David L. Lindsey Der Kuss der Rache

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Kuss der Rache“ von David L. Lindsey

Der arrivierte Bildhauer Ross Marteau kehrt nach mehreren Jahren in Paris schließlich in seine texanische Heimat zurück, um über eine unglückliche Liebe hinwegzukommen. In dem ehemaligen Missionsstädtchen San Rafeael, nun Anlaufpunkt für Künstler und Intellektuelle, will er sich mit Auftragsarbeit ablenken und in ein geregeltes Leben zurückfinden. Dort begegnet Ross der höchst attraktiven Celeste, und obwohl Celeste verheiratet ist, beginnen die beiden eine stürmische Affäre Als Celeste Ross darum bittet, eine Skulptur ihrer Schwester Leda anzufertigen, ist er zunächst begeistert: Leda erscheint auf Photos als ausnehmende Schönheit, doch eine kranke Hüfte und ein Buckel haben sie von Kindesbeinen an zur Außenseiterin gemacht. Leda wird zur größten Herausforderung des Künstlers bis sein Leben über Nacht aus den Fugen gerät: Es stellt sich heraus, dass Leda und Celeste noch eine dritte Schwester namens Sylvie haben, jene Sylvie, die Ross? große Jugendliebe war, und die er nie v ergessen konnte. Dies scheinen einige Zufälle zuviel, und Freunde warnen den Künstler. Aber als die beiden Schwestern ihn um Hilfe bitten, ist er zur Stelle, und wird dadurch Komplize in einem Mordfall: Celestes Ehemann Michel liegt blutüberströmt am Boden. Man beschließt, den Leichnam verschwinden zu lassen, und Ross verbrennt ihn in seinem Ton-Brennofen. Dann erfährt Ross auch noch, dass Celeste und Leda keine Schwestern sein können, und ihn erreicht die Nachricht vom angeblichen Selbstmord Celestes. Doch in ihrem Grab liegt niemand anderer als Leda...Ross muss erkennen, dass er in ein Gespinst aus Lügen und Intrigen verwickelt ist, in dessen Zentrum seine große Liebe Sylvie steht.

Stöbern in Krimi & Thriller

Oxen. Das erste Opfer

Sehr spannend und aufregend; macht neugierig auf die folgenden zwei Bände

Leserin3

Kreuzschnitt

Bogart Bull ist ein Kommissar, den ich gerne weiter begleiten möchte und auf dessen nächstes Abenteuer irgendwo in Europa ich gespannt bin.

misery3103

Durst

NEsbo knüpft mit diesem Thriller wieder an alte Stärke an. Mehr oder weniger die Fortsetzung von "Koma"

hundertwasser

In ewiger Schuld

Ich bin mega begeistert. Habe das Buch innerhalb von einer Nacht durchgelesen, weil es so spannend war.

elohweih

The Girl Before

Spannend, jedoch ziemlich sprunghaft und teilweise schleppend geschrieben.

Lina-Mit-Ell

Böse Seelen

Anders als die bisherigen Bücher der Reihe - aber sehr gut und spannend

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Kuss der Rache" von David L. Lindsey

    Der Kuss der Rache
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. January 2011 um 14:42

    In diesem Buch geht es wie der Titel schon sagt um Rache. Möchte hier nicht zuviel des Inhalts verraten, da sonst die Spannung beim Lesen fehlt. Deshalb nur soviel. Der Bildhauer Ross macht Bekanntschaft mit der schönen Celest. Diese hat ihn aufgesucht, weil ihre vermeintliche Schwester eine Skulptur von sich anfertigen lassen möchte. Die Schwester Leda ist körperlich verunstaltet und möchte mit dieser Skulptur eine Möglichkeit haben sich selber 3-dimensional zu sehen. So jedenfalls erzählt sie es dem Bildhauer. Dann geschieht ein Mord. Wie es zu diesem Mordfall kommt, und was es damit aufsicht hat, seine Hintergründe und verzettelungen, werden hier sehr spannend geschildert, so das der Leser völlig in dem Bann des Geschehens verwickelt ist. Überhaupt ist der gesamte Schreibstil der Geschichte sehr interessant und spannend gehalten, so das man gar nicht merkt, das man schon wieder 10 Seiten weiter ist. ,-). Nur der Beginn des Buches ist ein wenig langatmig. Und man fragt sich mittendrin schon mal, was es mit dem Beginn überhaupt auf sich hat. Aber am Ende wird alles aufgeklärt. Also, Ab seit 50 ca. wird das Buch echt spannend. :-))

    Mehr