David McKee

 4.5 Sterne bei 89 Bewertungen
Autor von Elmar: Elmar, Du hast angefangen! Nein du! und weiteren Büchern.

Lebenslauf von David McKee

David McKee ging auf das Plymouth Art College, wo er eine klassische Ausbildung bekam. Er zeichnete regelmäßig für Zeitschriften und schon während seiner Studienzeit verkaufte er mehrere Karikaturen. Seine Zeichnungen wurden stark von Saul Steinberg und Andre Francois beeinflusst. Sein erstes Bilderbuch wurde 1964 veröffentlicht. 2011 wurde ihm ein Ehren-Doktortitel von der Plymouth Universität verliehen. Er lebt und arbeitet in London und Südfrankreich.

Neue Bücher

Elmar: Elmars Freunde

Erscheint am 13.08.2020 als Pappbuch bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

Elmar: Elmars Farben

Erscheint am 13.08.2020 als Pappbuch bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

Elmar: Das große Elmarbuch

Neu erschienen am 13.03.2020 als Hardcover bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

Alle Bücher von David McKee

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Elmar: Elmar9783522640114

Elmar: Elmar

 (23)
Erschienen am 06.08.2014
Cover des Buches Du hast angefangen! Nein du!9783794152780

Du hast angefangen! Nein du!

 (11)
Erschienen am 24.02.2011
Cover des Buches Das große Elmar-Buch9783522435086

Das große Elmar-Buch

 (3)
Erschienen am 12.07.2005
Cover des Buches Elmar: Elmars großer Tag9783522640121

Elmar: Elmars großer Tag

 (3)
Erschienen am 06.08.2014
Cover des Buches Sechs Männer9783314102486

Sechs Männer

 (3)
Erschienen am 21.07.2014
Cover des Buches Elmar besucht die Wale9783522437509

Elmar besucht die Wale

 (3)
Erschienen am 13.09.2013
Cover des Buches Baby Pixi 49: Elmar und die Farben9783551051516

Baby Pixi 49: Elmar und die Farben

 (2)
Erschienen am 29.09.2017

Neue Rezensionen zu David McKee

Neu

Rezension zu "Baby Pixi 49: Elmar und die Farben" von David McKee

Die Farben des Regenbogens
SilkeundIngovor 5 Monaten

Hier entdecken die Jüngsten zusammen mit dem kunterbunten Elefanten Elmar die Welt der Farben. Doch so bunt wie Elmar ist nur der Regenbogen.

Ein Buch zum immer wieder in die Hand nehmen und anschauen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Elmar: Elmar" von David McKee

Wer will schon elefantenfarben sein, wenn er bunt kariert sein kann?!
Fernweh_nach_Zamonienvor 5 Monaten

Inhalt:

Elmar ist ein ganz besonderer Elefant. Nicht nur, dass er so gar nicht wie die anderen aussieht, denn statt elefantenfarben ist seine Haut kunterbunt kariert.

Er ist ein Scherzbold und sorgt immer wieder für Lacher.

Die anderen Elefanten lieben Elmar für seine lustig Art und seine Scherze.

Doch plötzlich möchte Elmar sein wie alle anderen und im einheitlichen elefantengrau verschwinden.

Ob das gut geht?


Altersempfehlung: 

ab 3 Jahre


Mein Eindruck: 

Die Gedichte beinhaltet viele farbenfrohe Illustrationen und wenig Text, aber der hat es in sich.

Elmars Versuch zu sein wie alle anderen Elefanten ist nachvollziehbar und humorvoll umgesetzt. 

Zum Glück merkt der kunterbunte Elefant, dass er liebenswert und einzigartig ist, gebau so wie er ist. Er hat es nicht nötig, dich zu verstellen, zu verkleiden und an die anderen Elefanten anzupassen.

Das Anderssein und die Anpassung wird kindgerecht thematisiert und sorgt für großes Gelächter beim Lesen.

Besonders, dass auch die anderen ihr langweiliges Einheitsgrau gerne einmal für einen Tag gegen buntgemustert tauschen möchten, überrascht keinen.

Die Illustrationen sind wie immer farbenfroh ohne ablenkend oder überladen zu wirken und in gewohntem Zeichenstil von David McKee. Der kunterbunt karierte Elmar sticht natürlich immer hervor und wird dank seiner herzensguten und lustigen Art direkt zum Liebling. Dem kleinen Leser ist sofort klar, dass Elmar etwas ganz Besonderes ist.

Das Büchlein ist klein und handlich, die Pappseiten sind stabil und lassen sich auch von kleinen Händen sehr gut greifen und blättern. 


Fazit:

Zauberhafte Illustrationen und eine wunderschöne Geschichte über das Anderssein und das Besonderssein.

Das Buch wurde mir von meiner Buchhändlerin des Vertrauens empfohlen und ich bin ich noch immer sehr dankbar für den Tipp.

Elmar sollte in keinem Kinderbuchregal bzw. in keinem Kindergarten fehlen!


...

Rezensiertes Buch: "Elmar" aus dem Jahr 2011

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Elmar: Elmar und der Teddybär" von David McKee

Jedes Tier braucht einen Teddybären
Fernweh_nach_Zamonienvor 5 Monaten

Inhalt:

Es ist Abend und höchste Zeit für den kleinen Elefanten, Schlafen zu gehen. 
Doch oh Schreck! Der geliebte Teddybär ist spurlos verschwunden.
In der Not leiht Elmar dem kleinen Elefanten seinen eigenen Teddy und begibt sich anschließend auf eine abenteuerliche Suche.

Ob die Löwen den verlorenen Teddy gefunden haben? Oder vielleicht die Affen oder die Hasen?


Altersempfehlung: 


ab 3 Jahre



Mein Eindruck: 

Die Gedichte beinhaltet wenig Text und dafür viele farbenfrohe Illustrationen.

Die Suche nach dem verschwunden Teddybären ist interessant aber nicht zu aufregend gestalten und im Verlauf der Geschichte trifft Elmar auf verschiedene Tiere, die alle selbst einen Teddy zum Einschlafen benötigen.

Die Geschichte geht dank Elmar natürlich gut aus und zeigt dem kleinen Leser, dass jeder irgendwann mal was verliert und das Gefühl eines Verlusts gut nachvollziehen kann. Außerdem Vermittler die Geschichte sehr gut, wie wichtig gute Freunde sind, die nicht nur in der Not aushelfen sondern auch das Liebste verleihen.

"Jeder Teddy ist etwas Besonderes, vor allem der eigene."

Die Illustrationen sind wie immer farbenfroh ohne ablenkend oder überladen zu wirken und in gewohntem Zeichenstil von David McKee. Der kunterbunt karierte Elmar sticht natürlich immer hervor und wird dank seiner herzensguten und hilfsbereiten Art direkt zum Liebling.

Das Büchlein ist klein und handlich, die Pappseiten sind stabil und lassen sich auch von kleinen Händen sehr gut greifen und blättern. 


Fazit:

Zauberhafte Illustrationen und eine wunderschöne Geschichte über Hilfsbereitschaft, Freundschaft und die große Liebe zum kleinen Teddybären.


...
Rezensiertes Buch: "Elmar und der Teddybär" aus dem Jahr 2014


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

David McKee wurde am 02. Januar 1935 in Tavistock (Großbritannien) geboren.

Community-Statistik

in 75 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks