Neuer Beitrag

Zalira

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Wir haben beschlossen in der INSIDER-Voting-Challenge zusammen "Jesus liebt mich" von David Safier zu lesen. 

Wir beginnen am  01.07.2017 und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man ein Los dafür. 

Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen! 


Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    


Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. 

Viel Spaß uns allen :)

Autor: David Safier
Bücher: Jesus liebt mich,... und 1 weiteres Buch

Bandelo

vor 3 Monaten

Plauderecke

Hab gestern angefangen :)

Zalira

vor 3 Monaten

Plauderecke
@Bandelo

Oh super, ich hab auch schon vor ein paar Tagen angefangen ;)

Zalira

vor 2 Monaten

Kap. 1-13
Beitrag einblenden

So ich starte mal hier mit dem ersten Abschnitt..

Das ist bis jetzt mein erstes Buch von David Safier, aber er wird ja generell sehr gelobt. Deswegen bin ich schon sehr gespannt.

Den Film "Jesus liebt mich" hab ich vor ein paar Jahren schon mal gesehen, kann mich aber nicht mehr an viel erinnern, aber der Film weicht angeblich ja eh vom Buch ab.

Was mir gut gefällt ist Maries innere Stimme und ihr Humor (Vor allem ihre Kirk-Scotty-Diskussionen sind super xD), dadurch kann ich mich besser mit ihr identifizieren. Ich würde den Typen für total verrückt halten, wenn er bei einem Date vom Himmelreich und Co. anfängt und am Ende noch behauptet Gottes Sohn zu sein.

Zalira

vor 2 Monaten

Kap. 14-28
Beitrag einblenden

Die Idee Jesus wieder auf Erden unter den Menschen wandeln zu lassen - in unserer heutigen Zeit - finde ich wirklich genial, weil es einfach so viel Potential hat.
Allerdings hat mich der Messias ein klein wenig genervt.. es ist klar: er ist Gottes Sohn, aber mir ist er ein wenig zu "heilig" und moralisch. Wenn jemand in der Disco einen Mini-Rock trägt ist er drauf und dran "die Sünder" zu bekehren??

Die Beziehung zwischen Gabriel und Maries Mutter finde ich interessant und bin gespannt, wie es mit beiden weitergeht.. auch süß finde ich, wie Gabriel sie bekehren will^^

Bandelo

vor 2 Monaten

Kap. 1-13

@Zalira
Stimmt die innere Diskussion ist schon witzig :D generell mag ich den schreibstil, der so lebendig ist :)

Bandelo

vor 2 Monaten

Kap. 14-28

Ich mag die Anspielungen, dass er die Taten, die er ja schon mal begangen hat jetzt wieder begeht ;)

Zalira

vor 2 Monaten

Kap. 1-13
@Bandelo

Ja das stimmt, der Humor dahinter ist wirklich klasse.

Zalira

vor 2 Monaten

Kap. 29-43
Beitrag einblenden

In diesem Abschnitt geht es auch endlich mit Marie und Jesus etwas voran. Allgemein gefallen mir von den Figuren Marie und Kata am besten :)
Langsam finde ich auch mehr in die Geschichte. Allerdings frag ich mich schon wie das weitergeht, wenn der Teufel Kata als Reiter will?

Zalira

vor 2 Monaten

Kap. 44-57
Beitrag einblenden

Der letzte Abschnitte hatte es wirklich in sich. Und war so spannend, dass ich das Buch eigentlich nicht mehr zur Seite legen wollte.
Auch wenn meine Beigeisterung für das Buch anfangs noch nicht so da war, am Ende fand ich das es einfach genial.
Mir gefällt einfach der Humor und wie David Safier alle religiösen Fakten mit Witz modernisiert.

Nur etwas hat mich gestört bzw. ich kann es nicht ganz nachvollziehen?! Warum können Marie und Jesus nicht zusammen sein. Selbst wenn Jesus dadurch sterblich wird, bisher hat er ja auch nicht unter den Menschen gewandelt, für die würde sich also nichts ändern?
Das einzige was mich dann wieder versöhnt hat, war das Ende und ich denke, dass das Buch auch eigentlich um die Liebe zwischen Marie und Kata geht :)

Neuer Beitrag