David Michel Rohlmann , Maria Engels White Swan: Märchen aus der Welt des Verbrechens (Saint Falls 3)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „White Swan: Märchen aus der Welt des Verbrechens (Saint Falls 3)“ von David Michel Rohlmann

Warnung: Dieser Klappentext kann Spuren von Gewalt, Spoilern und Feenstaub enthalten! Der Märchenkrieg bricht los! Die beiden Syndikate tragen ihren Machtkampf offen in Saint Falls‘ Straßen aus: Dealer verschwinden, Explosionen äschern ganze Gebäude ein und die Stadtbevölkerung lebt in Angst. Beast wird von dem Gedanken beherrscht, Wolf zu stürzen – koste es, was es wolle. Die Auseinandersetzung wird persönlich, als die engsten Verbündeten der beiden Gangsterbosse ins Radar des jeweils anderen geraten. Krähe und Fay müssen sich nicht nur der Angriffe erwehren, sondern haben auch mit ihrer gemeinsamen Vergangenheit zu kämpfen. Doch gilt das nicht nur für sie: Wolf und Beast sind schon so lange verfeindet, dass der Grund dafür beinahe vergessen ist … Beinahe.

Eine starke Fortsetzung mit wahnsinnig viel Spannung

— ViktoriaScarlett
ViktoriaScarlett
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine starke Fortsetzung mit wahnsinnig viel Spannung

    White Swan: Märchen aus der Welt des Verbrechens (Saint Falls 3)
    ViktoriaScarlett

    ViktoriaScarlett

    27. April 2017 um 20:51

    "Ihre Finger strichen über den Bart bis zu seinem Nacken. »Dein Tod.«" - Zitat aus dem BuchIn diesem Band sind 6 zusammenhängende Kurzgeschichten von 5 Autoren enthalten. Es handelt sich außerdem um den dritten Teil des Sammelbandes "Saint Falls".Inhalt:Die beiden Syndikate tragen ihren Machtkampf offen in Saint Falls‘ Straßen aus: Dealer verschwinden, Explosionen äschern ganze Gebäude ein und die Stadtbevölkerung lebt in Angst. Beast wird von dem Gedanken beherrscht, Wolf zu stürzen – koste es, was es wolle.Die Auseinandersetzung wird persönlich, als die engsten Verbündeten der beiden Gangsterbosse ins Radar des jeweils anderen geraten. Krähe und Fay müssen sich nicht nur der Angriffe erwehren, sondern haben auch mit ihrer gemeinsamen Vergangenheit zu kämpfen. Doch gilt das nicht nur für sie: Wolf und Beast sind schon so lange verfeindet, dass der Grund dafür beinahe vergessen ist … Beinahe. Zum Cover:Auch hier ist die Schrift einer Leuchtreklame nachempfunden, passend zum Inhalt. Mir gefällt die farbenfrohe Gestaltung. Es lockert die düstere Stimmung die in den Geschichten herrscht auf.Zum Inhalt:Der Kampf um Saint Falls geht in die finale Runde, er wird nun offen auf der Straße geführt und immer mehr Unschuldige geraten hinein. Die engsten Verbündeten beider Syndikate geraten ins Kreuzfeuer des Anderen. Eines ist klar, wenn nicht bald jemand eingreift, geht die komplette Stadt unter. Kurz bevor es zu spät ist, greift tatsächlich jemand ein und ändert alles. Geheimnisse kommen ans Licht und letzte Opfer werden gemacht. Auch der dritte Teil ist den Autoren wieder wunderbar gelungen. Sie trumpfen mit viel Spannung und unerwarteten Wendungen auf. Hinterhalte und Morde werden begangen und erschreckende Geheimnisse offenbart. Die mit Abstand beste Kurzgeschichte war in diesem Teil "Märchenkrieg". Als ich diese gelesen habe, konnte ich das Buch nicht mehr zu Seite legen. Ich vergaß sogar meinen Hunger und habe das Buch fast in einem Rutsch durchgelesen. Jeder Autor hat einen flüssigen und lockeren Schreibstil, jeder von ihnen konnte mich bei diesem Band absolut mitreißen. Ich wurde tief in die Welt von Saint Falls hineingezogen. Mein Fazit:Für mich ist dies der Beste von allen drei Teilen. Diesmal war ich absolut gefesselt und konnte den Kindle nicht mehr zur Seite legen. Spannung, unerwartete Wendungen und erschreckende Geheimnisse sind hier garantiert!

    Mehr