David Mack Star Trek - The Next Generation 9: Kalte Berechnung - Lautlose Waffen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Star Trek - The Next Generation 9: Kalte Berechnung - Lautlose Waffen“ von David Mack

Drei Jahre nach der zerstörerischen letzten Borg-Invasion hat der kalte Krieg gegen den Typhon-Pakt die Sternenflotte fest im Griff. Ihre Ressourcen werden knapp. Ausgerechnet jetzt droht eine gefährliche neue Technologie die Föderation von innen heraus zu zerstören. Captain Jean-Luc Picard und die Enterprise und werden zur Zielscheibe in einem tödlichen Spiel aus Täuschung und Betrug. Sie müssen einen Weg finden, den Spion in ihrer Mitte zu enttarnen – bevor es zu spät ist. Und je näher sie dran sind, den Feind zu entlarven, desto tiefer geraten sie selbst in die Falle …

Drei Jahre nach der zerstörerischen letzten Borg-Invasion hat der kalte Krieg gegen den Typhon-Pakt die Sternenflotte fest im ...

— Splashbooks

Spannend und traurig! Fesselt bis zur letzten Seite. Allerdings enttäuscht die Enthüllung des Masterplans. Das war alles?

— Andreas_Suchanek

Stöbern in Science-Fiction

Blau

Genauso so großartig wie der erste Band :) Wirklich tolle und facettenreiche Science Fiction

Vivi300

QualityLand

humorvolle Geselschaftskritik

skiaddict7

Spiegel

Kurz und gut! Eine Novelle mit wenig Worten, welche aber euren Verstand ordentlich zum Nachdenken anregen wird.

einz1975

Akzeptanz

Eine verworrener letzter Teil - reiht sich gut in die vorigen Bände ein.

Nespavanje

Die Optimierer

Sehr spannende Geschichte

-Bitterblue-

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

Megagut! Ich wünschte ich wäre ein Chara in diesem Buch.

ClaraOswald

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Star Trek TNG 9 "Kalte Berechnung 2": Leise Waffen, rezensiert von Dominic Schlatter

    Star Trek - The Next Generation 9: Kalte Berechnung - Lautlose Waffen

    Splashbooks

    09. November 2015 um 10:18

    Im zweiten Band von David Macks "Kalte Berechnung"-Trilogie spielen die Gefühle von den handelnden Personen zueinander eine große Rolle. Da hätten wir an erster Stelle den ersten Offizier Worf, welcher im ersten Teil wieder einmal eine Geliebte verliebt. Der neue weibliche, taktische Offizier Aneta Šmrhová hat es zu Beginn nicht leicht den mürrischen Klingonen zu überzeugen, kritisiert er doch jegliche ihrer Entscheidungen. Nachdem Data auf Orion weitere Nachforschungen anstellt, um an den sogenannten Unsterblichen zu gelangen, wird sein Geheimagenten-Kontakt getötet und der Androide gerät dabei selbst in Mordverdacht. Als er in der Föderationsbotschaft eingesperrt wird, kontaktiert er mittels geheimen Notruf seine Freunde auf der Enterprise-E. Diese eilen natürlich sofort zu Hilfe und müssen feststellen, dass die Besatzung nicht willkommen ist. Grund dafür sind geheime Verhandlungen zwischen der Föderationspräsidentin Bacco mit den Gorn. Diese sind in erster Linie nur inszeniert und von den Breen gesteuert, welche sich nicht von ihrem Plan abbringen lassen, einen neuen, dem Slipstream-Antrieb der Föderation überlegenen, Antrieb zu entwickeln, um so die Vormachtstellung im Typhon-Pakt zu übernehmen. Bei diesem geheimen Treffen feuert die Stabschefin von Bacco, Esperanza Piniero, sowohl auf Föderations- als auch Gornangehörige und löst dadurch ein Chaos aus. Wie sich später herausstellt, handelte es sich dabei um einen telepathisch-gesteuerten Androiden, während die echte Mitarbeiterin der Präsidentin tot aufgefunden wurde. Als sich Captain Picard in diesem Gefecht schützend vor seine Frau Beverly Crusher wirft, anstatt Bacco zu schützen, beginnen zwischen dem Ehepaar heftige Diskussionen. Rest lesen unter: http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/22633/star_trek_tng_9_kalte_berechnung_2_leise_waffen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks