David Mitchell The Bone Clocks

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(9)
(3)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Bone Clocks“ von David Mitchell

By the New York Times bestselling author of Cloud Atlas | Longlisted for the Man Booker Prize “With The Bone Clocks, [David] Mitchell rises to meet and match the legacy of Cloud Atlas.”—Los Angeles Times Following a terrible fight with her mother over her boyfriend, fifteen-year-old Holly Sykes slams the door on her family and her old life. But Holly is no typical teenage runaway: A sensitive child once contacted by voices she knew only as “the radio people,” Holly is a lightning rod for psychic phenomena. Now, as she wanders deeper into the English countryside, visions and coincidences reorder her reality until they assume the aura of a nightmare brought to life.   For Holly has caught the attention of a cabal of dangerous mystics—and their enemies. But her lost weekend is merely the prelude to a shocking disappearance that leaves her family irrevocably scarred. This unsolved mystery will echo through every decade of Holly’s life, affecting all the people Holly loves—even the ones who are not yet born.   A Cambridge scholarship boy grooming himself for wealth and influence, a conflicted father who feels alive only while reporting on the war in Iraq, a middle-aged writer mourning his exile from the bestseller list—all have a part to play in this surreal, invisible war on the margins of our world. From the medieval Swiss Alps to the nineteenth-century Australian bush, from a hotel in Shanghai to a Manhattan townhouse in the near future, their stories come together in moments of everyday grace and extraordinary wonder.   Rich with character and realms of possibility, The Bone Clocks is a kaleidoscopic novel that begs to be taken apart and put back together by a writer The Washington Post calls “the novelist who’s been showing us the future of fiction.”   An elegant conjurer of interconnected tales, a genre-bending daredevil, and a master prose stylist, David Mitchell has become one of the leading literary voices of his generation. His hypnotic new novel, The Bone Clocks, crackles with invention and wit and sheer storytelling pleasure—it is fiction at its most spellbinding. Praise for The Bone Clocks   “Astonishing . . . No one, clearly, has ever told Mitchell that the novel is dead. He writes with a furious intensity and slapped-awake vitality, with a delight in language and all the rabbit holes of experience. . . . He’s brought together the time-capsule density of his eyes-wide-open adventure in traditional realism with the death-defying ambitions of Cloud Atlas. . . . Very few [writers] excite the reader about both the visceral world and the visionary one as Mitchell does.”—The New York Times Book Review (Editor’s Choice)   “One of the most entertaining and thrilling novels I’ve read in a long time.”—Meg Wolitzer, NPR “David Mitchell is one of the most electric writers alive. To open a Mitchell book is to set forth on an adventure. . . . In his latest novel, The Bone Clocks, Mitchell has spun his most far-flung tale yet. . . . Strange and magical.”—The Boston Globe “A slipstream masterpiece . . . David Mitchell is a genre-bending, time-leaping, world-traveling, puzzle-making, literary magician, and The Bone Clocks is one of his best books.”—Esquire   “A rich selection of domestic realism, gothic fantasy and apocalyptic speculation . . . another example of Mitchell’s boundless dexterity.”—The Washington Post (Quelle:'Fester Einband/02.09.2014')

Stöbern in Romane

Summ, wenn du das Lied nicht kennst

Apartheid, Aufstand in Soweto, Liebe, Mitgefühl, Achtung

sterntaucher

Die Lichter unter uns

"Mehr Schein als sein" ist die passende Redewendung zum Buch.

Buecherwurm1973

Was nie geschehen ist

Überzeugt mich nicht...

Himmelfarb

Der Zopf

bewegende drei frauenlebensgeschichten, obwohl die storys optimistisch enden, zieht mich das buch ziemlich runter

LeseSprotte

So enden wir

Sprachlich der Wahnsinn, inhaltlich leider etwas schwach.

Tigerkatzi

Die Ladenhüterin

Eindringlich und besonders!

Mira20

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656
  • The Bone Clocks - ein süchtig machendes Buch

    The Bone Clocks

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. February 2016 um 18:34

    Dieses Buch wurde mir von einer Freundin, die einen ähnlichen Geschmack hat wie ich, strengstens empfohlen, ohne dass sie mir groß gesagt hätte, worum es geht (und ich würde auch allen anderen empfehlen, nicht allzu viel vorher über den Inhalt zu recherchieren). Im März 2016 kommt die deutsche Übersetzung raus und ich denke, dann wird das Buch noch viel mehr Leser bekommen. David Mitchel ist dem einen oder der anderen vielleicht schon als Autor von "Der Wolkenatlas" bekannt, daher kann man schon mal mit Zeitsprüngen und verschiedenen Epochen rechnen. In "The Bone Clocks" wird eine Zeitspanne von 1984 bis 2043 überblickt (Zukunftsszenarien finde ich persönlich immer interessant), der jeweilige Buchabschnitt ist einer Jahreszahl zugeordnet und man wechselt jedes Mal die Perspektive. Am Anfang ist es ein wenig frustrierend, dass immer, wenn man sich an eine Figur gewöhnt hat, dieser Abschnitt abbricht und man in das Leben einer komplett anderen Figur geworfen wird. Natürlich hängen sie alle zusammen und man lernt jede auf ihre Art zu schätzen. Das Genre des Werks lässt sich gar nicht so leicht bestimmen, da auch das mit jedem Abschnitt/jeder Figur wechselt: Man findet unter anderem einen Coming of Age Teil, die Geschichte einer Ehe, das bereits erwähnte Zukunfts-/Dystopie-Szenario und natürlich Fantasy, die überall mitschwingt. Es ist faszinierend, wie Mitchell die jeweiligen Schreibstile anpassen kann, sodass man von der jeweiligen Figur, die in Ich-Perspektve erzählt,  eingefangen wird. Wer also keine langen, Genre-mischenden Romane mag, für den ist "The Bone Clocks" wahrscheinlich nichts. Alle anderen werden daran ihre Freude haben.

    Mehr
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684
  • David Mitchell's Portfolio

    The Bone Clocks

    darklittledancer

    16. September 2014 um 18:06

    The Bone Clocks is set on various continents between the 1980s and the 2040s. Sometimes the story takes you even further into the past. David Mitchell is good at setting different scenes. I really enjoyed my time at an Alpine ski resort and got scared visiting other places and times (I’m being vague, so I don’t spoil anything ;) ). Throughout the book we meet a lot of different characters: writers, a war reporter and the members of two old organizations. We actually switch between those characters and that becomes quite confusing at times. The book is written in first person narration and each time the narrator changes you have to find out who you are. The first character we meet is Holly Sykes. She plays a vital role in the Script, which is a sort of prophecy, but she also connects the various characters we meet. Another important character and narrator is Marinus. He is very old and was easier to empathize with than some of the other narrators. As I’ve already said, The Bone Clocks is divided into sections that each feature a different character. It was easy to find into the story and the first two sections flow wonderfully, but by the third section things slow down and the plot distances itself from the supernatural part of the book and what in my opinion is most gripping about it. Unfortunately, the plot only picks up after about 300 more pages. So, 300 out of 600 pages didn’t really add to the main plot. Not that they weren’t written well, but they just didn’t fit the story and made me want to skip them altogether (which I didn’t do of course). In The Bone Clocks, David Mitchell shows off his talent, so we get to read a little bit of everything, like for example young adult literature, dystopia and fantasy. I would have preferred a condensed version of The Bone Clocks without having the feeling of reading a portfolio. I’ll still read Cloud Atlas though!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks