Puppen. Star Trek Voyager 13.

von David N. Wilson 
2,2 Sterne bei6 Bewertungen
Puppen. Star Trek Voyager 13.
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Das ist gut, dass das der Tiefpunkt war, dann geht's ab jetzt ja aufwärts. Puh, war ein hartes Stück Arbeit, sich durch das endlose Spiritua...

Ameises avatar

Langweiliger geht's nicht! "Puppen" ist für mich bisher der absolute Tiefpunkt unter den Star Trek-Romanen. Bin übrigens einigermaßen erstau...

Alle 6 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Puppen. Star Trek Voyager 13."

Science-Fiction-Abenteuer für Star Trek-Fans
Auf der Suche nach Nahrung stößt die USS Voyager auf den erdähnlichen Planeten Urrytha. Hocherfreut beschließt man, sich auf die Oberfläche zu begeben. Kurz nach der Landung fällt jedoch ein Besatzungsmitglied ins Koma. Das Team wird unter Quarantäne gestellt. Als die sonderbaren Eingeborenen kurz darauf das bewußtlose Crewmitglied entführen und Captain Janeway mit zwei Offizieren spurlos verschwindet, überstürzen sich die Ereignisse.
Mit einer einfachen, aber dennoch fesselnden Geschichte entführt David Niall Wilson den Leser auf einen fernen Planeten. Dabei kann er seine Ursprünge als Horrorautor nicht ganz verleugnen: Unterirdische Höhlen, verfallene Gebäude und wilde Vegetation beherrschen die Szene und sorgen für gruselige Stimmung. Kritisch ist hingegen die unzureichende Schilderung der Schiffsbesatzung: Wer sich im Voyager-Universum nicht auskennt wird Mühe haben, da das Buch auf der Fernsehserie aufbaut. Gelungen ist die Deutsche Übersetzung: Ganz ohne holprige Passagen wird der Bücherfreund durch die Geschichte geleitet, was bei Sciene-Fiction-Büchern aus dem Englischen keine Selbstverständlichkeit ist.
Puppen ist ein sehr spannend zu lesendes Buch für die langen Stunden zwischen den Fernsehsendungen des Raumschiffs Voyager. Im Gegensatz zu vielen andern Büchern der Reihe arbeitet es mit subtilen Spannungselementen. David Wilson versucht nicht, durch Laserschlachten Spannung zu erzwingen, sondern konzentriert sich auf die Handlung und die ausdrucksvolle Beschreibung von Landschaft und Außerirdischen. Die esoterische Religion der Eingeborenen zum Beispiel ist sehr gut durchdacht, aber nicht einfach zu begreifen. Puppen fordert vom Leser Phantasie und ein bißchen Aufmerksamkeit -- dafür bietet es spannende, tiefgründige Unterhaltung. --Fabian Schaer

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783453148734
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:267 Seiten
Verlag:Heyne

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern1
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Science-Fiction

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks