David Safier Mieses Karma hoch 2

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(6)
(9)
(9)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mieses Karma hoch 2“ von David Safier

Die Gelegenheits-Schauspielerin Daisy Becker trinkt, raucht und bestiehlt auch schon mal ihre WG-Genossen. Mit Mitte zwanzig hat sie noch immer keine Ahnung, was sie mit ihrem Leben anfangen will. Noch viel weniger weiß sie, was das Wort "Liebe" eigentlich bedeutet. Und sie wird es in diesem Leben auch nicht mehr erfahren, denn sie gerät in einen tödlichen Autounfall mit dem arroganten Hollywoodstar Marc Barton. Daisy und Marc werden als Ameisen wiedergeboren und erfahren von Buddha, dass sie in ihrem Leben zu viel mieses Karma angesammelt haben. Allerdings haben die beiden nur wenig Lust, fortan als Ameisensoldaten in den Krieg zu ziehen. Außerdem wollen sie um jeden Preis verhindern, dass Daisys bester Freund und Marcs Ehefrau ein Paar werden. Was also tun? Gutes Karma sammeln, um die Reinkarnationsleiter über die Stufen Goldfisch-Storch-Schnecke hoch zu klettern und wieder zu Menschen zu werden! Doch das ist nicht so einfach, wenn man sich nicht ausstehen kann und sich gegenseitig die Schuld an dem Unfalltod gibt. Und noch viel schwerer wird es, wenn man sich trotz allem ineinander verliebt...

Klasse Hörbuch! Sowohl Story als auch die Stimme von Nana Spier haben mich begeistert. Sehr unterhaltsam und lustig!

— anniiitschkaaa

Kommt nicht an Teil eins heran.

— Ritja

sehr lusig geschrieben und wahnsinnig unterhaltsam

— anne_strupp

Tolle Geschichte mit Humor die aber auch ernste Stellen hat. Klasse Sprecherin.

— Igelchen

Sehr lustige Geschichte, mit doch bekannter Handlung. Dennoch schafft es Safier und die Hörbuch-Stimme mich zu begeistern!

— LadyOfTheBooks

Finde dich selbst, aber vergesse deine Umwelt nicht.

— PettiP

Amüsantes Hörvergnügen mit starker Ähnlichkeit zu Mieses Karma.

— martina400

Wunderbare Geschichte über Liebe, Freundschaft und das Gute im Leben.

— leserattebremen

Einfach total super

— leniks

Die Story hat einige Schwächen im Vergleich zum Vorgänger, aber wenigstens war Casanova diesmal korrekterweise Italiener! ;)

— zazzles

Stöbern in Humor

Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige!

Absolut bemerkenswert ist der große Zusammenhalt dieser Familie, deren Mittelpunkt die Oma ist.

FoxisBuecherschrank

Ich seh den Baum noch fallen

Nette Episoden rund um Weihnachten von der kultigen Online-Omi!

Fanti2412

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!

Ein messerscharfes Plädoyer gegen den Förderwahn, gegen Überbehütung und Verwöhnung.

RubyKairo

Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser

Perfekt für Weihnachtsmuffel. Ich konnte zwar immer man wieder schmunzeln, habe mich aber an anderer Stelle auch geärgert.

Igelmanu66

Früher war mehr Weihnachten

Ganz unterhaltsam, aber ich habe schon Besseres von Horst Evers gelesen.

Igelmanu66

Polizei überwältigt Stofftier

Herrlich!

Desiree_Miao_Miao

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mieses karma hoch 2

    Mieses Karma hoch 2

    anne_strupp

    21. June 2017 um 20:23

    InhaltDaisy Becker lebt in einer WG und hat so einige Probleme ihr Leben auf die Reihe zu kriegen. Als sie dann auf den Schauspieler Marc Barton bei einem ihrer Ausflüge in die Arbeitswelt trifft, vermasselt sie es so richtig. Und das hat zur Folge, dass sie sich mit Barton- den sie so garnicht leiden kann - entlang der Reinkarnationsleiter des Buddhismus hangeln muss...Meine MeinungZu Beginn lernt man Daisy Becker kennen, eine gescheiterte Mitzwanzigerin,  die immer noch arbeitslos in einer WG festsitzt und der Vergangenheit nachtrauert, statt im Hier und Jetzt zu Leben. Da Sie ab und zu mal als mehr oder weniger erfolgreiche Schauspielerin arbeitet, lernt sie durch einen ihrer Jobs den Hollywood-Star Marc Barton kennen. Und muss sich am selben Tag noch für seinen und ihren eigenen Tod verantworten...Aus irgendeinem Grund jedoch bleibt Barton auch im Leben nach dem Tod - zunächst als Wiedergeburt in Form einer Ameise - an Daisys Seite. Dadurch, dass die beiden sich überhaupt nicht riechen können und gleichzeitig mit ihrem Problem - hallo? Sie sind Ameisen??! - befassen kommt es zu witzigen Wortgefechten und  unterhaltsamer Situationskomik durch die man Stück für Stück die Charaktere besser kennenlernt.Durch die mehreren gemeinsamen Tode und Leben, in denen Sie verzweifelt versuchen gutes Karma zu sammeln um als höheres Lebewesen wiedergeboren zu werden, verändern sich jedoch die Gefühle der beiden zueinander und auch ihre Meinungen über sich selbst. Diese Selbstreflektion und der Umgang mit eigenen Fehlern obwohl es ein humorvolles Buch ist haben mir wirklich gut gefallen.Besonders der Mittelteil des Buches in dem etwas längeren Storchenleben in dem die beiden erstmals so richtig gemeinsame Interessen feststellen fand ich großartig. Dieses Buch war mein erstes lustiges Buch, das ich gelesen habe. Und es hat mir das Genre eindeutig näher gebracht. Den Vorgänger kenne ich allerdings (noch) nicht.Dass die beiden über hunderttausend Umwege am Ende zueinander finden kann man sich hier wohl schon denken, doch wo sie letzten Endes auf der Reinkarnationsleiter verbleiben, das muss schon selbst gelesen werden ;)FazitDer Schreibstil von David Safier ist wirklich einzigartig, er kreiert vor allem wahnsinnig lustige Vergleiche, die einen schmunzeln lassen. Die Handlung ist mal mehr mal weniger rasant, aber wie sagt man?: Der Weg zum Ziel, ist das Ziel. Auch die Charaktere waren sehr gut gelungen, konnte ich doch anfangs nichts mit beiden Protagonisten anfangen, da sie total oberflächlich und mir persönlich fremd erschienen, änderte sich dies im Verlauf und drehte sich um 180 Grad.Da ich das Buch als Hörbuch gehört habe hier auch noch ein paar Worte über Nana Spier, die das Buch wirklich sehr gut gesprochen hat. Sie liest in einem angenehmen Tempo und man kann ihr gut zuhören. generell tue ich mich mit Hörbüchern genau deshalb etwas schwerer und greife in der Regel lieber zu einem richtigen Buch.Insgesamt hat mir die ganze Geschichte wirklcih sehr gut gefallen und ich denke ich werde früher oder später auch noch Mieses Karma lesen oder hören.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte DieBerta                                    ---   ?  Punkteeilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2569
  • Auf dem Weg zum guten Karma

    Mieses Karma hoch 2

    Igelchen

    20. February 2017 um 07:13

    Inhalt Daisy Becker lebt mit Mitte zwanzig in den Tag hinein, trinkt, raucht, bestiehlt ihre WG-Bewohner und hält sich mit gelegentlichen Schauspieljobs mehr oder weniger über Wasser. Eine Idee was sie mit ihrem Leben anfangen soll gibt es nicht. Und auch was Liebe bedeutet ist ihr bisher nicht klar geworden. Nach einem tödlichen Autounfall wird sie zusammen mit dem wenig sympathischen Hollywoodstar Marc Barton als Ameise wiedergeboren. Die beiden haben in ihren Leben als Menschen ziemlich viel mieses Karma gesammelt. Da den beiden langsam einleuchtet, was sie in ihrem bisherigen Leben alles falsch gemacht haben bzw. wenn sie verletzt haben, beschließen sie gutes Karma zu sammeln, um bei der nächsten Wiedergeburt nicht als Stubenfliege zu Enden. Meinung Vor einigen Jahren habe ich "Mieses Karma" gelesen und war total begeistert von der Geschichte. Klar das ich mir "Mieses Karma hoch 2" nicht entgehen lassen wollte. Und warum nicht mal als Hörbuch. Die Geschichte ist wieder wirklich spitze. Klar gibt es ziemlich viele Parallelen zum ersten Buch. Aber hey, es geht um Wiedergeburt und gutes Karma sammeln. Wenn es plötzlich ganz andere Wege gäbe, dieses zu sammeln, wäre es doch nur halb so lustig und das erste Buch wahrscheinlich komplett in Frage gestellt. Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und war jedes Mal wieder gespannt was Daisy und Marc wohl in ihrem nächsten Leben sind. Besonders gern mochte ich dabei die Sprecherin Nana Spiers. Mit ihrer Stimme hat sie es geschafft mich sofort in die Geschichte eintauchen zu lassen und mir an vielen Stellen ein lautes Lachen entlockt. Die Gastauftritte von Christoph Maria Herbst, Elias Emken, Gabriele Blum und Richard Barenberg runde alles wunderbar ab. Fazit David Safier schafft mit Witz auch nachdenkliche Momente. Hier gebe ich gern 5 Sterne.

    Mehr
  • Witzig mit ernster Botschaft

    Mieses Karma hoch 2

    WordART

    09. February 2017 um 10:14

    Inhalt/Klappentext (Mieses Karma): Moderatorin Kim Lange hält endlich den heißersehnten Fernsehpreis in den Händen. Schade, dass sie noch am selben Abend von den Trümmern einer Raumstation erschlagen wird. Im Jenseits erfährt Kim, dass sie in ihrem Leben sehr viel mieses Karma gesammelt hat. Zur Strafe findet sie sich mit sechs Beinen und Fühlern in einem Erdloch wieder: Sie ist eine Ameise! Da hilft nur eins: Gutes Karma muss her! Inhalt/Klappentext (Mieses Karma hoch 2) Die Wiedergeburt von «Mieses Karma» Die Gelegenheitsschauspielerin Daisy Becker trinkt, raucht und bestiehlt auch schon mal ihre WG-Genossen. Mit Mitte zwanzig hat sie noch immer keine Ahnung, was sie mit ihrem Leben eigentlich anfangen will. Noch viel weniger weiß sie, was das Wort «Liebe» eigentlich bedeutet. Und sie wird es in diesem Leben auch nicht mehr erfahren, gerät sie doch in einen tödlichen Autounfall mit dem arroganten Hollywoodstar Marc Barton. Daisy und Marc werden als Ameisen wiedergeboren und erfahren von Buddha, dass sie in ihrem Leben zu viel mieses Karma angesammelt haben. Allerdings haben die beiden nur wenig Lust, fortan als Ameisensoldaten in den Krieg zu ziehen. Außerdem wollen sie um jeden Preis verhindern, dass Daisys bester Freund, von dem sie erst jetzt erkennt, was sie für ihn empfindet, und Marcs Ehefrau ein Paar werden. Was also tun? Gutes Karma sammeln, um die Reinkarnationsleiter über die Stufen Goldfisch–Storch–Schnecke hochzuklettern und wieder zu Menschen zu werden! Doch das ist nicht so einfach, wenn man sich nicht ausstehen kann und sich gegenseitig die Schuld an dem Unfalltod gibt. Und noch viel schwerer wird es, wenn man sich trotz allem ineinander verliebt … Nach dem ich Mieses Karma und Mieses Karma hoch 2 hintereinander weggelesen bzw. über Spotify weggehört habe, werde ich beide Teile gleich zusammen rezensieren.  Zum Inhalt werde ich nicht viel schreiben, da der Klappentext schon alles sagt. Beide Bücher haben von mir 3 Sterne bekommen. In der Geschichte an sich, dem Stil und dem Aufbau unterscheiden sich kaum voneinander.  Kim Lange (aus Teil 1), Daisy Becker und Marc Barton (aus Teil 2) sind keine guten Menschen. Egoistisch und ohne Rücksicht auf Verluste laufen sie ungeniert durchs Leben, aber dann sterben sie plötzlich und werden zuerst mal als Ameisen wiedergeboren. Schnell begreifen alle, dass so einiges falsch in deren Leben gelaufen ist. Fortan probieren sie, zuerst aus durchaus egoistischen, aber mit der Zeit immer mehr aus selbstlosen Gründen, gutes Karma zu sammeln. Nach dem sie die Evolutionsleiter in Form von verschiedensten Tiere durchlaufen, und so einige Abenteuer erlebt haben, lernen sie allmählich was wirklich im Leben zählt. Mieses Karma hoch 2 fand ich einen Ticken besser als Mieses Karma. Einfach weil die Dialoge zwischen Daisy und Marc einfach klasse waren und das Ende im zweiten Teil noch abgedrehter war als in Band 1. An manchen Stellen musste ich einfach laut losprusten und herzhaft lachen, was mir einige verstörte Blicke meiner Mitmenschen einbrach hat, da ich ja sehr viel in öffentlichen Verkehrsmitteln lese bzw. höre. Übrigens begleiten uns auch Giacomo Casanova (in Band 1 und 2 – übrigens hervorragend gesprochen von Klaus Maria Herbst), ein Steinzeitmensch, Bob Marley und noch ein paar andere verstorbene Prominente. Wirklich grandios geschrieben. Der Schreibstil von Safier ist wie üblich hervorragend. Aber die Bücher sind nicht nur absurd witzig sondern beinhalten eigentlich eine sehr sehr ernste und traurige Botschaft. Was Safier uns so salopp mit den Büchern mitgeben will ist einfach gesagt: man bekommt im Grunde keine zweite Chance im Leben und dass man vor allem anderen so viel wie nur möglich Lieben muss!!

    Mehr
  • Das Hör/Buch kann leider nicht mit seinem Vorgänger mithalten.

    Mieses Karma hoch 2

    resa82

    17. January 2017 um 23:56

    Kurzbeschreibung:  http://resas-welt.blogspot.de/ Die Gelegenheits-Schauspielerin Daisy Becker trinkt, raucht und bestiehlt auch schon mal ihre WG-Genossen. Mit Mitte zwanzig hat sie noch immer keine Ahnung, was sie mit ihrem Leben anfangen will. Noch viel weniger weiß sie, was das Wort "Liebe" eigentlich bedeutet. Und sie wird es in diesem Leben auch nicht mehr erfahren, denn sie gerät in einen tödlichen Autounfall mit dem arroganten Hollywoodstar Marc Barton. Daisy und Marc werden als Ameisen wiedergeboren und erfahren von Buddha, dass sie in ihrem Leben zu viel mieses Karma angesammelt haben. Allerdings haben die beiden nur wenig Lust, fortan als Ameisensoldaten in den Krieg zu ziehen. Außerdem wollen sie um jeden Preis verhindern, dass Daisys bester Freund und Marcs Ehefrau ein Paar werden. Was also tun? Gutes Karma sammeln, um die Reinkarnationsleiter über die Stufen Goldfisch-Storch-Schnecke hoch zu klettern und wieder zu Menschen zu werden! Doch das ist nicht so einfach, wenn man sich nicht ausstehen kann und sich gegenseitig die Schuld an dem Unfalltod gibt. Und noch viel schwerer wird es, wenn man sich trotz allem ineinander verliebt... Über David Safier:   David Safier ist ein internationaler Bestsellerautor. Seine Romane erreichten Millionenauflagen. Neben seiner Schriftstellertätigkeit arbeitet David Safier als Drehbuchautor. Für seine TV-Serie Berlin, Berlin gewann er den Grimme-Preis sowie den International Emmy.     Über die Sprecherin:   Nana Spiers vielseitige, so humorvolle wie sinnliche Stimme macht sie zu einer überaus beliebten Hörbuchsprecherin. Bekannt ist sie auch als deutsche Stimme von Drew Barrymore, Liv Tyler und Claire Danes.     Meine Meinung:       Da mir "Mieses Karma", richtig gut gefallen hat konnte ich es kaum erwarten "Mieses Karma hoch 2" endlich zu Zuhören.In "Mieses Karma hoch 2" geht es um Daisy Becker, möchte gern Schauspielerin und um Marc Barton den Hollywood-Schauspieler. Nach einer langen Durststrecke, bekommt Daisy kurzfristig einen Film Angebot. Dort trifft sie auf den Hollywood-Schauspieler Marc Barten.Als sie am Set ankommt erfährt sie, dass ihre Rolle wieder aus dem Skript gestrichen ist und wird vom Filmset geschmissen. Und ab diesem Punkt überschlagen sich die Ereignisse.Daisy und Marc sterben beide bei einem Autounfall und werden als Ameisen wiedergeboren. Mieses Karma hoch 2 kommt für mich persönlich nicht an sein Vorgänger heran. Es gab zwar ein paar Stellen die mich zum Schmunzeln und auch zum Lachen gebracht haben, wie zum Beispiel die Störche die aus dem Ei schlüpfen und auch die Sicht der Fische fand ich sehr cool. Aber leider gab es auch einige Stellen die sich einfach nur unendlich in die Länge gezogen haben und mir persönlich so den Spaß an dem Hörbuch genommen habe. Besonders die zweite Hälfte des Hörbuches hatte einen echten Durchhänger und konnte bei mir für keine großen Lacher mehr Sorgen. Die Sprecherin Nana Spier hat mir wieder richtig gut gefallen. Ich bin einfach ein riesen Fan von ihrer Stimme und ich mag es wie Sie die verschiedenen Situation sprechen kann. Fazit:   Das Hör/Buch kann leider nicht mit seinem Vorgänger mithalten. Trotzdem ist es streckenweise recht amüsant. Ich denke wenn man mit keinen großen Erwartungen an das Hörbuch angeht kann man seine Freude haben. 3 von 5 Sterne

    Mehr
  • Auch kleine Tiere können großes Bewegen!

    Mieses Karma hoch 2

    PettiP

    24. November 2016 um 14:46

    Ein Argon Hörbuch, gesprochen von Nana Spier, Christoph Maria Herbst, Gabriele Blum, Richard Bahrenberg und Elias Emken.Daisy Becker möchte gerne eine große Schauspielerin werden, aber bisher bekam sie eher kleine Rollen. Ihr durchschnittliches Aussehen ist auch nicht gerade förderlich. So lebt sie in den Tag und tritt von einem Fettnäpfchen ins Nächste, schläft mit dem Schwarm einer ihrer Mitbewohnerinnen und nimmt einer Anderen Geld aus dem Porte¬mon¬naie. Auch mit ihrem besten Freund Jannis, der in sie verliebt ist, geht Daisy nicht immer gut um. Sie denkt immer zuerst an sich und glaubt Probleme lösen sich von Alleine, man muss nur lange genug warten. So enttäuscht sie ihr Umfeld ständig. Als sie eine kleine Rolle in einem Bond Film erhält, in dem auch ihr Traummann Marc Barton mitspielt, sehnt sie sich am Ziel ihrer Träume, doch wieder geht alles schief und endet in der Katastrophe. Barton und sie sterben gemeinsam. Als Ameisen wiedergeboren, erklärt ihnen eine Lichtgestalt (Buddha), das Beide bisher nur schlechtes Karma gesammelt hätten und nur durch gute Taten als ein höheres Tier wiedergeboren würden. Nun durchlaufen Daisy und Marc, auf der Suche gutes Karma zu erlangen, verschiedene Stationen der Wiedergeburt.Ich habe dieses Hörbuch mit Genossen. Die Hauptstimme, Daisy, gesprochen von Nana Spier war sehr angenehm und passte perfekt. So auch die weiteren Stimmen, wie Christoph Maria Herbst als Casanova zum Beispiel, keine bessere Besetzung sein konnte. Die Geschichte über die einzelnen Lebensstationen der Hauptpersonen Daisy und Marc, hat mich sehr gefesselt und ließ mich herzhaft lachen. Wie Beide versuchen ihre persönlichen Ziele zu erreichen, aber trotzdem gutes Karma zu sammeln, wurde sehr nachvollziehbar dargestellt. Von Anfang bis Ende eine gelungene Story.Wer gerne lacht, sich und die Welt nicht zu ernst nimmt, dem kann ich dieses Buch nur empfehlen. Wir Menschen sind so, wie wir eben sind und das ist auch gut so.

    Mehr
  • Mieses Karma hoch 2

    Mieses Karma hoch 2

    martina400

    11. October 2016 um 17:30

    "Leben heißt zu lieben."Inhalt:Daisy Becker macht sich wenig Sorgen um ihre Zukunft. Sie genießt das Leben, raucht, trinkt, bestiehlt ihre WG-Mitbewohner und arbeitet gelegentlich als Schauspielerin für kleine Rollen. Von Liebe möchte sie nichts wissen und lässt vieles nicht an sie heran. Durch ihre Lügerei kommt es wie es kommen muss und sie gerät in einen tödlichen Autounfall mit dem Hollywoodstar Marc Barton vor dem sie gerade eben noch geflüchtet ist. Die beiden werden als Ameisen wiedergeboren. Das passt ihnen gar nicht und sie beginnen gutes Karma zu sammeln. Das Ziel ihre Freunde und große Liebe zu finden hält die beiden auf ihrer Reise trotz der ständigen Zankereien zusammen, was als Fisch oder Storch gar nicht so einfach ist.Cover:Das Cover hat einen großen Wiedererkennungswert. Man sieht sofort, dass dieses Buch ein Safier und  der zweite Teil des Vorgänger ist. Schlicht und deutlich ohne große Details gefällt es mir und springt ins Auge.Meine persönliche Meinung:Ich mag die Bücher von David Safier immer wieder, weil sie humorvoll und kurzweilig sind und einfach sehr gut unterhalten. Hier war ich ein wenig enttäuscht, weil kaum ein Unterschied zum ersten Teil zu erkennen war. Es ist zwar schon lange her, dass ich ihn gelesen habe, aber ich konnte mich an keine anderen Begebenheiten erinnern als hier. Das finde ich ein wenig schade. Schön war, dass Cassanova und Urg aus anderen Safier Büchern eine Rolle spielten. Die Sprecherin liest mit viel Elan und peppt die Geschichte auf. Für Zwischendurch ist sie perfekt und absolut lustig und ein paar Lacher wert.Fazit:Amüsantes Hörvergnügen mit starker Ähnlichkeit zu Mieses Karma.

    Mehr
  • Skurril und lustig

    Mieses Karma hoch 2

    leserattebremen

    04. May 2016 um 13:42

    Viel vorzuweisen hat Daisy Becker in ihrem Leben bisher nicht: eine gescheiterte Schauspielkarriere, keine Ausbildung, ein WG-Zimmer, dessen Miete seit Monaten nicht bezahlt wurde und jetzt ist sie auch noch mit dem Mann im Bett gelandet, in den ihre Mitbewohnerin seit langem verknallt ist. Schlimmer kann es kaum kommen, denkt sie sich – doch es kommt schlimmer. Als sie überraschend eine Nebenrolle im neuen Bond-Film übernehmen soll, lernt sie den arroganten Schauspieler Marc Barton kennen und stirbt mit ihm bei einem Autounfall. Wie zu vermuten habe beide wenig gutes Karma angesammelt und müssen sich fortan wiedergeboren als Ameisen durchschlagen, um endlich gutes Karma zu sammeln und ihr Leben zu sortieren. Wie schon der erste Teil ist „Mieses Karma hoch 2“ ein witziges und unterhaltsames Buch über die Suche nach dem Guten im Leben und die Erkenntnis, dass man nicht weit kommt, wenn man immer nur an sich selbst denkt. Sowohl Daisy als auch Marc erkennen in Ameisen-Gestalt plötzlich, was ihnen im Leben wirklich wichtig ist und kämpfen um eine Verwandlung zu etwas größerem, vielleicht auch kommunikativerem aus dem Tierreich, um Fehler wieder gutmachen zu können. Dabei treffen Sie unter anderem auf den wiedergeborenen Casanova, der sich ebenfalls als Ameise zurechtfinden muss. Das Hörbuch, großartig gelesen von Nana Spier und mit Gasteinsätzen von Christoph Maria Herbst als Casanova, ist äußerst kurzweilig, skurril und witzig. Wer schon „Mieses Karma“ mochte, wird diese Geschichte auch gerne lesen oder hören, auf ein paar Albernheiten und seltsame Zufälle muss man sich zwar gefasst machen, aber damit kann man ja rechnen, wenn die Geschichte teilweise von wiedergeborenen (betrunkenen) Ameisen erzählt wird, die es nicht einmal schaffen, ihren eigenen Namen fehlerlos auszusprechen. Meiner Meinung nach ist das Hörbuch sehr empfehlenswert. 

    Mehr
  • Mieses Karma Hoch 2

    Mieses Karma hoch 2

    leniks

    29. March 2016 um 20:48

    Von diesem Buch hatte ich eine Hörprobe gehört und fand diese toll. Daraufhin holte ich mir zunächst das Buch „Mieses Karma“, da das hier zu rezensierte Buch noch nicht erschienen war. Nun habe ich es endlich gehört und bin total fasziniert. Auch meine Tochter gefällt dieses Buch ausserordentlich gut, und das obwohl sie erst in die Grundschule geht.   Nun in dem Buch geht es um Daisy Becker, Schauspielerin (mehr schlecht als recht) und dem Hollywoodschauspieler Marc Barton. Daisy wird eines Tages zu einer Filmaufnahme kurzfristig gerufen. Dort trifft sie auf Marc. Dieser wie Schauspieler manchmal so sind, ist von sich sehr eingenommen und schmeißt Daisy vom Filmset, da er ja ohnehin die Szene mit ihr aus dem Film gestrichen hat. Durch widrige Umstände fahren die beiden in einem Auto vom Filmset weg und erleiden einen Autounfall. Beide sterben, jedoch nicht richtig sondern sie werden auch hier als Ameisen wiedergeboren.  Um wieder Menschen zu werden müssen die beiden gutes Karma sammeln. Nach ihrem Tod stellen sie fest das  Daisys Mitbewohner und Marc’s Ehefrau turteln. Und die beiden verfolgen sie in verschiedenen Tierformen bis nach Hollywood.  Witzig und kurzweilig geschrieben, aber auch von Nana Spiers gesprochen sowie von den Gasterzählern Christoph Maria Herbst u.a. Das Hörbuch umfasst 6 CD’s und ist eine ungekürzte Lesung mit einer Dauer von acht Stunden und sechs Minuten.   Absolute Hörempfehlung – aber auch zum Lesen komisch.

    Mehr
  • Nana Spier hat den dritten Stern gerettet

    Mieses Karma hoch 2

    Antek

    Mieses Karma war vor Jahren mein erstes Buch von David Safier und ich war absolut begeistert. Ich habe auch einige seiner anderen Titel gelesen bzw. gehört und habe mich immer wirklich gut unterhalten gefühlt. Ich habe mich so richtig gefreut, als ich die Fortsetzung entdeckt habe. Ich weiß nicht, ob ich mit zu großen Erwartungen an diese Geschichte ran gegangen bin, oder an was es liegt. Ich hatte stets das Gefühl, dass ich genauso gut, die erste Version noch einmal heraus kramen hätte können und damit mindestens ebenso gute, wenn nicht sogar bessere Unterhaltung gehabt hätte. Mieses Karma sammeln "schlechte" Menschen und kommen deshalb in ihrem nächsten Leben als Tiere wieder. Dabei reicht die Bandbreite in der Tierwelt von Darmbakterie bis Panda Bär, je nachdem wie schlecht man war. Eigentlich klar, dass sich auch die Fortsetzung um diese Thematik drehen muss, trotzdem herrscht Enttäuschung bei mir. Daisy Becker, eine chaotische WG-Bewohnerin und Möchtegernschauspielerin trifft hier auf den arroganten Topdarsteller Marc Barton. Die beiden kommen bei einem Autounfall ums Leben, werden als Ameisen wiedergeboren und reisen dann gemeinsam die Karmaleiter wieder nach oben.  Daisy mag sich wohl selbst nicht so recht und wenn ich ehrlich sein muss, kann ich das ein wenig verstehen. Auch bei mir könnte sie nicht viele Sympathiepunkte sammeln. Sie trinkt, raucht nicht nur Zigaretten, ist chronisch pleite und bestiehlt im Notfall sogar mal ihre Mitbewohner. Marc anfangs ganz der arrogante Schauspieler, wirft gern mit Schimpfwörtern um sich, die allerdings ausgepiept werde. Er bekommt aber dann schneller die Kurve, als es darum geht zu erkennen, um was es wirklich geht im Leben. Ich konnte bei der Geschichte schon hin und wieder lachen. Einige Szenen haben wirklich für gute Schmunzler gesorgt. Die Vorstellung, welche bekannten Personen wohl in unterschiedlichen Tierarten feststecken, lies mich grinsen. Über Casanovas Kommentare konnte ich meist lachen. Die Reise als Fische war amüsant auch die Wiedergeburt als Storch samt Schlüpfen aus dem Ei und den ersten Flugversuchen hat mir wirklich gut gefallen. Aber es gab auch unheimlich viele Stellen die sich bei mir gezogen haben. Besonders in der zweiten Hälfte hatte ich echt einen Durchhänger, wobei es dann aber mit der Geschichte noch einmal bergauf geht. Gut gefallen hat mir aber die Sprecherin Nana Spier, sie hat mit ihrem schwungvollen Vortrag wesentlich dazu beigetragen, dass ich am Ball geblieben bin.

    Mehr
    • 3

    Antek

    13. January 2016 um 13:09
  • LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016

    Die Gestirne

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 06.01. und 31.12.2016 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind. Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: AntekAscari0ban-aislingeachblack_horseBücherwurmBuchgespenstbuchjunkie Buchraettin ChrischiDDanni89danielamariaursulaFantworldgemischtetueteglueckGruenenteGinevraIrveJashrinKleine1984KrimielseKuhni77lenikslenisvealesebiene27Lesestunde_mit_MarieLetannalisamLuilineMelEMsChiliMissStrawberrymonerlNele75pardenPucki60robbertaSmilla507StarletStoneheavenTamileinThaliomeeWaylandWedma

    Mehr
    • 880
  • Für Roman 4 Sterne, beim Hörbuch muss ich einen Halben abziehen - Deshalb 3,5 Sterne

    Mieses Karma hoch 2

    steffis-und-heikes-Lesezauber

    15. November 2015 um 20:53

    Kurzbeschreibung: Die Gelegenheits-Schauspielerin Daisy Becker trinkt, raucht und bestiehlt auch schon mal ihre WG-Genossen. Mit Mitte zwanzig hat sie noch immer keine Ahnung, was sie mit ihrem Leben anfangen will. Noch viel weniger weiß sie, was das Wort »Liebe« eigentlich bedeutet. Und sie wird es in diesem Leben auch nicht mehr erfahren, denn sie gerät in einen tödlichen Autounfall mit dem arroganten Hollywoodstar Marc Barton. Daisy und Marc werden als Ameisen wiedergeboren und erfahren von Buddha, dass sie in ihrem Leben zu viel mieses Karma angesammelt haben. Allerdings haben die beiden nur wenig Lust, fortan als Ameisensoldaten in den Krieg zu ziehen. Außerdem wollen sie um jeden Preis verhindern, dass Daisys bester Freund und Marcs Ehefrau ein Paar werden. Was also tun? Gutes Karma sammeln, um die Reinkarnationsleiter über die Stufen Goldfisch-Storch-Schnecke hoch zu klettern und wieder zu Menschen zu werden! Doch das ist nicht so einfach, wenn man sich nicht ausstehen kann und sich gegenseitig die Schuld an dem Unfalltod gibt. Und noch viel schwerer wird es, wenn man sich trotz allem ineinander verliebt … Meinung: Nachdem ich bisher alle lustigen Roman von Herrn Safier gelesen habe, war ich natürlich auch auf „Mieses Karma hoch 2“ extrem gespannt. Sein Debüt „Mieses Karma“ hat mir von all den Büchern dabei am besten gefallen und auch wenn einige der anderen auch lustig zu lesen waren und zumindest tollen Ideen hatten, ist in der Umsetzung keines mehr an dieses Werk herangekommen. Die Geschichte hier ist wie erwartet auch wieder nicht besonders tiefgründig oder überraschend. Das meiste wird auch schon in der Kurzbeschreibung angedeutet und den Rest kann der Leser sich im Verlauf der Handlung selbst zusammenreimen. Doch darauf kommt es hierbei auch nicht wirklich an. Worauf es ankommt, ist die Art, auf die das alles geschieht. Und hier zeigt der Autor wieder sein Talent, teilweise völlig absurde oder übertriebene Ideen auf lustige Art und Weise darzustellen. Obwohl Humor bei mir oft einen etwas schwierigen Stand hat, habe ich hier oft einfach wieder Tränen gelacht und mich im Großteil gut unterhalten gefühlt. Hinzu kommen natürlich auch noch ein paar nette moralische Momente, die zum Nachdenken anregen und der Geschichte noch eine andere Seite verleihen. Dabei kommt das Gesamtpaket zwar nicht ganz an den ersten Teil heran, aber kurzweilige Lesestunden bietet es auf jeden Fall. Neben vielen neuen Figuren gibt es auch ein Wiedersehen mit Casanova, der nach seinen guten Taten in „Mieses Karma“ nun wieder zur Ameise degradiert wurde. Dabei gibt es im Verlauf des Romans immer mal wieder Einschübe aus seinen Gedanken und auch aus denen von anderen wiedergeborenen Menschen. Diese fand ich vor allem zu Beginn eher etwas unnötig, mit der Zeit habe ich mich aber daran gewöhnt und zumindest die ein oder andere interessante Information daraus ziehen können. Die Stimme von Nana Spiers, die den Großteil der Geschichte liest, fand ich eigentlich recht passend zu Protagonistin Daisy und zur Art des Romans. Jedoch hatte ich auch meine Probleme mit ihr und mit manchen Umsetzungen vom Hörbuch. Zum einen fand es leider oft ein bisschen zu übertrieben und unnatürlich, welche Stimme sie manch anderen Charakteren hat. Dadurch hatten diese Figuren zwar einen großen Wiedererkennungswert, aber meinen Ohren hat dies nicht immer gefallen und mir was das manchmal einfach ein bisschen zu viel des Guten. Das gleiche muss ich zu dem extrem nervigen „Beep-Geräusch“ sagen, dass immer dann eingespielt wird, wenn die Figuren bestimmte Schimpfwörter benutzten. Ich kann mir vorstellen, dass dies im Buch recht lustig rüberkommt, aber im Hörbuch war mir der Ton einfach viel zu schrill und da dies in bestimmten Phasen doch recht häufig auftritt, hat dies meine Nerven teilweise ziemlich strapaziert und den Hörgenuss etwas geschmälert. Fazit: „Mieses Karma hoch 2“ kommt zwar nicht ganz an den Vorgänger heran, kann aber trotzdem wieder mit viel Humor, Wortwitz und Herrn Safiers Talent, völlig absurde Ideen auf witzige Art darzustellen, überzeugen. Leider waren mir Nana Spiers Stimmverstellungen manchmal ein bisschen zu übertrieben und das extrem nervige „Beep-Geräusch“ hat mir teilweise ein bisschen den Hörspaß geraubt. Für den Roman selbst würde ich 4 Sterne vergeben, beim Hörbuch ziehe ich aufgrund der Kritikpunkte noch einen halben Stern ab und vergebe knappe 3,5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks