David Morrell

(900)

Lovelybooks Bewertung

  • 1044 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 14 Leser
  • 160 Rezensionen
(274)
(357)
(201)
(44)
(24)

Lebenslauf von David Morrell

Der kanadische Autor und Professor für amerikanische Literatur, David Morrell, ist vor allem für seine spannende Literatur bekannt. 1943 wurde der Autor geboren und wuchs, aufgrund des Todes seines Vaters im 2. Weltkrieg, hauptsächlich in Waisenhäusern, aber auch in Pflegefamilien auf. Später zog er in die USA und studierte dort selbst amerikanische Literatur. Neben der Spannungsliteratur widmet er sich aber auch immer wieder Büchern, in denen er den frühen Tod seines Sohnes aufgrund von Knochenkrebs verarbeitet.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schlechter als erwartet

    Creepers

    CarinaElena

    01. August 2018 um 23:14 Rezension zu "Creepers" von David Morrell

    Mir wurde dieses Buch mehrfach empfohlen und auch der Klappentext hat mich neugierig auf die Geschichte gemacht. Bis zur Hälfte fand ich das Buch auch richtig gut, danach hat es sich ziemlich gezugen und konnte mich einfach nicht mehr fesseln. Auch wie der Junge einfach des Treppenhaus runtergeworfen wurde ... teilweise sehr brutal. Mir hat das Buch nur mittelmäßig gefallen :/

  • Jeder Schritt könnte dein letzter sein.

    Creepers: Thriller

    PaperLover

    02. January 2018 um 21:55 Rezension zu "Creepers: Thriller" von David Morrell

    Achtung nichts für schwache Nerven. Der Thriller von David Morrell fängt nicht schlimm an. Es ist sogar sehr interessant was die Creepers tun. Doch bald wird es Frank Balenger, Rick Magill, Cora Magill,  Robert Conklin und Vinnie ein Kampf auf Leben und Tod. Auf der Suche nach dem ultimativen Kick begegnen sie Menschen die ein grausames Spiel mit ihnen treiben. Selbst als sie denen entkommen konnten, war das Schlimmste nicht vorbei. Es folgte noch ein grausamerer Gegner, dem selbst Balenger der den Irak überlebt hat, nicht so ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Der Monddiamant" von Wilkie Collins

    Der Monddiamant

    Apfelgruen

    zu Buchtitel "Der Monddiamant" von Wilkie Collins

    Nachdem wir von Wilkie Collins schon „Jezebels Tochter“ und „Die Frau in Weiß" gelesen haben, machen wir nun mit „Der Monddiamant“ weiter. Über den Autor: Wilkie Collins wurde als Begründer des englischen Kriminalromans berühmt. 1824 in London geboren, studierte er Rechtswissenschaften, arbeitete aber nie als Jurist. Als Journalist, Dramatiker und Romanautor schuf er ein umfangreiches Werk, das auch Sachbücher, Novellen und zahllose Zeitungsartikel umfaßt. Zu seinen bekanntesten Romanen zählen ›Die Frau in Weiß‹, ›Der rote Schal‹ ...

    Mehr
    • 175
  • Sehr spannend, aber ein wenig abstrus

    Creepers

    brauneye29

    11. September 2017 um 10:31 Rezension zu "Creepers" von David Morrell

    Zum Inhalt: Asbury Park, New Jersey: In einer kalten Oktobernacht dringt eine Gruppe von fünf Abenteurern auf der Suche nach dem ultimativen Kick in ein ehemmaliges Luxushotel ein. In dem halb verfallenen Gebäude ist die Vergangenheit unerwartet lebendig - und fordert einen hohen Preis: Die Nacht verwandelt sich in einen Albtraum des Schreckens, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint. Meine Meinung: Das Hörbuch lebt vor allem von dem wirklich guten Sprecher, der die Geschichte richtig gut rüberbringt. Die Geschichte an sich ...

    Mehr
  • teilweise zu übertrieben, aber trotzdem eine gelungene Fortsetzung!

    Level 9

    CoffeeToGo

    12. July 2017 um 09:17 Rezension zu "Level 9" von David Morrell

    Inhalt Franks Freundin Amanda wird mit vier anderen in ein abgelegenes Tal verschleppt. Dort müssen sie neun Level bestehen, um das Spiel zu gewinnen. Wer nicht spielt, wird in die Luft gesprengt.Eigene Meinung Das Buch spielt nach den Ereignissen von "Creepers". Man muss den Vorgänger nicht zwingend gelesen haben, es ist jedoch schöner, da man mehr Hintergrundwissen hat. Mir hat die Aufmachung sehr gut gefallen. Obwohl man natürlich mit den Personen mitfiebert, hofft man trotzdem, sie mögen noch lange spielen. Denn immer wieder ...

    Mehr
  • Ein Skandalroman, wäre er im viktorianischen Zeitalter erschienen!

    Der Opiummörder

    Eternity

    25. June 2017 um 14:12 Rezension zu "Der Opiummörder" von David Morrell

    Die Gesellschaft im viktorianischen England kann man wohl als distanziert und verschlossen bezeichnen. Es herrschten strenge Benimmregeln und nach Außen wurde stets der Schein gewahrt.Wäre "Der Opiummörder" in dieser Zeit erschienen, in der er spielte, hätte der Roman sicherlich einen großen Skandal ausgelöst!Nicht nur, dass die Charaktere sich nicht an herrschende Regeln halten, auch die Thematik ist so brisant und grausam, dass sie niemals öffentlich angesprochen und diskutiert würde.Auch aus unserem heutigen Zeitalter heraus ...

    Mehr
  • ★ ★ ★ ☆ ☆

    Creepers: Thriller

    SeattleRakete

    11. December 2016 um 12:28 Rezension zu "Creepers: Thriller" von David Morrell

    Rezension - Creepers von David MorrellOhne wirklich viele Vorinformationen hab ich mir dieses Buch geschnappt...Die Geschichte ansich ist sehr interessant und spannend... Allerdings hatte ich das Gefühl, etwas fehlt oder "oh jetzt wars aber viel"Positiv: viele kleinere Geschichten im ganzen...Negativ: Der nicht endende Kampf und das so plötzliche Ende und die vielen Schreib- und Grammatikfehler... Schrecklich★ ★ ★ ☆ ☆ 

  • Temporeicher Actionthriller mit Gruselatmosphäre

    Creepers

    ClaudiasWortwelten

    27. October 2016 um 04:28 Rezension zu "Creepers" von David Morrell

    Inhalt: Der Geschichtsprofessor Robert Conklin und drei seiner ehemaligen Studenten sind sogenannte „Creepers“ bzw. „Urban Explorers“, also Menschen, die heimlich in verlassene und dem Verfall preisgegebene Gebäude eindringen, um die Relikte der Vergangenheit zu erkunden und sie zu dokumentieren. Ihre aktuelle Expedition, zu der Conklin auch den Reporter Frank Balenger eingeladen hat, führt sie nach Asbury Park ins Paragon Hotel. Dieses ehemals pompöse Luxushotel wurde vor mehr als hundert Jahren erbaut, steht seit über dreißig ...

    Mehr
  • Rambo! Das Blutbad kann beginnen!

    Rambo

    MichaelMerhi

    24. September 2016 um 11:01 Rezension zu "Rambo" von David Morrell

    Man mag es zwar nicht glauben, aber das Buch gab es noch vor den Film und hat mit der Leinwandversion nicht viel gemeinsam. First Blood ist gewalttätig, blutig und verrückt zugelich.Rambo, (den, dank der unzähligen TV wiederholung jedes Kind kennt) ist ein Kriegsveteran der nach dem Vietnamkrieg, probleme hat sich in der Geselschaft einzugliedern.Der Sherrif eines kleines Örtchen sieht in ihm einen Stadtstreicher und jagd ihm aus der Stadt, was Rambo jedoch nicht auf sich ruhen läßt und entfacht kurzerhand einen Kleinkrieg an ...

    Mehr
  • Mord als Kunst...

    Der Opiummörder

    Miamou

    11. August 2016 um 11:22 Rezension zu "Der Opiummörder" von David Morrell

    Ich bin ein Riesenfan von viktorianischen Krimis, besonders dann, wenn sie in London spielen, eine Stadt die spätestens seit den Jack the Ripper Morden genau das richtige Pflaster für geheimnisvolle Straßen, skrupellosen Machenschaften und rasanten Mordermittlungen bietet. Was aber die Wenigsten wissen (und dazu konnte ich mich auch zählen, bevor ich „Der Opiummörder“ gelesen habe) ist, dass es schon viele Jahre vorher, nämlich 1811, ähnlich grausame Morde gegeben hat. Die sogenannten Ratcliffe – Highway Morde, wo der Schuldige ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.