David Kessler

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 54 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(9)
(7)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Späte Schuld

Bei diesen Partnern bestellen:

15 Stunden

Bei diesen Partnern bestellen:

Am Ende ist da nur Freude

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Ende des großen Fressens

Bei diesen Partnern bestellen:

Lasst mich euer Vater sein

Bei diesen Partnern bestellen:

No Way Out

Bei diesen Partnern bestellen:

A Question of Intent

Bei diesen Partnern bestellen:

Sugar Fat Salt

Bei diesen Partnern bestellen:

Visions, Trips and Crowded Rooms

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Rechte des Sterbenden

Bei diesen Partnern bestellen:

In Würde

Bei diesen Partnern bestellen:

The Needs of the Dying

Bei diesen Partnern bestellen:

The Rights of the Dying

Bei diesen Partnern bestellen:

Noblesse Oblige

Bei diesen Partnern bestellen:

Tarnished Heroes

Bei diesen Partnern bestellen:

Other Victim

Bei diesen Partnern bestellen:

Fool for a Client

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "15 Stunden" von David Kessler

    15 Stunden
    happytanny

    happytanny

    29. October 2012 um 19:58 Rezension zu "15 Stunden" von David Kessler

    Ein typischer amerikanischer Justizthriller. Alex Sedaka ist ein sehr sympathischer Anwalt, der alles versucht um seinen Mandanten vor der Hinrichtigung zu verschonen. Jedoch rennt ihm natürlich die Zeit davon, denn er hat nur 15 Stunden Zeit. Die Erkenntnisse kommen selbstverständlich alle in letzter Sekunde, sodass die einzige Frage bleibt: Schaffen sie es vor 00:01 Uhr oder nicht. Grundsätzlich hat mit das Buch ganz gut gefallen. Die Personen sind interessant und nicht zu oberflächlich. Jedoch nervte mich dieser Zeitdruck ...

    Mehr
  • Rezension zu "15 Stunden" von David Kessler

    15 Stunden
    orquidea

    orquidea

    24. October 2012 um 15:32 Rezension zu "15 Stunden" von David Kessler

    Clayton Burrow behaart trotz der Tatsache, dass er in einigen Stunden hingerichtet wird, darauf, den Mord an Dorothy Olson nicht begangen zu haben. Sein Anwalt Alex Sedaka erreicht verwundert ein Gnadengesuch beim kalifornischen Gouverneur, womit ihm 15 Stunden bleiben, den wahren Mörder zu finden - womit das Wettrennen gegen die Zeit losgeht. Ein paar Schwächen hat das Buch und es ist nicht perfekt, aber allgemein kann ich sagen: "15 Stunden" ist irre spannend, was u.a. auch daran liegt, dass die "Kapitel" extrem kurz sind, was ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Ende des großen Fressens" von David Kessler

    Buecher_und_Meer

    Buecher_und_Meer

    16. September 2011 um 17:42