Neuer Beitrag

Arwen10

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ein Thema in Gesprächen ist immer wieder, dass der Gott im Alten Testament niemals der aus dem Neuen Testament sein kann. Ist das wirklich so ?

Der missverstandene Gott ? von David T. Lamb






Autoreninfos









David T. Lamb

David T. Lamb (Dr. phil., Oxford) ist außerordentlicher Professor für Altes Testament am Biblical Theological Seminary in Hatfield / Pennsylvania. Zuvor hat er für InterVarsity Christian Fellowship in der Studentenseelsorge gearbeitet und lange in verschiedenen interkulturellen Zusammenhängen gelehrt. Er ist der Autor des Buches „Righteous Jehu and His Evil Heirs“.

(Quelle:
http://brunnen-verlag.de/index.php?parent=2&sub=yes&idcat=10&lang=1&idart=19&idau=1073)


Zum Inhalt:


Man könnte fast glauben, Gott habe einen schlechten Ruf! Viele halten ihn für zornig und wütend. Sie meinen, er schlage Menschen ohne ersichtlichen Grund eins rechts und links um die Ohren. Das Alte Testament scheint Gott als launisch und heimtückisch darzustellen; als einen, der ganze Armeen auslöscht und Feinde aufgrund von extremen Vorurteilen bestraft. Doch neben den verstörenden Passagen von Gottes zornigem Handeln wird im Alten Testament auch ein Gott der Liebe, der Güte und der Geduld porträtiert. Wie sind diese scheinbaren Widersprüche miteinander vereinbar? Um den Charakter Gottes zu erforschen, taucht David Lamb tief in die komplexen Strukturen des Alten Testaments ein. Und findet die richtigen Antworten.

Ein hilfreich, fesselnd und unterhaltsam geschriebenes Buch, in dem der Autor den vielkritisierten "unbequemen Gott" erklärt.




Von den Bewerbern möchte ich wissen, welche Teile der Bibel lest ihr gerne ? Gibt es für euch Unterschiede im Alten und Neuen Testament ?





Vorraussetzung für ein Freieexemplar ist wie immer, eine zeitnahe Beteiligung an der Leserunde und das Schreiben einer Rezension. Ein großes Dankeschön an den Brunnen Verlag für die Unterstützung der Leserunde !



Bitte bewerbt euch bis zum 25.06.2013. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 26.06. im Laufe des Tages.


Autor: David Lamb
Buch: Der missverstandene Gott?

Sonnenwind

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ooooh - eine Leserunde! Super! Nach dem Buch hatte ich schon geschaut, aber es ist ziemlich teuer. Wenn ich es aber gewinnen könnte...

Von den Bewerbern möchte ich wissen, welche Teile der Bibel lest ihr gerne? Gibt es für euch Unterschiede im Alten und Neuen Testament?

Natürlich habe ich gewisse Lieblinge - die Davidsgeschichten, Epheser... Aber ich bemühe mich immer, die ganze Bibel jedes Jahr durchzulesen. Ich möchte da nicht einseitig werden.

Natürlich gibt es Unterschiede zwischen dem Alten und dem Neuen Testament. Im Alten wird die Erlösung ja nur vorgeschattet, durch die Opfer und gewissermaßen als Gleichnis. Aber trotzdem lese ich das AT gerne, auch wenn es nicht so konzentriert ist wie das NT.

Danny

vor 4 Jahren

Das Buch klingt wirklich toll und ich würde mich rießig freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen könnte.

Ich muss gestehen, dass ich erst seit circa drei Jahren in der Bibel lese und in meinem Hauskreis die Chance nutze, mit meinen Freunden in der Bibel zu lesen und zu diskutieren und unsere Erfahrungen mit Gott auszutauschen. Jedoch fällt es mir oft leichter, das NT zu lesen und darin Weisungen für mein eigenes Leben zu finden. Ich hoffe, dass dieses Buch mir hilft, das AT besser zu verstehen.

Beiträge danach
90 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

mabuerele

vor 4 Jahren

Epilog bis Ende
Beitrag einblenden

SiCollier schreibt:
In der Art sollte es jedenfalls mehr Bücher geben.

Du sagst es!!

Arwen10

vor 4 Jahren

Epilog bis Ende
@mabuerele

Und SiCollier

Ich persönlich lese viel in der Richtung und wenn ich etwas Tolles entdecke, versuche ich eine Leserunde. Ich werde evtl. noch für dieses Buch bei Gerth Medien nachfragen. Wenn es nicht klappt, lohnt sich auf jeden Fall die Anschaffung

Autor: Jud Wilhite
Buch: Trotzdem.

Sonnenwind

vor 4 Jahren

Kapitel 7 und 8
Beitrag einblenden

SiCollier schreibt:
Das Kapitel 7 ist mir dann etwas zäh und das Schwächste des ganzen Buches erschienen. ... ZITAT von mabuerele Gott ist für mich allmächtig und allwissend. Er wird also schon vorher gewusst haben, dass Ninive Buße tut. ZITATENDE Das dürfte mit zu den schwierigsten Fragen überhaupt zählen. Denn wenn das so ist - wo bleibt dann der freie Wille des Menschen?

Den Ausflug in die Systematische Theologie fand ich jetzt wieder sehr interessant, denn das ist ein überaus wichtiges Thema. Schließlich muß man wissen, was man eigentlich glaubt. Die verschiedenen Glaubensinhalte zueinander in Beziehung setzen.

Der freie Wille hat mit dem Vorwissen gar nichts zu tun. Wenn Du weißt, Dein Bruder mag lieber Schokoladeneis als Erdbeere, fragst Du ihn doch trotzdem, obwohl Du Dir sicher bist, er wird Schokolade aussuchen. Und deshalb schränkst Du ihn doch nicht ein?

Sonnenwind

vor 4 Jahren

Kapitel 7 und 8
Beitrag einblenden

SiCollier schreibt:
Drastisch formuliert: vergiß es. Ich hatte vor längerer Zeit mit dessen Anhängern in einem anderen Forum nicht nur eine Diskussion. Ich habe daraus gelernt, daß solche Diskussionen sinnlos sind. Die „andere Seite“ aber anscheinend auch, weil schon seit geraumer Zeit kaum noch solche heißen Themen angeschnitten werden.

Klar, ich weiß. Diese Leute wollen die Wahrheit nicht wissen. Aber ich finde es trotzdem gut, wenn solche Bücher wie dieses geschrieben werden. Vielleicht sind ja auch Leute unter denen, die nicht so verbohrt sind. Man darf ja die Hoffnung nie aufgeben. Wenn der Herr die Hoffnung aufgeben würde, wäre die Erde schon lange verbrannt. Also müssen wir auch Geduld haben.

Sonnenwind

vor 4 Jahren

Kapitel 7 und 8
Beitrag einblenden

mabuerele schreibt:
Das ist für mich kein Widerspruch. Mir fällt jetzt spontan folgendes Beispiel ein. Du lässt in irgendeiner Sache dein Kind zwischen zwei Alternativen wählen. Es gibt sicher Situationen, wo du vorher genau weißt, wie es sich entscheidet. Trotzdem ist es seine persönliche Entscheidung.

Wenn ich Deinen Beitrag vorher gesehen hätte, hätte ich mir meinen sparen können...

Sonnenwind

vor 4 Jahren

Epilog bis Ende

Arwen10 schreibt:
Ich persönlich lese viel in der Richtung und wenn ich etwas Tolles entdecke, versuche ich eine Leserunde. Ich werde evtl. noch für dieses Buch bei Gerth Medien nachfragen. Wenn es nicht klappt, lohnt sich auf jeden Fall die Anschaffung

Ja, das klingt sehr gut. Wäre toll, wenn was bei der Leserunde klappen würde...

Sonnenblume1988

vor 4 Jahren

Fazit /Rezension

Hier kommt meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/David-Lamb/Der-missverstandene-Gott-996067157-w/rezension/1049668936/

Neuer Beitrag