David Mack Star Trek - The Next Generation 8: Kalte Berechnung - Die Beständigkeit der Erinnerung

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Star Trek - The Next Generation 8: Kalte Berechnung - Die Beständigkeit der Erinnerung“ von David Mack

Eine der wichtigsten technischen Errungenschaften der Galaxis wurde gestohlen. Captain Jean-Luc Picard und die Enterprise mu¨ssen herausfinden, wer es getan hat – und welchen finsteren Zweck derjenige damit verfolgt. Commander Worf hat nur eine Chance, das Schlimmste zu verhindern – aber wie hoch wird der Preis sein, den er fu¨r seinen Sieg zahlt?

Eine der wichtigsten technischen Errungenschaften der Galaxis wurde gestohlen. Captain Jean-Luc Picard und die Enterprise müssen ...

— Splashbooks
Splashbooks

Stöbern in Science-Fiction

Meer der Dunkelheit

Fantastisches SF-Planetenabenteuer, das vor allem durch sein überzeugendes Porträt seiner Alienrassen punktet.

Bernd Perplies

The Ark - Die letzte Reise der Menschheit

Spannende Geschichte, für meinen Geschmack etwas zu viel Thriller und zu wenig Sci-Fi, aber sehr unterhaltsam.

Tallianna

Superior

Absolut Spannend!

ChristineChristl

Zeitkurier

Spannend, aber auch tw verwirrend und mit einem - in meinen Augen - unmöglichen Ende ...

wortgeflumselkritzelkram

Star Wars™ - Der Auslöser

Tolles Buch, sehr spannend!

Paddy91

Die drei Sonnen

Komplex, wissenschaftlich und so fesselnd, dass es einen nicht mehr loslässt

Tasmetu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Star Trek TNG 8 "Kalte Berechnung 1", rezensiert von Götz Piesbergen

    Star Trek - The Next Generation 8: Kalte Berechnung - Die Beständigkeit der Erinnerung
    Splashbooks

    Splashbooks

    22. August 2015 um 09:51

    Die Enterprise erhält einen Notruf von Galor IV. Dort befindet sich das Daystrom-Institut in dem Captain Bruce Maddox die Androiden von Dr. Noonien Soong, darunter auch B-4, beherbergt und untersucht. Genau diese Androiden wurden nun gestohlen. Zusätzliche Brisanz besteht darin, dass die Positronenmatrix von B-4 kurz vor einem Kaskadenversagen steht. In diesem Prototypen stecken auch alle Erfahrungen von Data, welcher sich vor einiger Zeit (Film: "Star Trek: Nemesis") für seine Kameraden geopfert hat. Captain Picard beauftragt Commander Worf mit den Untersuchungen um somit den Klingonen auf ein eigenes Kommando vorzubereiten. Dass dieser bereits im Dominion-Krieg mit der Defiant in viele, ruhmreiche Schlachten gezogen ist, hat Autor David Mack wohl vergessen. Nachdem ein weiterer, mysteriöser Android auftaucht, verfolgt die Enterprise diesen bis zu einem Planeten. Worf leitet ein kleines Außenteam, welches auf den Unbekannten trifft. Die Überraschung ist groß, als sich herausstellt, dass es sich um den tot geglaubten Noonien Soong handelt. Von da an macht die Handlung einen kompletten Wandel durch. Soong erzählt aus der Ich-Perspektive seine Lebensgeschichte und die zahlreichen Erfahrungen welche er erlebt hat. So erfährt man die Hintergründe warum er seine Frau Juliana Tainer als Android nachgebaut hat.Rest lesen unter: http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/22245/star_trek_tng_8_kalte_berechnung_1_die_bestaendigkeit_der_erinnerung

    Mehr