David Michie Die Katze des Dalai Lama

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Katze des Dalai Lama“ von David Michie

Sympathischer Protagonist dieses Romans ist eine junge Himalaya-Katze, die im Laufe der Geschichte eine persönliche Wandlung erfährt. Als Straßenkatze wird sie von einem Mitarbeiter des Dalai Lama gerettet und erlebt hinter den Klostermauern in Dharamsala zahlreiche Abenteuer. His Holiness’ Cat ist bei allen Unterweisungen und Gesprächen des Dalai Lama dabei. Und die Einsichten und Erkenntnisse, die sie dabei aufschnappt, gibt sie aus der Sicht einer Katze auf äußerst vergnügliche Art wieder. Sie stellt dadurch die buddhistische Lehre vom Kopf auf die Füße und vermittelt auf ganz anschauliche Weise, wie man in der turbulenten modernen Welt Glück und Sinn finden kann.

Philosophieren mit einer liebenswerten Katze*wunderbar!!!

— tanjalu
tanjalu

Stöbern in Romane

Kraft

Auf der Longlist... Mir erschließt sich nicht wirklich weshalb...

Bibliomania

Das Glück meines Bruders

Vergangenheitsbewältigung auf verschiedene Arten

locke61

Sieh mich an

Ich weiß, dass dieses Buch viele begeisterte Leser hat, doch mich konnte es leider nicht überzeugen.

loverosie1111

Der Sandmaler

Atmosphärische Schildungen, aber leider ziemlich eindimensionale Charaktere

leolas

Töte mich

Ein schlankes Büchlein, mit einer großartigen Geschichte voller Esprit. Ich fühlte mich gut unterhalten

brenda_wolf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wunderschönes Buch über die Kraft von Frauenfreundschaften und das Leben.

nati51

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen