David Melling

 4.6 Sterne bei 92 Bewertungen
Autor von Wer knuffelt mit Paulchen?, Die Geisterbibliothek und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Bärenstarke Freunde

Erscheint am 21.01.2019 als Hardcover bei Oetinger.

Alle Bücher von David Melling

Sortieren:
Buchformat:
Wer knuffelt mit Paulchen?

Wer knuffelt mit Paulchen?

 (17)
Erschienen am 01.02.2012
Die Geisterbibliothek

Die Geisterbibliothek

 (11)
Erschienen am 01.08.2005
Keine Sorge, Paulchen

Keine Sorge, Paulchen

 (7)
Erschienen am 01.01.2011
Schlaf gut, Paulchen!

Schlaf gut, Paulchen!

 (7)
Erschienen am 30.07.2011
Der Gute-Nacht-Kuss, der danebenging

Der Gute-Nacht-Kuss, der danebenging

 (6)
Erschienen am 01.02.2006
Die wilden Strolche

Die wilden Strolche

 (5)
Erschienen am 01.01.2007
Ein Stern für das Krokodil

Ein Stern für das Krokodil

 (5)
Erschienen am 17.07.2009
Drei verflixte Wünsche

Drei verflixte Wünsche

 (5)
Erschienen am 24.01.2008

Neue Rezensionen zu David Melling

Neu
Schoensittichs avatar

Rezension zu "Plitsch, platsch, Entenquatsch!" von David Melling

Spielerisch erste Zahlen lernen
Schoensittichvor 2 Jahren

Das Kinderbuch „Plitsch, Platsch, Entenquatsch“ des Autors David Melling erschien im Februar 2013 über den Oetinger Verlag. Es handelt sich um ein Pappbilderbuch mit 24 Seiten. Die Illustrationen stammen ebenfalls von David Melling. Die Übersetzung aus dem Englischen erfolgte durch Anne-Kristin zur Brügge.

Inhalt:
Eins, zwei, drei: Entenzählerei! Wer watschelt da zum Planschbecken? Ein kleines Entchen! Doch bald ist es nicht mehr allein, denn auf jeder Seite kommt ein neues dazu, bis alle zehn Entchen auf dem Sprungbrett stehen. Trauen sie sich hineinzuspringen?

Cover:
Das Cover zeigt 6 Entchen, die sich an und in einem rot-grünen Kinderpool versammelt haben. Von links ragt ein Sprungbrett in das Bild. Der Rest des Sprungbrettes ist auf der Rückseite des Buches zu sehen. Hier sieht man auch die restlichen 4 Entchen.

Gestaltung:
Das Buch ist in Doppelseiten gestaltet. Auf der rechten Seite des Bildes sieht man einen grünen Kinderpool, der oben einen roten Rand hat. Links ein Sprungbrett mit 2 Treppenstufen. Das Sprungbrett ist in hellgrün, das Geländer in dunkelgrün. Auf dem ersten Bild sieht man ein Entchen, was vor dem Sprungbrett steht. Mit jeder Doppelseite kommt ein Entchen hinzu. Oben steht immer eine kurze Zeile, in der auch nochmal beschrieben ist, wie viele Entchen gerade auf dem Bild zu sehen sind. So lassen sich den Kleinen spielerisch die Zahlen 1-10 näher bringen.

Fazit:
Liebevoll gestaltetes Zahlenlernbuch für die ganz Kleinen.

Kommentieren0
19
Teilen
Ajanas avatar

Rezension zu "Wer knuffelt mit Paulchen?" von David Melling

Eine wirklich süß gestaltete Geschichte über das Knuffeln
Ajanavor 2 Jahren

Empfohlenes Lesealter: ab 2 Jahre

Gestaltung des Buches


Schon allein die Gestaltung des Buches hat mich sofort angesprochen. Die Zeichnungen sind wirklich sehr schön gemacht und alle Tiere, die im Buch vorkommen, sind auch gut zu erkennen und süß und detalliert gestaltet.


Inhalt


Nichts will Paulchen so sehr wie knuffeln, als er an einem Frühjahrsmorgen in seiner Höhle erwacht. Also macht er sich auf die Suche nach etwas, das er in den Arm nehmen kann. Doch der Stein und der Baum, die Schafe und der Hase, sie alle sind nicht die Richtigen für Paulchen. Ob Paulchen seinen Bärenknuffel noch bekommt?

Meine Meinung

Ich habe dieses Buch von einer Freundin für meinen Sohn geschenkt bekommen. Er ist zwar erst 2 Monate alt, aber man kann ja nie früh genug anfangen Bücher zu sammeln ;) Und natürlich möchte man als Mutter auch vorher schauen, was man dem Kind vorliest.

Das Buch hat eine Leseempfehlung ab 2 Jahren und für mich ist dies auch zu treffend.

In diesem Buch geht es um Paulchen, der unbedingt mit jemanden knuffeln möchte. Da ich selbst sehr gerne kuschel und auch die meisten Kinder dies sehr gerne tun, behandelt das Buch für mich ein wirklich ein wichtiges Thema. >Durch einen schönen Knuffel ist das meiste oft nur halb so schlimm.

Paulchen versucht wirklich alles um den perfekten Knuffel zu finden. Ob Stein, Baum oder Kaninchen, keiner ist vor ihm sicher. Doch wer oder was lässt sich am Besten knuffeln?

Die Zeichnungen sind wirklich liebevoll gestaltet und haben auch nicht zu viele Details.

Auf jeder Seite stehen ein bis zwei Sätze, sodass es sich nicht nur zum Vorlesen sondern auch für das Lesen üben eignet.

Besonders gefällit mir am Ende des Buches das kleine "Lexikon" über die verschiedenen Arten des Knuffelns, dargestellt durch kleine lustige Bildchen wie zB. der zu schüchtern Knuffel.


Mein Fazit

Ich freue mich schon wirklich darauf dieses Buch gemeinsam mit meinem Sohn zu lesen. Die Bilder sind wirklich ansprechend dargestellt und Paulchen ist einfach ein lustiges Kerlchen, das Kinder bestimmt viel Freude bereitet.


Mittlerweile gibt es diverse Geschichten über den kleinen Bär Paulchen und ich werde mir bestimmt noch das eine oder andere Buch für meinen Sohn zu legen.

Von mir gibt es für dieses Buch 5 von 5 Sternen

Weitere Paulchen Geschichten:

Alle lieben Paulchen

Paulchen hat Bärenhunger

Wilkommen im Kindergarten, Paulchen

Ein Tag mit Paulchen

Schlaf gut, Paulchen

Alles Gute zum Geburtstag, Paulchen


Kommentare: 2
30
Teilen
W

Rezension zu "Willkommen im Kindergarten, Paulchen!" von David Melling

„Kindergarten macht so viel Spaß!“
WinfriedStanzickvor 2 Jahren


Nachdem die bisherigen alle sehr erfolgreichen und von Mirjam Pressler ins Deutsche übersetzten Bilderbücher des Engländers David Melling über seine Kinderfigur, den putzigen kleinen Bär Paulchen als Pappbilderbücher in einem kleinen Format erschienen sind, verlegt der Oetinger Verlag das neue Buch, in dem Paulchen in den Kindergarten kommt  als klassisches Bilderbuch.

Tapfer marschieren Paulchen und seine Freunde eines Morgens zu ihrem ersten Tag im Kindergarten. Dort empfängt sie die Erzieherin Frau Muh-Huh. Paulchen ist ganz aufgeregt, er spürt ein  Krabbeln im Bauch, das ihn ganz glücklich macht.

Und dann zeigt er Frau Muh-Huh und allen anderen Kindern das, was er am liebsten tut: knuffeln. Alle sind begeistert, knuffeln, was das Zeug hält und erleben an diesem ihren ersten Tag noch eine Menge lustiger Sachen, für die ihre Eltern vielleicht wenig Verständnis hätten. Doch Frau Muh-Huh behält die Geduld, auch wenn sie am Abend, als sie Paulchen und die andern nach Hause verabschiedet, sich erschöpft die Stirn wischt.

Alle haben sie das gleiche Gefühl im Bauch:
„Kindergarten macht so viel Spaß!“


Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 61 Bibliotheken

auf 18 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks