David J Smith Wenn die Welt ein Dorf wäre

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn die Welt ein Dorf wäre“ von David J Smith

Wenn wir uns die Weltbevölkerung als Bewohner eines Dorfes vorstellen, in dem hundert Menschen wohnen, wie würde dieses Dorf aussehen? Jede Person im Dorf würde 67.500.000 Menschen aus der wirklichen Welt repräsentieren. Welchen Nationalitäten würden die Menschen angehören? Welche Sprachen würden sie sprechen? Wie alt wären sie? Was würden sie essen? Wie viele von ihnen könnten lesen und schreiben? Wie würden sie leben? Und: Wie würde die Zukunft dieses Dorfes aussehen? Fragen über Fragen. Die Antworten kann man sich bei einer Weltbevölkerung von mehr als 6,5 Milliarden Menschen kaum vorstellen. Anhand eines Dorfes mit nur hundert Menschen werden sie plötzlich greifbar und verständlich.

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein empfehlenswertes und aktuelles Sachbilderbuch

    Wenn die Welt ein Dorf wäre
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    23. May 2017 um 11:03

    Seit 2002 verkauft sich dieses anspruchsvolle Sachbilderbuch aus dem Jungbrunnen Verlag so gut, dass nun  in einer überarbeiteten Fassung 2016 die siebte Auflage auf den Markt gekommen ist. Es versucht die für Kinder echt unbegreifliche Tatsache, dass mittlerweile fast 7,5 Milliarden Menschen auf unserer Erde leben, begreiflich zu machen, dass die Welt ein Dorf wäre und zu sehen, was unsere Nachbarn so machen. Wer kommt wo her? Wie viele kommen von welchem Kontinent? Wie sprechen sie? Wie alt sind sie? Wer glaubt an wen? Wie ist das mit der Schule? Wie viel Geld hat jeder? Wie sieht die Welt in der Zukunft aus? Viele dieser Fragen werden in diesem Buch ganz einfach erklärt.Da dieses Buch einige Zahlen wiederbringt, das Kind Vergleiche kennen muss und sich zugleich die Zahlen vorstellen muss, die hier genannt werden, würde ich das Buch erst ab Mitte der Grundschule einsetzen. Farbintensive und anspruchsvolle  Bilder laden ein zum Entdecken vieler Einzelheiten.Im Anhang findet man einen kleinen Anhang für die Erwachsenen, die diesen Tipps gibt, wie die Kinder vernetzt denken lernen. Ein empfehlenswertes und aktuelles Sachbilderbuch.

    Mehr