David Pike Deutsche Schriftsteller im sowjetischen Exil 1933-1945. Aus dem Amerikanischen von Lore Brüggemann / Deutsche Schriftsteller im sowjetischen Exil 1933–1945

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Deutsche Schriftsteller im sowjetischen Exil 1933-1945. Aus dem Amerikanischen von Lore Brüggemann / Deutsche Schriftsteller im sowjetischen Exil 1933–1945“ von David Pike

David Pike war der amerikanische Gelehrte, der als erster im Rahmen des amerikanischen Kulturaustauschs mit der Sowjetunion, der DDR und Ungarn in den dortigen Archiven forschen und auf diese Weise an seinem Buch arbeiten konnte. Drei Schwerpunkte des Buches lassen sich benennen: Die Gegenüberstellung von Politik und Kulturpolitik der KPD, belegt durch bisher unveröffentlichte Dokumente - Wie lebten die deutschen Schriftsteller im sowjetischen Exil? Wie verhielten sie sich während des Krieges? - Die hier ablesbare Vorgeschichte der DDR.

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen