David Miller Shark Island - Der Fluch von Kaitan

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Shark Island - Der Fluch von Kaitan“ von David Miller

Hanna (13) und Ned (10) verbringen zusammen mit ihren Eltern traumhafte Wochen auf der winzigen malaysischen Tropeninsel Kaitan. Doch der Urlaub hat ein jähes Ende, als eines Nachts ein kleines Motorboot auf der Insel landet. Von Bord springen bewaffnete Piraten. Sie stürmen die Insel – und kurz darauf sind die Eltern von Hanna und Ned verschwunden. * Kinderbuch des Monats September 2011, kinderbuch-couch.de

Stöbern in Kinderbücher

Schatzsuche im Spaßbad

Abenteuerliche Geschichte rund ums schwimmen + Baderegeln

YaBiaLina

Sophie im Narrenreich

Wunderschönes Buch für Jung und Alt

SusanneSiebert

Petronella Apfelmus

Auch dieses Herbstabenteuer ist wieder richtig spannend, magisch und witzig. Wunderschön illustriert, ein echtes Lieblingsbuch!

danielamariaursula

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Witziger und spannender Serien-Auftakt

anke3006

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Witzige, spannende, fantasievolle Geschichte, die Alltagsprobleme der Kinder mit einer Prise Magie vermengt. Liebenswert!

black_horse

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Dies ist eine niedliche, toll illustrierte und interessante Geschichte einer kleinen Hummel, die herausfinden möchte, was Liebe ist.

Nelebooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Actionreiches Jugendbuch

    Shark Island - Der Fluch von Kaitan

    theresa_st

    24. June 2017 um 23:13

    Das Cover des HC enthält sehr viele Details und wirkst für mich fast ein klein wenig überladen. Aber die Elemente passen alle sehr gut zur Geschichte. Dass das I die Form einer Palme hat, fand ich gut. Das neue Cover des TB find ich auch sehr spannend und das Wort "Shark" in Form eines Haies ist definitv ziemlich cool. Der Schreibstil war einfach und flüssig zu lesen.  Das Buch ist in Kapitel eingeteilt, die alle einen Namen haben. Die Geschichte ist aus der Sicht des allwissenden Erzählers geschrieben. Der Fokus liegt aber meistens auf Hannas Gedanken. Generell fand ich die Charaktere Hanna und Ned sehr gelungen. Teilweise verhalten sie sich aber viel reifer, als für ihr Alter passend. Aber in solcher Not, wird man wohl einfach schneller erwachsen. Man landet gleich zu Beginn mitten in der Geschichte und schon im ersten Kapitel passiert Schreckliches. Teilweise war es schon erschreckend, was die beiden in ihrem Alter durchmachen müssen. Sie haben sich definitiv sehr tapfer geschlagen. Im Laufe der Geschichte werden einige Geheimnisse aufgedeckt. Teilweise war es etwas vorhersehbar, aber ab und an wurde ich auch überrascht. Fazit: Actionreiches Jugendbuch- von mir 4 von 5 Sternen ;)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks