David Safier

 4 Sterne bei 9.875 Bewertungen
Autor von Mieses Karma, Jesus liebt mich und weiteren Büchern.
Autorenbild von David Safier (© Sebastian Schmidt )

Lebenslauf von David Safier

Komisch und romantisch: David Safier wurde 1966 geboren und gehört zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren der vergangenen Jahre. Er lebt mit seiner Frau, seinen zwei Kindern und seinem Hund in Bremen. David Safier verfügt über eine journalistische Ausbildung und arbeitete unter anderem bei Radio Eins in Bremen. Sein Debüt als Schriftsteller feierte David Safier 2007 mit „Mieses Karma“: eine humorvolle Geschichte über die Reinkarnation der Fernsehmoderatorin Kim Lange im Körper einer Ameise. Seine romantischen und witzigen Romane wie „Jesus liebt mich“, „Plötzlich Shakespeare“ und „Traumprinz“ erreichen eine Millionenauflage und sind auch im Ausland Bestseller. David Safier hat sich aber nicht nur als Schriftsteller einen Namen gemacht, sondern auch als Drehbuchautor. Serien wie „Nikola“, „Mein Leben und ich“ und „Die Camper“ würzte er mit seinem erfrischenden Humor. Für die Sitcom „Berlin, Berlin“ wurde David Safier 2003 zunächst mit dem Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie „Fiktion und Unterhaltung“ ausgezeichnet, ein Jahr später erhielt er sogar den US-amerikanischen Fernsehpreis „Emmy“. Seine Bücher „Jesus liebt mich“ und „Happy Family“ dienten bereits als Vorlage für die gleichnamigen Kinofilme. Mit seiner „Gutes Karma Stiftung“ will David Safier Bildungsprojekte auf der ganzen Welt durchführen und fördern, unter anderem den Bau einer Schule in Nepal.

Alle Bücher von David Safier

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Mieses Karma (ISBN:9783499275357)

Mieses Karma

 (4.942)
Erschienen am 15.05.2018
Cover des Buches Jesus liebt mich (ISBN:9783499268281)

Jesus liebt mich

 (1.306)
Erschienen am 01.09.2014
Cover des Buches Plötzlich Shakespeare (ISBN:9783499268274)

Plötzlich Shakespeare

 (1.049)
Erschienen am 01.07.2014
Cover des Buches 28 Tage lang (ISBN:9783499266638)

28 Tage lang

 (518)
Erschienen am 28.08.2015
Cover des Buches Happy Family (ISBN:9783499252723)

Happy Family

 (563)
Erschienen am 01.11.2012
Cover des Buches Muh! (ISBN:9783499256264)

Muh!

 (402)
Erschienen am 01.11.2013
Cover des Buches Mieses Karma hoch 2 (ISBN:9783499258145)

Mieses Karma hoch 2

 (263)
Erschienen am 26.08.2016
Cover des Buches Traumprinz (ISBN:9783463406046)

Traumprinz

 (161)
Erschienen am 27.10.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu David Safier

Neu

Rezension zu "Plötzlich Shakespeare" von David Safier

Shakespeare oder Rosa, das ist hier die Frage
_Dark_Rose_vor 2 Monaten

Rosa ist ein lebendes Klischee. Sie liebt einen Mann, der demnächst eine andere heiraten wird, hat schreckliche Eltern und ihr bester Freund ist schwul. Am liebsten betrinkt sich Rosa und macht brustschwimmen im Selbstmitleid. Als sie sich entschließt, es mal mit einem One Night Stand zu versuchen, sucht sie sich leider ausgerechnet den bekehrten Weiberhelden Axel aus. Und so endet sie am Ende allein auf dem Gelände eines Zirkuses und entlarvt einen "Zauberer" als Schwindler. Der lässt das nicht so gerne auf sich sitzen und macht mit Rosa eine Rückführung in ihr früheres Leben um ihr zu beweisen, dass er eben kein Schwindler ist. Und so landet Rosa in London, 1594 im Körper von William Shakespeare der sich gerade, dumm wie er manchmal ist, mit Sir Francis Drake duelliert, dem gefährlichsten Mann im Königreich und selbst verständlich ein National Held... Anfangs geraten sich die beiden erst mal nur in die Haare, ist ja auch traumatisch plötzlich eine Frau in seinem Körper zu haben. Doch bald merken beide, dass sie sich gar nicht so unähnlich sind. Rosa verhilft Shakespeare dazu sich selbst zu verzeihen und der große Schriftsteller zu werden der er heute ist und Shakespeare? Tja der gibt Rosas Leben eine ganz neue Richtung... Also das Buch ist eigentlich ziemlich krank wenn man mal darüber nachdenkt. Es ist historisch total unkorrekt und ziemlich konfus. Aber die letzen paar Kapitel reißen alles heraus. Shakespeare wird sogar richtig süß und man erkennt zum ersten mal den großartigen Schriftsteller in ihm der einst "Romeo und Julia" schrieb. Ich habe schon mit 13 seine gesammelten Werke gelesen und bin ein großer Fan von ihm. Die kleinen Andeutungen seine Stücke betreffend fand ich schön verteilt und die Entstehungsgeschichten zu einigen ziemlich witzig. Ich glaube dieses Buch hat das Potential den Menschen von heute, Shakespeare näher zu bringen, oder zumindest dafür zu sorgen, dass er für sie nicht mehr "der komische Typ mit der Halskrause" ist. Ich hatte anfangs selbst sehr zwiespältige Gefühle dem Buch gegenüber aber je mehr ich gelesen habe desto mehr hat mich Safirs Shakespeare gefesselt, der letzlich doch mehr einem Mann, denn einer Maus ähnelt.

Kommentieren0
1
Teilen
S

Rezension zu "Plötzlich Shakespeare" von David Safier

Großartiges Buch
SplitterPoesievor 2 Monaten

Ich habe noch nie vorher, so eine Art von Story gelesen und obwohl es sehr humorvoll geschrieben ist, hat das Buch dennoch eine tiefgründige Handlung!

Ich kann das Buch jedem empfehlen, der auf der Suche nach sich selbst oder auch der wahren Liebe ist. Denn es endet nicht einfach nur die Story, sondern man nimmt auch viel für sich selber mit - zumindest war es bei mir so. :)

Kommentieren0
0
Teilen
K

Rezension zu "Traumprinz" von David Safier

Traumprinz
karin66vor 2 Monaten

Sowohl das Cover als auch der Titel des Buches haben mich sofort angesprochen. Der Schreibstil ist locker und sehr angenehm zu lesen. Die Hauptfiguren Nellie und Rektor finde ich sehr vortrefflich gewählt.

Ich habe schon ein paar Bücher von dem Autor gelesen, doch dieses fand ich irgendwie anders.

Zur Geschichte, Nellie trifft sich mit einem berühmten Künstler. Dort entdeckt sie ein Notizbuch, das sie unbedingt haben möchte, um ihre Comicfiguren zu zeichnen. Doch mit diesem Buch hat es etwas Besonderes auf sich. Es ereignen sich einige merkwürdige Geschehnisse um das Notizbuch. Doch mehr möchte ich von der Geschichte an dieser Stelle nicht verraten, damit die Spannung beim Lesen erhalten bleibt.

Es war mir ein sehr großes Vergnügen, das Buch zu lesen, es hat mir wirklich kurzweilige Unterhaltung der Extraklasse geboten.

Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Zwei Hunde, die Suche nach Heimat und eine große Liebe

David Safier unterhält mit Bestsellern wie "Mieses Karma" ein Millionenpublikum. In seinem neuesten Werk "Die Ballade von Max und Amelie" erzählt er dagegen das große, emotionsgeladene Abenteuer zweier liebenswerter Hunde auf der Suche nach einem neuen Zuhause. 

Gemeinsam mit dem Argon Verlag tauchen wir ein in die Welt von Max und Amelie und verlosen in der Hörrunde 25 Exemplare des Hörbuchs!

Mehr zum Buch
Die einäugige Hündin Narbe kann sich nicht vorstellen, dass eine wie sie jemals geliebt werden könnte. Doch dann verirrt sich der sanfte Hund Max zu der Müllkippe, auf der Narbe lebt. Er erzählt ihr von seinem wunderschönen Zuhause bei den Menschen und in der Hoffnung auf ein besseres Leben begleitet Narbe den Fremden auf die gefährliche Heimreise. Unterwegs wird Max von Alpträumen geplagt, in denen die beiden ein Liebespaar sind, aber von einem Menschen getötet werden. Aber sind es wirklich Alpträume oder vielmehr Erinnerungen? Narbe wehrt sich anfangs dagegen, dass es ihr Schicksal sein soll, Max zu lieben. Doch kaum beginnt sie zaghaft an das Gute zu glauben, taucht der Mensch aus den Träumen auf.


Über den Autor
David Safier wurde 1966 geboren und gehört zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren der vergangenen Jahre. Er lebt mit seiner Frau, seinen zwei Kindern und seinem Hund in Bremen. Sein Debüt als Schriftsteller feierte David Safier 2007 mit „Mieses Karma“. Seine romantischen und witzigen Romane erreichen eine Millionenauflage und sind auch im Ausland Bestseller. David Safier hat sich aber nicht nur als Schriftsteller einen Namen gemacht, sondern auch als Drehbuchautor. Serien wie "Berlin, Berlin" und „Mein Leben und ich“ würzte er mit seinem erfrischenden Humor. 

Gelesen wird das Hörbuch von Jodie Ahlborn. Die Schauspielerin wurde bereits mehrfach für ihre Hörbuchlesungen ausgezeichnet und liest mit Nachdenklichkeit, Herz und Energie. 

Wollt ihr dabei sein, wenn die beiden Vierbeiner sich auf den Weg in eine bessere Zukunft machen? Dann bewerbt euch bis zum 28.11.2018 auf eines von 25 Hörbüchern aus dem Argon Verlag! Klickt dazu auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet uns folgende Frage: 

Wie würdet ihr euren Hund nennen? Wie heißt euer Hund, falls ihr einen habt?

Zur Leserunde

Wir haben beschlossen in der INSIDER-Voting-Challenge zusammen "Jesus liebt mich" von David Safier zu lesen. 

Wir beginnen am  01.07.2017 und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man ein Los dafür. 

Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen! 


Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    


Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. 

Viel Spaß uns allen :)
Letzter Beitrag von  Zaliravor 2 Jahren
Zur Leserunde

Traumprinz zum Ausmalen!

David Safier ist zurück! Und in gewohnter Manier erzählt er eine Geschichte für alle, die beim Lesen ihre Lachmuskeln trainieren möchten. Aber keine Sorge! Die Liebe kommt trotzdem nicht zu kurz! 

Stellt euch vor, ihr kritzelt euren Traumprinzen in ein Notizbuch und am nächsten Morgen steht er leibhaftig vor euch. Klingt großartig? Das denkt Nellie anfangs auch. Doch dann verwandelt sich der Traum in einen Albtraum, denn es gilt die Welt vor bösen Mächten zu schützen. Ob bei all den Abenteuern, die Nellie und ihr Prinz Retro erleben, Platz für romantische Gefühle bleibt?
Das erfahrt ihr in "Traumprinz" von David Safier, welches ihr in unserer Buchverlosung gewinnen könnt! 

Über das Buch:
Welche Frau würde sich nicht gerne den perfekten Mann erschaffen? Die verträumte Comiczeichnerin Nellie hat schlimmen Liebeskummer, als ihr zufällig eine alte chinesische Lederkladde in die Hände fällt. In die zeichnet Nellie ihren Traumprinzen: Stark, edel und dreitagebärtig. Als sie am nächsten Morgen aufwacht, hat der Prinz das Zeichenblatt verlassen und steht leibhaftig vor ihr. Mit Schwert und Kettenhemd. Gemeinsam mit dem ungestümen Prinzen namens Retro macht Nellie sich in Berlin auf die Suche nach dem Geheimnis der magischen Kladde. Denn alles, was man in sie hineinzeichnet, erwacht zum Leben. Dabei erlebt das ungleiche Paar jede Menge Abenteuer: Nellie und Retro kämpfen gegen Skinheads, sie fliehen vor der Polizei und stellen fest, dass böse Kräfte mit der Magie der Lederkladde die Welt zerstören wollen. Das größte Abenteuer jedoch, das die beiden zu bestehen haben, ist das der Liebe. Kaum küsst Nellie den Prinzen das erste Mal, kehrt jener Mann in ihr Leben zurück, der ihr einst das Herz gebrochen hat. Während das Schicksal der Welt auf dem Spiel steht, muss Nellie sich entscheiden: Will sie eine echte Beziehung in der Realität? Mit allem was dazu gehört, auch den herumliegenden Socken und den Haaren im Abfluss? Oder will sie den Prinzen in einer Traumwelt?

>> Mehr zum Traumprinzen findet ihr in der Leseprobe!

Über den Autor:
David Safier wurde 1966 in Bremen geboren. Nach seiner Journalistenausbildung sammelte er erste redaktionelle Erfahrungen im Hörfunk und Fernsehen. Seit 1996 verfasste er überwiegend Drehbücher, so etwa für „Nikola“, „Himmel und Erde“, „Die Camper“, „Die Schule am See“ sowie für „Mein Leben und ich“. Die von ihm als Hauptautor entwickelte Sitcom „Berlin, Berlin“ wurde 2003 mit dem Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie „Fiktion und Unterhaltung“ ausgezeichnet. Zudem erhielt sie 2004 den bekannten US-amerikanischen Fernsehpreis Emmy. David Safier ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Bremen.

Gemeinsam mit Kindler vergeben wir in dieser Buchverlosung  25 Exemplare von David Safiers neuestem Roman "Traumprinz" unter allen, die Spaß an herrlich schrägen Geschichten haben. Was ihr tun müsst, um dabei zu sein? Bewerbt euch bis einschließlich 26.10. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:

Welche Eigenschaft müsste euer Traumprinz auf jeden Fall haben?

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen. Vielleicht zieht der Traumprinz schon bald bei euch ein!

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen.
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

David Safier wurde am 10. Dezember 1966 in Bremen (Deutschland) geboren.

David Safier im Netz:

Community-Statistik

in 8.225 Bibliotheken

auf 716 Wunschlisten

von 131 Lesern aktuell gelesen

von 154 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks