David Lee Parks Drachenblut

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drachenblut“ von David Lee Parks

In dieser Satire auf die Popkultur und die Welt der Medien verfließen die Grenzen von Wirklichkeit, Traum und virtueller Realität. Strukturen von Zeit und Raum werden demontiert, bis das reine Chaos regiert. Hier ein Blick auf die Hauptdarsteller: Es gibt nicht wenige, die Dr. Carl Erzbergh für einen genialen Wissenschaftler halten, auch wenn er danach trachtet, die ganze Welt zu beherrschen. Ein Glück, dass er nur der Bösewicht einer Fernsehserie ist. Wer weiß schon, zu welch schrecklichen Taten er fähig gewesen wäre, wenn ihn die Drehbuchautoren nur gelassen hätten. Arthur, T.S. möchte Künstler sein. Diese Berufsbezeichnung ist ja bekanntlich ungeschützt und bietet sich für seine naiven Anstrengungen an, von der Künstlergemeinde endlich anerkannt zu werden. Und tatsächlich gelangt Arthur, T.S. zu Ruhm und Ehre, bis ihn auf dem Höhepunkt seines Erfolgs die Geister einholen, vor denen er geflohen ist. Captain Starlite© ist Reporter einer mehr oder weniger angesehenen Tageszeitung. Zu seinem Erstaunen bemerkt er, dass die Tabletten, mit denen seine Schizophrenie behandelt wird, ihn in einen Supermann verwandeln. Ein kleines Mädchen macht sich auf eine abenteuerliche Reise durch die Welt der Erwachsenen. In ihrer Fantasie ist das Schicksal ein Feuer speiender Drache, den es zu bezwingen gilt. Die Wunden, die ihr dabei geschlagen werden, sind zu tief und schmerzhaft, um sie klaglos zu ertragen. So sind die Tränen, die sie heimlich vergießt, in Wahrheit Blut, Drachenblut. Tief unten im Atombunker sitzt Virgil vor dem Kontrollpult und wartet darauf, dass ihm jemand den Befehl gibt, auf den roten Knopf zu drücken. Um seine Isolation zu überwinden, konstruiert sich Virgil eine virtuelle Realität. Doch schon bald stellt er fest, dass es aus der simulierten Computerwelt kein Entkommen mehr gibt. Und dann sind da noch die Mitglieder der Bürgerwehr, die sich im ewigen Kampf mit den Widrigkeiten des Alltags im Kreise drehen. Stets laufen die Dinge aus dem Ruder, und niemand weiß so recht, womit man dieses Los eigentlich verdient hat.

Stöbern in Fantasy

Vier Farben der Magie

Kell und Lila sind mega tolle Charaktere! Freue mich schon auf den 2. Band, kann den Hype aber nicht ganz nachvollziehen.

KleineNeNi

Das Erbe der Macht - Schattenchronik 4 - Allmacht

Absolut fesselnd! Mir ist die Luft weggeblieben.

Hermione27

Palace of Glass - Die Wächterin

Tolle Welt, spannende Handlung, aber nicht immer konnte die Geschichte mich ganz packen.

KleineNeNi

Das Verlangen des Jägers

Interessante Geschichte allerdings fehlte mir die meiste Zeit die Spannung.

funny1

Animant Crumbs Staubchronik

Traumhafte Geschichte, bei der man mitfühlen kann.

XeniaMorris

Die Grimm-Chroniken (Band 3)

Ab nun gibt es keine zurück mehr.Viele neue Infos ,aber auch neue Rästel und Fragen stehen an.

Moorteufel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks