Star Trek - Corps of Engineers 23: Feuersturm 1

von David Mack 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Star Trek - Corps of Engineers 23: Feuersturm 1
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

startrekchs avatar

Feuersturm 1+2 ist eine spannende und hoch emotionale Geschichte, wie sie nur David Mack schreiben kann.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Star Trek - Corps of Engineers 23: Feuersturm 1"

Die da Vinci wird auf eine Rettungsmission geschickt: Sie soll die in einem Gasriesen havarierte U.S.S. Orion retten. Und als bedeutete die turbulente Atmosphäre des Planeten nicht schon genug Ärger, hat die Orion auch noch den tödlichen Feuersturm-Torpedo an Bord: Einen Sprengkopf mit Protomaterie, die Gasriesen in Sterne verwandeln kann. Aber die Operation erweist sich als schwieriger, als selbst Captain David Golds Meisteringenieure bewältigen können, denn sie kämpfen nicht nur gegen die halb flüssige Atmosphäre des Planeten und den Sprengkopf, der jederzeit hochgehen kann, sondern offenbar auch gegen eine Lebensform, die für den Angriff auf die Orion verantwortlich sein könnte …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783864258770
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:93 Seiten
Verlag:Cross Cult
Erscheinungsdatum:25.07.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    startrekchs avatar
    startrekchvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Feuersturm 1+2 ist eine spannende und hoch emotionale Geschichte, wie sie nur David Mack schreiben kann.
    Ich bewerte hier beide Romane zusammen also Band 23+24, Feuersturm 1+2

    Seit zweieinhalb Jahren verfolge ich praktisch monatlich die Geschichten des Corps of Engineers und fühle mich schon fast als Teil der Crew. Ich lernte viele Charaktere kennen, einige mehr andere weniger, trotzdem glaube ich, ihre Macken zu kennen. Umso ergreifender war es dann, als ich diesen Zweizeiler gelesen habe.
    Zur Story sei nur so viel gesagt, es geht hier mal nicht um einen Bösewicht, sondern um menschliches Versagen auf Seite der Sternenflotte.
    Die Geschichte die David Mack da abliefert ist bemerkenswert, eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Hier Jagd buchstäblich ein emotionales Highlight das nächste. Erst da bemerkte ich, wie verbunden ich mich mittlerweile mit all den Charakteren fühlte.
    Nach dieser heftigen Geschichte, wird es wohl nie mehr so sein wie früher.

     

    Als einer der CoE von Anfang an gelesen hat, kann ich hier guten Gewissens die volle Punktzahl vergeben.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks