David McKee Maxi-Pixi Nr. 23: Elmar rettet den Regenbogen

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Maxi-Pixi Nr. 23: Elmar rettet den Regenbogen“ von David McKee

Elmar traut seinen Augen nicht: Der Regenbogen hat seine Farben verloren! Ganz traurig sieht er aus. Klar, dass Elmar dem Regenbogen helfen will. Er möchte ihm sogar seine eigenen Farben schenken. Doch was wird dann aus Elmar?

Eine Geschichte – so bunt wie Elmar.

Ausgabe als Pappbilderbuch von ISBN 978-3-522-43566-6 (Quelle:'Pappbuch/22.04.2013')

Sogar an grauen, langweiligen Regentagen findet Elmar etwas, worauf er sich freuen kann: den bunten Regenbogen.

— EmmyL

Stöbern in Kinderbücher

Das wilde Uff, Band 4: Das wilde Uff braucht einen Freund

Wie gewohnt eine wunderbare UFF-Geschichte voller Spaß, Chaos und Überraschungen. Wir lieben das UFF!

BookHook

Monsternanny - Eine ungeheuerliche Überraschung

Eine monstermäßig starke und fantasievolle Geschichte von Freiheit, Mut, Miteinander, Füreinander und Verantwortung.

BookHook

Nevermoor

Wenn Wunder, Flüche, Raben und eine Morrigan zusammentreffen ergibt das ein zauberhaftes Buch! Ich liebe es! ♥️

Lily911

PALADERO - Die Reiter des Donners

Ein super spannender, energiegeladener reihenauftakt. Warte schon süchtig auf Teil 2.

Sternchenschnuppe

Wortwächter

Während der gesamten Geschichte, kommt man als Wort- und Buchliebhaber auf jeden Fall auf seine Kosten.

Ladylike0

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

Eine abenteuerliche Gechichte voller Spannung, mysteriösen Ereignissen, kuriosen Charakteren und einem skrupellosen Magier.

EmmyL

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mit Elmar wird das Leben bunt

    Maxi-Pixi Nr. 23: Elmar rettet den Regenbogen

    EmmyL

    02. February 2015 um 20:42

    Elmar ist der einzige buntkarierte Elefant auf der Welt. Er ist freundlich, hilfsbereit und fröhlich. Ganz besonders freut er sich immer über den Regenbogen, welcher nach dem Regen am Himmel zu sehen ist. Doch leider hat der Regenbogen seine Farbe verloren und ist nur noch blass und grau. Für Elmar steht sofort fest, er muss dem Regenbogen seine Farben schenken. Doch wo berührt der Regenbogen eigentlich die Erde? Gemeinsam mit den anderen Tieren des Dschungels macht sich Elmar auf, diese Stelle zu suchen. Aber was wird mit Elmar, wenn er seine Farben verschenkt? Wird er dann genau so grau, wie all die anderen Elefanten? Mit ein wenig Magie erhält auch diese Geschichte einen positiven Ausgang, denn es gibt Dinge auf der Welt, die kann man verschenken ohne sie zu verlieren. Das Buch bildet einen schönen Einstieg in die Diskussion, um welche Dinge es sich dabei handeln könnte. Neben Elmars Farben werden Freundschaft und Liebe benannt. Die Geschichte wurde in zwölf doppelseitige, vollflächige Bilder hinein gedruckt. Sie ist einfach und leicht verständlich geschrieben. Die Illustrationen interpretieren den Text kongenial. Sie wurden schablonenhaft gezeichnet und mit gebrochenen Farben koloriert. Nur für die buntkarierten Farbflächen von Elmar wurden reine Farben verwendet. Dadurch leuchtet der Elefant auf jeder Seite fröhlich und fällt dem Betrachter sofort ins Auge. Farbflächen zeigen wenige Strukturen und verstärken so den collagenhaften Eindruck. Die Seiten sind aus stabiler Pappe, abwischbar und lassen sich durch die abgerundeten Ecken gut umblättern. Somit eignet sich das Buch für die angegebene Altersgruppe ab zwei Jahren. Es ist für den Einsatz in einer Tageseinrichtung ebenso zu empfehlen, wie als kleines Geschenk oder für die Heimbücherei.

    Mehr
  • Ein schönes Bilderbuch – bunt und weise.

    Maxi-Pixi Nr. 23: Elmar rettet den Regenbogen

    WinfriedStanzick

    15. May 2013 um 14:22

    Elmar, der kleine buntkarierte Elefant ist seit vielen Jahren in mehreren Länder eine der Lieblingsfiguren kleiner Kinder. Eines Tages sucht Elmar mit seinen Elefantenfreunden vor einem Gewitter Schutz in einer Höhle. Als das Gewitter vorbei ist, stellen sie fest, dass der Regenbogen am Himmel seine Farben verloren hat.   Elmar will es nicht darauf beruhen lassen, fragt andere Tiere und findet endlich die Stelle an einem Wasserfall, wo der Regenbogen entspringt. Und wie durch ein Wunder gelingt es ihm  dem Regenbogen seine Farben wieder zu geben. Auf die erstaunten Fragen seiner Freunde, wie das denn sein könne antwortet Elmar philosophisch: „Es gibt Dinge, die kann man verschenken, ohne sie dabei selber zu verlieren. Zum Beispiel Freundschaft, Liebe oder eben meine Farben.“   Ein schönes Bilderbuch – bunt und weise.

    Mehr
  • Elmar, jetzt als Pappbilderbuch

    Maxi-Pixi Nr. 23: Elmar rettet den Regenbogen

    Claudias-Buecherregal

    19. April 2013 um 16:25

    Nach einem heftigen Gewitter fielen noch die letzten Regentropfen auf die Erde, als Elmar einen Regenbogen entdeckte, auf den er sich schon so gefreut hatte. Doch, Elmar stutzte, der Regenbogen war dieses Mal grau. Jegliche Farbe hatte er verloren. Also machte sich Elmar auf die Suche nach dem Ende des Regenbogens, um ihm zu helfen, notfalls mit seiner eigenen Farbe, denn ein farbloser Regenbogen ist kein richtiger Regenbogen. Elmar ist mittlerweile bekannt wie ein bunter Hund, auch wenn er ein Elefant ist. Die tolle Geschichte, wie Elmar den Regenbogen rettet, gibt es nun endlich als Pappbilderbuch und somit als stabile Ausgabe für die Zielgruppe der 2-4 Jährigen. Die Handlung wurde dabei selbstverständlich nicht verändert. Selbstlos macht sich Elmar auf den Weg um seine Farbe dem Regenbogen zu schenken, auch wenn er dadurch sein bunt kariertes Aussehen verlieren könnte. Viele Tiere helfen ihm bei der Suche nach dem Ende des Regenbogens und das Buch endet natürlich mit einem Happy End. Das Kleinkinderbuch vermittelt spielerisch, wie wichtig Hilfsbereitschaft, Selbstlosigkeit und Freundschaft sind und am Ende erhält der Leser die Moral, dass Freundschaft, Liebe und Elmars Farben verschenkt werden können, ohne, dass man sie selbst verliert. Eine tolle Botschaft, die nicht nur für Kinder wichtig ist und stets im Herzen berücksichtigt werden sollte. Das Pappbilderbuch hat abgerundete Ecken, besteht aus 12 Doppelseiten und ist farbenfroh illustriert. Nicht nur Elmar ist knallbunt, sondern auch die anderen Tiere und ihre Umwelt. Dabei geht es nicht immer realistisch zu (blaue Hasen sind mir bisher zumindest noch nicht über den Weg gelaufen), aber in diesem bunten Buch stört es nicht. Nebenbei bietet dieses Buch eine tolle Möglichkeit um seinem Kind die unterschiedlichen Farben zu lehren oder das bereits vorhandene Wissen zu vertiefen. Fazit: Ein tolles Kinderbuch für die Kleinen, welches ich hiermit auf jeden Fall weiterempfehlen möchte: Pappbilderbuch: 26 Seiten, Verlag: Thienemann Verlag; Auflage: 1. (22. April 2013), Sprache: Deutsch, ISBN-10: 3522437616, ISBN-13: 978-3522437615, Vom Hersteller empfohlenes Alter: 24 Monate - 4 Jahre

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.