Neuer Beitrag

if_eBooks

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Lust auf einen Neuanfang?

Wir (meine Kollegin Doro und ich von if eBooks) möchten Euch heute das neu erschienene eBook "Der Strand der Dinge" des Autors David Pfeifer vorstellen. 


Zum Inhalt des eBooks:
Philipp Denhart ist gestrandet. Sein Zustand ist das Ergebnis eines Raketen gleichen Aufstiegs, dem ein noch schnellerer Abstieg folgte. Zurück bleibt ein Haufen Fragen, die dem ehemaligen Karrieristen fortan beschäftigen: Was bin ich Wert, wenn ich nichts verdiene? Wie sage ich es meinen Feinden? Und warum lerne ich beim Verlieren mehr als beim Gewinnen?


Heute verschanzen sie sich in den Cafés von Berlin-Mitte hinter ihren Laptops und nennen sich digitale Boheme, aber kaum jemand erinnert sich daran, dass diese Menschen einmal Arbeit hatten. David Pfeifer erzählt von der Zeit, als dem Neuen Markt die Unschuld und den Menschen die Jobs verloren gingen. Und davon, wie die Mitte zur Mitte wurde, in Berlin und anderswo. Die Allmachtsphantasien der Senkrechtstarter und die Verteidigungssprüche der Verlierer werden in seinem Roman zu einem Porträt der Krise als Chance.


Zum Autor:
David Pfeifer schreibt gerne, viel und eigentlich immer. Er wacht morgens auf, setzt sich an seinen Computer, egal wo der gerade steht – und schreibt so lange es geht, wenn der Geist noch unabgelenkt ist. Er steht erst wieder auf, wenn ihm nichts mehr einfällt und irgendetwas auf dem Bildschirm steht, was ihm gefällt. Es kommt vor, dass Pfeifer sich dann erst nachmittags um 15 Uhr in Schlafanzughosen und wirren Haaren im Alltag einfindet, wo er den Rest des Tages eher gute als schlechte Laune hat.


Warum denn eine Leserunde nur mit eBooks?
Wir bei if eBooks finden alle Buchformate toll - aber wir lieben digitale Bücher. Und wir helfen Autoren und Autorinnen dabei, ihre Werke und Geschichten auch in digitaler Form zu veröffentlichen. So ist es nun auch mit David Pfeifers "Der Strand der Dinge geschehen".

Deswegen sind wir auch so gespannt auf Eure Meinungen und Rezensionen und suchen 15 Teilnehmer für eine gemeinsame Leserunde. Der Autor wird uns dabei hier ebenfalls begleiten. Wir vergeben 15 Exemplare von "Der Strand der Dinge" im ePub/Kindle Format (je nach Wunsch).
Hier könnt ihr vorab eine Leseprobe herunterladen: 

Autor: David Pfeifer
Buch: Der Strand der Dinge

urlaubsbille

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das klingt total spannend und interessant. Ferner erinnert es mich ziemlich an meine 'Karriere'.
Ich wäre gern bei der Leserunde dabei und möchte mit in den Lostopf. Mein Reader braucht Lesenachschub im epub-Format.

MrsAmy

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich finde, das Buch klingt sehr interessant. Ich würde mich daher gerne für die Leserunde bewerben. Ich würde eine Ausgabe im Kindle-Format benötigen.

Beiträge danach
115 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Thala

vor 4 Jahren

Kapitel 6
Beitrag einblenden

Jetzt überschlagen sich die Ereignisse. Philipp ist seinen Job wieder los, nachdem er mit Verena geschlafen hat und Daniel dies mitbekommen hat, da der unverwechselbare Strich 8 die ganze Nacht vor Verenas Haustür stand. Außerdem kapiert Philipp endlich, dass Verena ihn während ihrer Beziehung mit Nils betrogen hat. Eigentlich komisch, dass es ihm erst jetzt dämmert, hatte ihm Verena doch Anfangs noch erzählt, dass sie nur einen ONS hatte, mit einem Typen, in dessen Wohnung ein Obey-Poster hängt. Das Ende kommt unerwartet, das hätte ich eher bei einem Liebesroman erwartet, als bei einem Selbstfindungsroman. Denn es ging doch die ganze Zeit darum, dass Philipp ohne Job dasteht und nichts mit sich anzufangen weiß. Ich muss mir die Geschichte noch einmal durch den Kopf gehen lassen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Eure Rezension, bzw. wie ist euer Fazit?
@andrea_strickliesel

Hey, wie kommst du denn auf Ende der 80er Jahre als Zeitraum des Romans? Damals gab es noch keine Handys, kein Internet und in der Buchangabe steht doch auch das er 2001 Pleite gegangen ist. Grüße

andrea_strickliesel

vor 4 Jahren

Eure Rezension, bzw. wie ist euer Fazit?
andrea_strickliesel
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Stimmt, da kann man mal wieder sehen. Das habe ich überlesen ;-) und meine Zeit hinein interpretiert. Tschuldigung. Habe es geändert. Gruß Andrea

Thala

vor 4 Jahren

Eure Rezension, bzw. wie ist euer Fazit?

Hier der Link zur Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/David-Pfeifer/Der-Strand-der-Dinge-330601181-w/rezension/1078664908/

Die Rezension habe ich auch auf Amazon eingestellt, ist aber noch nicht freigeschaltet.

Danke, dass ich mitlesen durfte!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Eure Rezension, bzw. wie ist euer Fazit?

Es tut mir immer sehr leid, wenn ich gewonnene Bücher schlecht finde und keine gute Rezension schreiben kann...
http://www.lovelybooks.de/autor/David-Pfeifer/Der-Strand-der-Dinge-330601181-w/rezension/1079180791/

if_eBooks

vor 4 Jahren

Eure Rezension, bzw. wie ist euer Fazit?

Liebe Mit-Leserinnen, liebe Mit-Leser,

vielen Dank, dass ihr an unserer ersten Leserunde teilgenommen habt und so zahlreich Eure Meinungen, Ideen und Empfindungen und mehr hier mit uns und den anderen geteilt habt. Wir haben uns über jede einzelne Rezension gefreut - sowohl über positive wie auch negative, denn in jeder stecken Ansätze und Ideen, die sicher auch für zukünftige Romane berücksichtigt werden können.

Ein eBook/Buch wird niemals allen Lesern gleich gefallen, das zeigt ja auch die breite Palette der Bewertungen hier. Und sicher spielen dabei auch die Buchbeschreibung selbst, das Wissen über bestimmte im Buch genannte Örtlichkeiten wie auch andere Details eine Rolle.

Wir nehmen auf jeden Fall eine ganze Menge Feedback aus dieser Runde mit und freuen uns, wenn wir uns vielleicht bei der einen oder anderen zukünftigen Leserunde wiedersehen.

Euer if eBooks - Team,
Doro und Pat

Neuer Beitrag