David Lagercrantz That Which does not kill

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „That Which does not kill“ von David Lagercrantz

She is the girl with the dragon tattoo. Lisbeth Salander. An uncompromising misfit whose burning sense of injustice and talent for investigation will never respect boundaries of state or status. He is a campaigning journalist. Mikael Blomkvist. A lone wolf whose integrity and championing of the truth bring him time and again to the brink of unemployment - and prosecution. The call comes in late at night: a superhacker has gained access to critical, top secret U.S. intelligence. Blomkvist knows only one person who could crack the best security systems in the world. This case has all the hallmarks of Salander. She is accused of acting without reason, taking risks just because she can, but though they have lost touch, Blomkvist knows Lisbeth better than that. There must be something deeper at the heart of this - maybe even the scoop that Millennium magazine so desperately needs for its survival. A tangled web of truth that someone is prepared to kill to protect..

Losgelöst von Larsson betrachtet ein überzeugender Krimi.

— miss_mesmerized
miss_mesmerized

Stöbern in Krimi & Thriller

Kalte Seele, dunkles Herz

Tolles Cover, aber recht enttäuschende Geschichte. Hatte mir etwas Anderes darunter vorgestellt.

Thrillerlady

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

Redemption Road - Straße der Vergeltung

Großartig geschrieben und hochspannend, rasant. Ein Thriller-Highlight.

Nisnis

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

Wildfutter

Bayrische Krimikomödie um Wildsau und Tiger

vronika22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • David Lagercrantz - The Girl in the Spider's Web

    That Which does not kill
    miss_mesmerized

    miss_mesmerized

    06. September 2015 um 19:57

    Mikael Blomkvist und Lisbeth Salander haben einen neuen Fall: Professor Balder, Ikone der AI Forschung, wird zu Hause vor den Augen seines autistischen Sohnes brutal ermordet. Offenbar war ihm der Durchbruch gelungen und das hat auch seine Gegner interessiert, die mit den Sicherheitskräften problemlos fertig werden. Doch sie haben nicht mit zwei Dingen gerechnet: Balders Sohn verfügt über ein fotografisches Gedächtnis und Lisbeth Salander kannte den Forscher. den Jungen zu schützen können staatliche Stellen nicht leisten, das wird schnell offenkundig, also übernimmt Lisbeth den Fall und ist dabei ganz persönlich im Kampf mit starken Gegner: Camilla ist zurück und will endlich Rache an ihr nehmen. Viel ist spekuliert worden im Vorfeld zu Veröffentlichung und so manche Meinung stand schon fest, bevor das Buch im Druck war: Stieg Larsson kann man nicht kopieren. Wie also soll man das Buch beurteilen? Versuch 1: betrachtet man die Millennium-Trilogie und diesen band als Fortsetzung, kann er nicht mithalten. Die Figuren haben sich zu sehr verändert und es tauchen plötzlich völlig andere Aspekte auf. Netter Versuch, aber gescheitert. Versuch 2: nimmt man das Buch als solches undabhängig von der Millennium-Trilogie, hat es mich gefesselt und überzeugt. Die Handlung ist komplex, spannend und schlichtweg gelungen. Mir gefällt der Schreibstil außerordentlich gut und ich habe mich besten unterhalten gefühlt. Fazit: Lagercrantz hat seine Sache gut gemacht. Man sollte ihn als ernstzunehmenden Autor anerkennen und sich freuen, dass es gute Krimis gibt. Larsson hat uns eine Trilogie hinterlassen, die als eigenes Werk ihren Platz hat und man muss sie nicht zwingen gegeneinander abwägen.

    Mehr