David R. George III. Star Trek - Typhon Pact 6: Schatten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Star Trek - Typhon Pact 6: Schatten“ von David R. George III.

Nach den desaströsen Ereignissen im bajoranischen System muss sich Captain Benjamin Sisko mit den Konsequenzen der jüngsten Entscheidungen in seinem Leben auseinandersetzen. Zugleich stehen die Vereinigte Föderation der Planeten und ihre Verbündeten im Khitomer-Abkommen kurz vor einem Krieg mit dem Typhon-Pakt. Obwohl einige Gruppen innerhalb des Paktes die kürzlichen Gesten guten Willens - die Öffnung der Grenzen und eine gemeinsame Forschungsmission von Föderation und Romulanern - vergeblich nutzten, um einen Quanten-Slipstream-Antrieb zu entwickeln, haben sie doch ihre Ziele nicht aufgegeben. Zwischen Romulus und Cardassia, Ab-Tzenketh und Bajor heuern sie eine große Bandbreite von Spezialisten an. Sie verfolgen einen neuen gefährlichen Plan: sich die Technologie anzueignen, die sie für die Kontrolle über den Alpha- und Betaquadranten benötigen. Während VFP-Präsidentin Bacco und der romulanische Praetor Kamemor fieberhaft daran arbeiten, den Frieden wiederherzustellen, stehen die Captains Sisko, Jean-Luc Picard und Ro Laren an vorderster Front des Konfliktes … gerade als eine neue Gefahr das bajoranische Wurmloch bedroht.

Nach den desaströsen Ereignissen im bajoranischen System muss sich Captain Benjamin Sisko mit den Konsequenzen der jüngsten ...

— Splashbooks
Splashbooks

Stöbern in Fantasy

Ewigkeitsgefüge

Ein düsterer und spannender Roman, der sein Potenzial leider nicht ganz ausschöpft

EmelyAurora

Nordische Mythen und Sagen

Eine wunderbare Nacherzählung der nordischen Mythen. Sehr lesenswert.

sechmet

Cainsville - Dunkles Omen

Spannende Story mit vielschichtigen Charakteren und einem guten, psychologischen Spannungsaufbau

Nisnis

Schwarzer Horizont

Zwar viele Wendungen und keine uninteressante Welt, aber oberflächliche Charaktere und gewollt vorangetriebene storyline.

kornmuhme

Secrets - Das Geheimnis der Feentochter

Düster, spannend, romantisch, absolut genialllll

clauditweety

Der Große Zoo von China

wahnsinnig fesselnd und obwohl man weiss, das es von Jurassic Park inspiriert wurde richtig gut

MellieJo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Star Trek Typhon Pact 6: Schatten, besprochen von Dominic Schlatter

    Star Trek - Typhon Pact 6: Schatten
    Splashbooks

    Splashbooks

    08. November 2014 um 10:05

    Der Vorgänger-Band "Heimsuchung" legte mit der Zerstörung von Deep Space Nine einen ordentlichen Cliffhanger vor. Autor David R. George III gelingt mit dem vorliegenden Buch eine konsequente Fortführung der Ereignisse. In erster Linie werden die letzten Minuten vor der Zerstörung der Raumstation aus der Sicht der U.S.S. Robinson, der U.S.S. Defiant, des romulanischen Warbirds und von Deep Space Nine selbst erzählt. Somit wird auch schnell klar, dass der Totalverlust des Föderationspostens als letzter Ausweg gedacht und der unbemerkte Transport von Technologie aus dem Gamma-Quadranten das Hauptziel der verdeckten Mission war. Mit der Vorsitzenden des Tal'Shiar, Sela, und ihrem Kompanion Tomalak, sind zwei Fanatiker am Werk, für die das Wohl des romulanischen Volkes, beziehungsweise ihrem Eigenwohl, alle Wege und Mittel recht sind. Während Tomalak als scheinbar einzig Überlebender von der Sternenflotte in Gewahrsam genommen wird, plant Sela schon weiter. Dazu kommt ein weiterer Nationalist mit cardassianischem Ursprung. Gemeinsam mit Tzenkethi-Wissenschaftlern ist es gelungen, ein künstliches Wurmloch zu erzeugen. Zwar bei weitem instabiler und kürzer als das bekannte, bajoranische Wurmloch, aber immerhin eine technische Meisterleistung. Mithilfe dieses kleinen Wurmlochs, soll das bestehende Wurmloch in den Gamma-Quadranten quasi angezapft werden, um eine unbemerkte Reise in das Gebiet des Dominions zu ermöglichen. Hier stellt sich wieder einmal die Frage, warum der Typhon-Pakt nach wie vor krampfhaft versucht, den Slipstream-Antrieb zu erlangen, wenn man selbst in der Lage ist, künstliche Wurmlöcher und eine phasenverschobene Tarnvorrichtung zu erschaffen. Rest lesen unter: http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/20900/star_trek_typhon_pact_6_schatten

    Mehr