David Lindsay Die Reise zum Arcturus

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Reise zum Arcturus“ von David Lindsay

Nachw. von Wachler, Dietrich Mit Abb.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Reise zum Arcturus" von David Lindsay

    Die Reise zum Arcturus
    rallus

    rallus

    04. October 2010 um 14:57

    Maskull wird eingeladen, zusammen mit Krag und Nightspore zum fernen Planeten Tormance zu reisen. Die Reise beginnt in einem verlassenen Observatorium in Schottland, doch Maskull wacht allein auf Tormance auf. Er macht sich auf die Reise und durchwandert verschiedene Gebiete, die geprägt sind von den ungewöhnlichen Bewohnern in einer sich schnell verändernden Landschaft. In dem Buch meint man dass David Lindsays Fantasie keine Grenzen zu kennen scheint, er erfindet neue Farben, neue Wörter, ein neues Geschlecht oder neue Organe, mit denen sich die Umgebung besser erfahren lässt. Auf der Reise erlebt Maskull immer mehr philosophische Aspekte, Fragen anch dem Sinn des Lebens, Unterschied von Mann und Frau. Maskull transformiert sich und das Ende ist überraschend. Ein für das Jahr in dem es geschrieben ist (1920) sehr überraschendes, packendes, sinnreiches Buch.

    Mehr