Sweet Sorrow

3,5 Sterne bei176 Bewertungen

Cover des Buches Sweet Sorrow (ISBN: 9783550200571)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (94):
DrunkenCherrys avatar
DrunkenCherry
vor 7 Monaten

Sehr lebensnah und mit einem irre tollen Schreibstil. Hat richtig Spaß gemacht.

Kritisch (28):
F
Fabelhafte_Buecherwelt
vor 10 Monaten

Hat mir nicht so gut gefallen...

Alle 176 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Sweet Sorrow"

Der eine Sommer, der alles verändert

Manches im Leben strahlt so hell, dass es erst aus der Entfernung wirklich gesehen werden kann. Die erste große Liebe ist so eine Sache, die immer noch leuchtet, auch wenn sie längst verglüht ist. Und jeder ist der Hauptdarsteller dieser Geschichte im Leben. Auch Charlie Lewis. Nichts an ihm ist ansonsten besonders. Er sieht durchschnittlich aus, seine Noten sind in Ordnung, selbst die Scheidung seiner Eltern ist nur normal unglücklich. Dann begegnet er Fran Fisher, und seine Welt steht Kopf. Plötzlich findet er sich mittendrin in der ältesten und immer neuen Geschichte: die erste große Liebe. Und zwar recht wörtlich, denn Fran macht zur Bedingung für weitere Treffen, dass er sich mit ihr einer Laientheatergruppe anschließt, Romeo und Julia, was sonst. In den langen, hellen Nächten des Sommers nach dem Schulabschluss macht Charlie die schönsten, peinlichsten, aufregendsten und unvergesslichsten Erfahrungen seines Lebens. Und steht dann zwanzig Jahre später vor der Frage, ob er sich traut, seine erste große Liebe wiederzutreffen. Ein heiter-melancholischer Roman über die Zeit im Leben, die so prägend ist wie kaum eine andere – und eine Feier des Lebensgefühls dieser Jahre.

Die limitierte Erstauflage ist mit zwei verschiedenen Umschlagfarben (rot und blau) erhältlich, der Inhalt beider Ausgaben ist identisch.

„Höchst unterhaltsam erzählt, man lacht viel und doch ist da die ernste Frage.“ Elke Heidenreich
„David Nicholls hält meisterhaft die Balance zwischen Tragik und Witz.“ Der Spiegel
„So ein wunderbares Buch. Fängt auf vollkommene Weise einen Moment im Leben ein, den wir alle erlebt haben.“ Graham Norton
„Nicholls besondere Gabe ist die Figurenzeichnung. Die genaue, einfühlsame Intelligenz seines Schreibens macht seine Figuren real… seine klare Sprache schillert vor Wahrhaftigkeit… traurig-komisch und gefühlvoll.“ Observer
„Nicholls schreibt mit zärtlicher Präzision über die Liebe.“ The Times
„Ich glaube nicht, dass irgendein Autor besser über Jugend und Heranwachsen schreibt, ich denke, nicht mal annähernd so gut." Jenny Colgan

Alle Ausgaben von "Sweet Sorrow"

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks