel bestens geeignet.

  • Rezension zu "Die Umarmung" von David Grossman

    Die Umarmung

    WinfriedStanzick

    05. March 2012 um 10:32

    Wofür ist eine Umarmung gut? Warum wurde sie erfunden? Und warum ist sie für jeden Menschen so unendlich wichtig? Das schon 2010 in Tel Aviv erschienene Bilderbuch von David Grossman gibt darüber für Menschen jeden Alters eine tiefsinnige und überzeugende Auskunft. Als Ben und seine Mutter an einem schönen Nachmittag einen Spaziergang durch die Felder machen, sagt sie ihrem Sohn etwas, was schon viele Mütter zu ihrem Kind gesagt haben: “Ich habe dich lieb, keiner auf der ganzen Welt ist so wie du!“ Doch so wie viele Kinder ist auch Ben ein kleiner Philosoph. Und er verwickelt seine Mutter in ein langes Gespräch, das er mit der Frage einleitet: „Warum gibt es keinen anderen auf der Welt, der so ist wie ich?“ Seine Mutter erklärt, dass jeder einzigartig und besonders sei. Doch Ben möchte das nicht, denn, so beschreibt er es seiner Mutter, dann sei er ja ganz allein. Doch der Hinweis seiner Mutter, er sei doch nicht allein, sie sei doch bei ihm und auch der Vater, bringt ihn erst recht ins Nachdenken, weil er begreift: „Du meinst, es gibt auch keine andere so wie du auf der ganzen Welt?“ Als ihm seine Mutter das bestätigt, fragt er sie weiter: „Dann bist du ganz allein. Fühlst du dich nicht allein, wenn du allein bist?“ Nun muss sie lange überlegen, um der Frage ihre Sohnes ehrlich zu antworten: „Ich bin ein bisschen allein und ein bisschen mit den anderen, und es geht mir gut, ein bisschen so und ein bisschen anders.“ Ben fragt weiter. Er will wissen ob es sich mit ihrem Hund Miracle genauso verhält und auch mit dem langen Zug von Ameisen, die er zu seinen Füssen beobachtet. Als seine Mutter ihm das bestätigt, sagt er noch einmal, etwas verzweifelnd erkennend: „Dann sind alle allein?“ „Ein bisschen allein und auch ein bisschen mit den anderen.“ „Wie soll das gehen, beides zusammen?“ Da umarmt ihn seine Mutter fest, sodass Ben das Herz seiner Mutter schlagen hören kann und sie seines. Jeder Mensch ist einzigartig, aber in der gegenseitigen Umarmung ist keiner allein. Das erkennt Ben in diesem Augenblick mit allein seinen Sinnen und mit seinem Herzen. Ein wunderbares Bilderbuch, das Michael Rovner mit seinen zarten Kohlzeichnungen illustriert hat, mit einer wunderbaren Botschaft: Jeder Mensch ist einzigartig, aber nicht allein. Für Kinder ab etwa 4-5 Jahren, wenn sie beginnen, solche Frage zu stellen, aber auch für alle anderen Menschen jeden Alters eine liebevolle Ermutigung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks