David Koepp

 3,7 Sterne bei 106 Bewertungen
Autor von Cold Storage - Es tötet, Cold Storage - Es tötet und weiteren Büchern.
Autorenbild von David Koepp (©Melissa Thomas)

Lebenslauf von David Koepp

Hollywood´s Finest: Mit einer Gage von rund 4 Mio. Dollar ist Koepp einer der erfolgreichsten Drehbuchautoren weltweit. Er schrieb die Drehbücher zu Blockbustern wie Jurassic Park, Mission: Impossible, Spider-Man und Krieg der Welten und hat so schon früh in seiner Karriere mit den renommiertesten Regisseuren Hollywoods zusammengearbeitet. Sein Debüt als Romanautor legte er 2019 mit dem Thriller „Cold Storage – Es tötet“ vor. Der 1963 in Wisconsin geborene Sohn einer Familientherapeutin und eines Geschäftsinhabers ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Alle Bücher von David Koepp

Cover des Buches Cold Storage - Es tötet (ISBN: 9783959673419)

Cold Storage - Es tötet

 (95)
Erschienen am 16.09.2019
Cover des Buches Cold Storage - Es tötet (ISBN: 9783961091676)

Cold Storage - Es tötet

 (4)
Erschienen am 18.09.2020
Cover des Buches The Lost World, Teil 2 (ISBN: 9783893433056)

The Lost World, Teil 2

 (2)
Erschienen am 01.12.1998
Cover des Buches Vergessene Welt, Jurassic Park (ISBN: 9783931962647)

Vergessene Welt, Jurassic Park

 (1)
Erschienen am 01.04.1999
Cover des Buches Welcome to Jurassic Park (ISBN: 0307627969)

Welcome to Jurassic Park

 (0)
Erschienen am 01.10.1993
Cover des Buches Wen die Geister lieben, 1 Blu-ray (ISBN: 4006680048352)

Wen die Geister lieben, 1 Blu-ray

 (0)
Erschienen am 20.07.2009

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu David Koepp

Cover des Buches Cold Storage - Es tötet (ISBN: 9783959673419)B.tina_chaosqueens avatar

Rezension zu "Cold Storage - Es tötet" von David Koepp

Thriller vom Drehbuchautor der Jurassic Park Filme
B.tina_chaosqueenvor 10 Monaten

Inhaltsangabe zu : Cold Storage - Es tötet          

1987: Alle Bewohner des australischen Wüstenorts Kiwirkurra sind tot - Opfer eines mutierten Killerpilzes. Ein Team US-Agenten schafft es unter hohen Verlusten, den Pilz in letzter Sekunde zu vernichten. Ein derart tödlicher Organismus muss studiert werden, und so sichern sie kurz zuvor eine Probe, die sie in eine Hochsicherheitseinrichtung in die USA bringen.
2019: Die Nachtwache im unterirdischen Selfstorage-Lagerkomplex wird für Teacake und Naomi sehr viel spannender, als plötzlich ein leises Piepsen beginnt. Die beiden entschließen sich, nach der Ursache zu suchen und ahnen nicht, dass sie bald einem Wesen gegenüberstehen werden, das die gesamte Menschheit ausrotten könnte …             


Mein Fazit : sobald man zu lesen beginnt, fällt es schwer das Buch aus der Hand zu legen. Ein spannender Horror-Thriller

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Cold Storage - Es tötet (ISBN: 9783959673419)frollein_lines avatar

Rezension zu "Cold Storage - Es tötet" von David Koepp

Interessanter (Wissenschafts-)Thriller der mich fesseln konnte.
frollein_linevor einem Jahr

"Cold Storage" ist kein gewöhnliches Buch aus dem Genre Thriller/Horror. Es beinhaltet eine kleine Prise Komik und ist trashig angehaucht. Diese Kombi kennt man zB aus Filmen wie "Tucker and Dale vs Evil". Dabei wirkt die Story aber nicht lächerlich oder weniger interessant. Die Story setzt auf dezente Witzigkeit die kaum merklich ist und die eigentliche Ernsthaftigkeit nicht überschattet sowie auf interessante Fakten. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven geschrieben. Diese Perspektivenwechsel werden nicht explizit mit Zwischenüberschriften angekündigt sondern greifen einfach so ineinander über. Dies macht die Geschichte noch lebendiger und interessanter und dazu hilfreich die Gefühle der Protagonisten noch intensiver zu verstehen. Ein kleines Highlight ist es den tot bringenden Pilz in ein paar kurzen Passagen als Lebewesen präsentiert zu bekommen. Man kann ihn quasi denken hören und erlebt seine Entwicklung hautnah mit. Genau diese Textabschnitte fand ich so außergewöhnlich, dass sie mir mit am besten gefielen. Außerdem kann man etwas über Pilze lernen - das empfand ich als einen coolen Zusatz. Koepp beschreibt schonungslos alle Szenarien, egal wie blutig oder ekelig diese sind. Die Beschreibungen des Settings sind kurz und prägnant und ausreichend um ein genaues Bild der Umgebung im Kopf zu haben.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Cold Storage - Es tötet (ISBN: 9783959673419)cvcoconuts avatar

Rezension zu "Cold Storage - Es tötet" von David Koepp

man hätte mehr draus machen können
cvcoconutvor einem Jahr

1987 – eine Kleinstadt wird komplett ausgerottet, von einem mutierten Pilz. US – Agenten sind dort um sich ein Überblick zu verschaffen und nehmen eine kleine Probe des Pilzes mit, was Jahre später für viel Aufregung sorgt.

Ich fand die Idee total klasse und es ging auch richtig gut los. Allerdings in der Gegenwart angekommen, flacht die Spannung total ab. Es gibt immer wieder Ausschweifungen über die Protagonisten und das mindert den Lesefluss. 

Ich habe mich dennoch bis zum Schluss durchgekämpft, da ich die Ausführungen über den Pilz sehr interessant fand. Wie er sich verändert, anpasst an die Umweltbedingungen etc. 

Deshalb gebe ich hier 3 Sterne, für den wissenschaftlichen Hauch.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

David Koepp wurde am 09. Juni 1963 in Pewaukee (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

David Koepp im Netz:

Community-Statistik

in 134 Bibliotheken

von 31 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks