David Pogue David Pogues Digitale Fotografie: Das fehlende Handbuch

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „David Pogues Digitale Fotografie: Das fehlende Handbuch“ von David Pogue

15 Millionen Menschen kaufen pro Jahr eine Digitalkamera, geben insgesamt 32 Milliarden Euro aus und schießen 50 Milliarden Fotos damit. Digitalkameras helfen uns dabei, Geld zu sparen, sie erlauben es uns, Fotos direkt nach der Aufnahme anzusehen und sie stolz herumzuzeigen. Mit dem Siegeszug der Digitalkamera gibt es aber auch doppelt so viel zu lernen wie früher: wie man qualitativ gute Fotos macht und wie man sie am Computer verwaltet und bearbeitet. Bestseller-Autor David Pogue beschäftigt sich deshalb in diesem Buch mit den fotografischen Grundlagen und der digitalen Verarbeitung von Fotos am Rechner. Die Kamera: Kamerahersteller bringen alle sechs Monate neue Modelle heraus. Das macht den Kauf einer Kamera nicht gerade zu einem Kinderspiel. David Pogue ist Kamerakritiker der New York Times und bringt auf den Punkt, auf welche Kamerafunktionen Sie wirklich achten müssen. Die Aufnahme: Moderne Kameras haben unzählige Features im Gepäck. Wozu sind z.B. ISO, Belichtungskorrektur oder Weißabgleich gut? Wie schießt man professionelle Fotos, die sich deutlich vom klassischen Schnappschuss abheben? Dieses Buch bringt Licht ins Dunkel und behandelt dabei sowohl Kompaktkameras als auch Spiegelreflexkameras. Das Labor: Picasa (Windows) und iPhoto (Mac) sind hervorragende, kostenlose Programme für die Organisation, die Nachbearbeitung und die Verbreitung von Digitalfotos. Umfangreiche Schritt-für-Schritt-Anleitungen bringen Ihnen die Arbeit mit beiden Tools näher. Das Publikum: Vergessen Sie die Zeiten, in denen Ihre Fotos auf dem Dachboden Staub ansetzten. Zeigen Sie Ihre Digitalbilder in Webgalerien und Diashows, verschicken Sie sie per E-Mail, lassen Sie Kaffeetassen oder Briefmarken mit Ihren Motiven anfertigen oder nutzen Sie einen Online-Dienst, um Abzüge zu erstellen. David Pogue ist der Technik-Kolumnist der New York Times, Emmy-gekrönter Reporter der CBS News und erfolgreicher Buchautor. Er hat die Buchreihe der Missing Manuals ins Leben gerufen.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen