David Irving Rommel

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rommel“ von David Irving

Eine Biographie. Zahlr. Phot. 631 S. (Quelle:'Sonstige Formate/01.11.1988')

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Wunderschön und stimmungsvoll illustriert – ein Buch, das man niemals mehr aus der Hand legen möchte.

RubyKairo

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Rommel" von David Irving

    Rommel

    Jens65

    19. May 2008 um 19:07

    David Irving zeichnet ein umfassendes Bild von Erwin Rommel, wie dieser wirklich gewesen sein könnte. Der junge Leutnant,der sich an der Isonzo Front den "Pour-le-Merite" verdienen wollte, der Kriegsschulmeister in den Zwanzigern, der akribisch und besessen war, seinen Soldaten etwas beizubringen,der Kommandeur der "Gespenster-Division" im Frankreich-Feldzug 1940, der Wüstenfuchs 41-42 und schließlich der Befehlshaber West an der Invasionsfront 44 war zuerst immer Soldat gewesen, der aber leider in Verstrickungen mit dem Regime geriet.Er war Leiter der Privateskorte des Führers und lange Zeit dessen und Deutschlands "Lieblingsgeneral".Er kam im Sog der Nazis mit seiner Karriere voran, selbst war er aber keiner. Er war aber auch kein Widerständler, er fühlte sich seinem Eid gegenüber Adolf Hitler leider zu lange verpflichtet. Als er seinen Irrtum bemerkte und er die Westfront öffnen wollte war es nicht nur für ihn selbst zu spät....

    Mehr
  • Rezension zu "Rommel" von David Irving

    Rommel

    renatchen

    04. January 2008 um 22:27

    Interessant und informativ. Es war mal eine andere Art, dem 2. Weltkrieg näher zu kommen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks