David MacFarlane Der verlorene Sommer

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der verlorene Sommer“ von David MacFarlane

Der Journalist Bay Newling hat schon bessere Tage gesehen. Seit ihn seine Frau vor sechs Jahren verlassen hat, vermag er im Leben nicht mehr richtig Tritt zu fassen. Auch die Zeitschrift, die er leitet, hat ihr Profil als angesehenes Magazin eingebüßt. Er sehnt sich zurück in die Welt seiner Kindheit und beschließt, die Sommerferien mit seinem zwölfjährigen Sohn Caz an jenem See in den einsamen Wäldern Ontarios zu verbringen, wo er selbst einst den glücklichsten Sommer seines Lebens verbrachte. In der Abgeschiedenheit drängen lange verdrängte Erinnerungen nach oben: der Tod der kleinen Schwester, der tödliche Autounfall der Eltern, die Scheidung von seiner Frau. Doch erst als er Caz beinahe bei einem Badeunfall verliert, kommen Vater und Sohn einander näher.

Stöbern in Klassiker

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

Stolz und Vorurteil

Ein viel gelesener Kult-Klassiker, der zu Recht von seinen Lesern bewundert wird!

FrauTinaMueller

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen