David Quammen Charles Darwin

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Charles Darwin“ von David Quammen

Eine glänzend geschriebene Naturgeschichte und ein einfühlsames Porträt von Charles Darwin, das den Leser an den Freuden, Kämpfen und Sorgen seines ruhigen, aber außergewöhnlich folgenreichen Lebens teilhaben lässt.

Es wird ein wenig zu sehr mit Namen herumgeworfen. Aber echt lesenswert, wenn man wissen will, wie Darwin tickte. Symphatischer Hypochonder!

— Nirtak_Ehcstuk
Nirtak_Ehcstuk

Stöbern in Biografie

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Charles Darwin" von David Quammen

    Charles Darwin
    Zeuhlibatman

    Zeuhlibatman

    01. November 2010 um 04:49

    Eine allerhöchst interessante und ungewöhnlich spannende Biographie. Interessant, weil hier eindrucks- und durchaus auch liebevoll dargestellt wird, welchen Einfluss Darwin auf den sich ohnehin zu etablieren beginnenden Atheismus hatte (nebensächlich) und spannend, da die Entstehungsgeschichte um Darwins Hauptwerk "On the origin of species by means of natural selection, or the preservation of favoured races ..." ungemein unterhaltsam und schlüssig erzählt wird. Quammen hat hier in puncto Recherche ganze Arbeit geleistet und erlaubt sich dennoch den einen oder anderen Wortwitz, top! Ein ungezwungenes, durchaus cooles, aber vor allem informatives Werk.

    Mehr