David Rosenfelt Klarer Fall

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Klarer Fall“ von David Rosenfelt

Andy Carpenter ist alles andere als ein Staranwalt. Sein Büro ist eher schäbig, das Honorar muss er sich schon einmal in Naturalien auszahlen lassen und die heiße Affäre mit der attraktiven Detektivin Laurie macht es ihm nicht leichter, seine gescheiterte Ehe zu retten. Als ihn sein Vater bittet, einen aussichtslosen Berufungsfall zu übernehmen, ist Andy alles andere als begeistert. Er beginnt trotzdem nachzuforschen und erhält plötzlich Morddrohungen. Obwohl er das Gefühl hat, völlig im Dunkeln zu tappen, scheint er irgendjemandem dabei kräftig auf die Füße getreten zu sein …

Stöbern in Krimi & Thriller

Crimson Lake

Skurille Figuren in einem unterhaltsamen, spannenden, interessanten Thriller-Mix, der nicht Schema A folgt. Mal was anderes!

DieLeserin

Schwesterherz

Ein wirklich spannender erster Teil, der Lust auf mehr macht!

c_awards_ya_sin

Ein ehrenwerter Tod

Ein klassischer Kriminalroman, der sich zu lesen lohnt. Die Triestiner Atmosphäre rundet das Buch ab

Bibliomarie

SOG

Ein spannender tiefgründiger Thriller, der mir unter die Haut ging.

lucyca

Die Verlassene

Ein unblutiger, dafür aber ein emotional sehr berührender Psychothriller, der einen mit einem unbehaglichen Gefühl zurücklässt.

Prinzesschn

Sechs mal zwei

Spannende Fortsetzungskrimi mit einem etwas verworrenen Einstieg, der sich dann immer mehr steigert. Absolut empfehlenswert!!!

claudi-1963

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Klarer Fall" von David Rosenfelt

    Klarer Fall

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. January 2012 um 16:38

    Das Buch ist ein Gerichts-Thriller, geschrieben in der Ich-Perspektive aus der Sicht des Rechtsanwalts (also der Verteidigung) und auch recht lustig, ja ironisch geschrieben. Es geht in dem Buch um einen Mordfall, der wieder zur Berufung kommt. Jede Menge Arbeit für den Anwalt, der privat in einer Beziehung feststeckt, die er so eigentlich gar nicht will. Die Kollegin ist schließlich viel attraktiver. Und dann ist da ja auch noch das Geld, das sein verstorbener Vater bekommen hat, nur für was? Ein Mordfall, der sich im Gericht dann klärt. Die Charaktere sind zwar einfach und auch ein bisschen klischeehaft beschrieben, aber die doch recht einfache Story ist gut gemacht. Man kann bis zum Schluss mitraten, wer der eigentlche Mörder ist. Und ehrlich gesagt, ich kam nicht gleich auf die Lösung. Ein guter Thriller. Absolut empfehlenswert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks