David Safier Muh!

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(6)
(8)
(6)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Muh!“ von David Safier

Pilgerreise auf vier Beinen – Eine Kuh auf dem Weg ins gelobte Land Lolle gehört zu den Kühen, die sich vom Leben etwas mehr erhofft haben als Grasen, Wiederkäuen und anderen Kühen zu erzählen, was man mal wieder für einen gigantischen Fladen produziert hat. Sie träumt von einem glücklichen Leben mit Champion, dem prachtvollen Stier. Doch als sie diesen in flagranti mit der dummen Kuh Susi erwischt, platzt der Traum. Ein weit gereister Kater mit italienischem Akzent und casanovahaftem Gehabe eröffnet ihr jedoch eine neue Perspektive: In Indien sind die Kühe heilig – dort wartet ein glückliches Leben auf sie. Als Lolle auch noch erfährt, dass der Bauer seinen Hof verkaufen muss und alle Tiere zum Abdecker kommen sollen, beschließt sie, sich ins Land der heiligen Kühe aufzumachen …

Ein super lustiges Buch

— Melly0908
Melly0908

Nana Spier spricht dieses Hörbuch wieder wunderbar und einzigartig, sodass es zu einem wirklichen Hörgenuss wird und man viel lacht.

— lesebiene27
lesebiene27

Stöbern in Romane

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein tierisches Abenteuer!

    Muh!
    lesebiene27

    lesebiene27

    Lolle ist eine Kuh und wie die anderen Kühe auf dem Bauernhof, auf dem sie lebt, ist sie einigermaßen glücklich. Bis zu dem Tag, an dem sie Champion in flagranti mit Susi erwischt und erfährt, dass sie bald geschlachtet werden soll. Da platzt ihr Traum von einem erfüllten Leben und sie macht sich mit ein paar anderen Kühen auf den Weg nach Indien, wo die Kühe, wie sie von einem italienischen Kater erfahren hat, heilig sind und sie sich ein glücklicheres Leben erhofft. Auf diesem Weg lernt sie nicht nur die größten Abenteuer zu bestehen, sondern auch ihre eigenen Möglichkeiten. Gesprochen wird das Hörbuch von Nana Spier, die den verschiedenen Charakteren eine unterschiedliche Stimme gibt und sie somit einzigartig macht. An dem Hörbuch hat mir insbesondere gefallen, dass die Geschichte aus der Sicht der Kühe geschildert wird. Dies hat dem Buch das gewisse Etwas gegeben, weil man so einen Einblick in die mögliche Welt der Tiere bekommen hat, wie sie die Welt um sich herum wahrnehmen. Dies macht auf der einen Seite nachdenklich, auf der anderen Seite ist es auch urkomisch. Da ist zum Beispiel das fehlende Gefühl für Entfernungen oder die Ahnung über den Gebrauch von menschlichen Gegenständen, die sehr schön dargestellt werden. Die unterschiedlichen Stimmungen wurden in dem Hörbuch gut rübergebracht. Da waren z.B. zum einen die Situationen mit Old Dog, die sehr bedrohlich wirkten und zum anderen die Atmosphäre auf dem amerikanischen Bauernhof, die sehr entspannt war. Diese Stimmungen hat Nana Spier gut rübergebracht, wodurch ich die einzelnen Situationen gut nachempfinden konnte. Nach „Jesus liebt mich“ ist dies also ein weiteres Hörbuch von David Safier, das mir gut gefallen hat und ich daher weiter empfehlen kann. Von mir gibt es für „Muh!“ 5 von 5 Sternen.

    Mehr
    • 2
    parden

    parden

    20. September 2014 um 09:04
  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, damit all unsere wunderbaren ungelesenen Bücher nicht länger ein trauriges Dasein in den Regalen fristen müssen: Die große LovelyBooks SuB-Abbau-Challenge 2014 Ihr möchtet etwas dagegen tun und auch mal wieder Bücher lesen, die vielleicht schon länger ungelesen im Regal stehen? Ihr braucht eine Entscheidungshilfe dabei, was ihr 2014 lesen sollt? Dann haben wir jetzt die perfekte Lösung für euch. Macht mit bei dieser Challenge, lest im kommenden Jahr 12 Bücher von eurem SuB, die jemand anderes für euch aussucht, und entdeckt so "alte" Buchschätze ganz neu! Die Regeln Meldet euch bis zum 21. Dezember 2013 für diese Challenge an! Schreibt für eure Anmeldung hier einen Kommentar mit einem Link zu einem Regal eurer ungelesenen Bücher bzw. eures SuBs hier bei LovelyBooks! Verratet außerdem, wie viele Bücher vom SuB ihr in einem Jahr schaffen möchtet (mindestens 12, gern aber auch mehr, wenn ihr euch das zutraut)! Euer SuB sollte mindestens 25 Bücher umfassen, damit auch etwas Auswahl vorhanden ist. Am 22. Dezember bekommt ihr je einen Teilnehmer von mir zugelost, für den ihr 12 (oder mehr) Bücher vom SuB aussucht, die derjenige 2014 lesen soll. Bitte postet bis spätestens 31.12. hier im Thema die Bücher, die ihr für euren SuB-Abbau-Partner ausgewählt habt. Wenn es jemand verpasst, werde ich spontan selbst die Bücher auswählen, damit jeder weiß, was er 2014 lesen kann. Ab 01.01.2014 geht es dann richtig los - die Bücher, die für euch ausgesucht wurden, können ab diesem Zeitpunkt gelesen werden. Wenn ihr ein Buch beendet habt, sagt hier Bescheid und schreibt gern auch eine Rezension oder eine Kurzmeinung auf der Buchseite zum Buch. Wir sind sicher alle neugierig, wie es euch gefallen hat :) Ihr habt die Anmeldephase verpasst? Kein Problem, schreibt einfach trotzdem hier, wenn ihr noch später einsteigen möchtet und sobald wir mehrere Nachzügler haben, verlose ich wieder neue Partner, die für euch Bücher auswählen. Unter allen Teilnehmern, die ihr Ziel von 12 (oder mehr) Büchern erreichen, verlosen wir eine schöne Überraschung, die jedoch nicht aus Büchern bestehen wird. Wir wollen den SuB ja nicht wieder in die Höhe treiben ;-) Ihr habt Fragen zum Ablauf, den Regeln etc. - dann fragt am besten direkt hier in einem Beitrag und ich antworte schnellstmöglich. Teilnehmer: AefKaey, (3) Ajana, (2) Anendien (5/15) angiana, Anneblogt, Annilane, (2) battlemaus, (5/20) Bellchen, (2/20), Birnchen (0/14) Bluebell2004,  (2) BluevanMeer, (6/12) books4life, bookscolorsandflavor, (6/16) Buchrättin, (1) Buechermaus96, (1) Büchernische (0/12) Buecherwurm1973, (1/15) Carina2302, carooolyne, Caruschia, celynn, (4/15) christiane_brokate, CitizenWeasel, Clairchendelune, Clouud, Code-between-lines, Daniliesing, (1/18) Desaris,, die_moni (0/12) Dunkelblau, (4/15) Eatacatify, (2) eighttletters, (3) elena2607, (2/12) Elfendy, (9/24) Emma.Woodhouse, Eskarina*, (1) Fanny2011, (7/18) FantasyDream, Fay1279, (5) Federchen, (1/18) fireez, franzzi, (2) frozenhighways, (4/15) Ginger1986 (1/12), grinselamm (1/12) Gruenente, (2) HarIequin, (2), Hello-Jessi (0/35) irishlady, jana_confused (7/12) janaka, Jeanne_Darc, (6/20) jess020, (1) Juliaa, Julia_Ruckhardt, justitia, (2) kabahaas, Kajaaa, (0/12) Kanujga, (5/20) Karokoenigin, (3/20) Katesbooks, KatharinaJ, (4/12) kathrineverdeen, , katrin_langbehn (0/14) Kendall, (9/20), Kirschbluetensommer (0/12) kiwi_,  Kleine1984, (4/10) Kleines91, (11/15) kolokele, (1) kornmuhme, (1) Krisse, (2) kugelblitz85, Kurousagi, LaDragonia, (6/12) LadySamira091062, LaLecture, Larischen, (4) Leochiyous, , Leopudding (0/15) LeseAlissaRatte, lesebiene27 (1/20 Leselotteliese, (1) Lesemaus85, (1) Lialotta, LibriHolly, (1/12) Lilawandel, (6/15) Lilli33, (11/18) lilliblume, (4) lisam, (11/20) Literatur, (1/20) Lizzy_Curse, Loony_Lovegood, (2) Lovely_Lila (0/12) LuluCookBakeBook, (1) Lumpadumpa (0/12) Lyiane, (3) mamenu, (1) Manja82, (4) manu2581 (5/25) mareike91, (3), maristicated (0/12) mecedora, (1) merlin78, (5/12) MiHa_LoRe, (5) Mikki, (4/12) milasun, minnimaus, (1/12) Mira123, (1) MissMisanthropie, (4/12+1) MoniUnwritten, moorlicht, Moosbeere, (4/12) Morrighan, Naddlpaddl, (2) NaGer, (1) Nancymaus, (5/12) Ninasan86, Niob, (2/12) Normal-ist-langweilig, (6/12) NussCookie, (4/13) oOVioOo, pamN, (2/15) paschsolo, (12/12) passionelibro, (3/12) Philip, Phini, problembaum, (0/12) Queenelyza, (11) Rine, (5) RinoaHeartilly, Ritja, , Robsi (0/16) Rocio, (4/20) Roxy Malon, Salzstaengel, (1) samea, Schlehenfee, (7/12) schokoloko29, (4/12) SchwarzeRose, sechmet, (2/12) Seelensplitter, (3) sKy, (8/20) Sommerleser, (4/12) Starlet, sternblut, (2) sugarlady83, (3) summi686, (5/25) Sunny Rose, Sunny87, Sunshine_Books, (5/20) supertini, (1/12) Sweetybeanie, (5/12) Synic (0/12) The iron butterfly, (3/12) Tiana_Loreen, (1/15) Tini_S, (4/12) Tintenelfe, (2) viasera, (4/15), weinlachgummi (3/12) werderaner, (3) Wiebkesmile, (1) Wildpony, World_of_tears91, xXeflihXx, (1) Yvonnes-Lesewelt, (1) Zidisbuecherwelt, Zuellig, (5)

    Mehr
    • 2011
  • Richtig KUH-les Hörbuch

    Muh!
    micra-cat

    micra-cat

    27. April 2013 um 17:04

    Obwohl mir der teilweise recht abgedrehte Humor von David Safier sehr gefällt, war ich doch längere Zeit am überlegen, ob ich wirklich ein Buch über Kühe lesen möchte. Mal ehrlich, KÜHE? Nicht gerade die schnellsten, anmutigsten und aufregendsten Tiere auf diesem Planeten. Doch die Geschichte um Kuh Lolle und ihre kleine Herde nebst Kater Guiacomo hat mir sehr gefallen, wozu vor allem die Sprecherin Nana Spier beigetragen hat, die den Tieren die passenden Stimmen verleiht. Ich glaube, wenn ich es gelesen hätte, wäre ich nur halb so begeistert gewesen. Vor allem der welterfahrene Kater mit dem putzigen italienischen Akzent hat sich so zu meinem heimlichen Favoriten gemausert. Nachdem Kuh Lolle ihn vor dem Ertrinken rettet, weicht der Kater den Kühen nicht mehr von der Seite und gibt ihnen schlaue Tipps, wie sie sich in der Menschenwelt zurechtfinden. Und so ein Kuhleben ist auch überhaupt nicht langweilig und die Vierbeiner wirken bei David Safier sehr menschlich, mit all ihren Stärken und Schwächen. Denn Stiere gehen gern mal fremd, Kühe können richtige Schlampen sein oder auch mal lesbisch veranlagt. Damit sie nicht als Schnitzel oder Hackefleisch enden, wandern sie lieber aus nach Muh York oder Indien, denn da hat man es als Kuh doch viel besser. Ein witziges Hörbuch für Leute, die den Humor von D. Safier und Tiere mögen.

    Mehr
  • Rezension zu "Muh!, 6 Audio-CDs" von David Safier

    Muh!
    Cam

    Cam

    02. March 2013 um 11:40

    Ich habe mich sehr auf das neue Buch bzw. Hörbuch von David Safier gefreut. Die Geschichte hörte sich sehr witzig an. „MUH!“ kommt nicht an seine Vorgänger heran. Ich finde es zum Teil völlig abgedreht , durchgeknallt , überdreht und voller Wiederholungen. Die Handlung bietet wenig Neues, wenn man mal davon absieht, dass es hier um Kühe geht. Mir fiel es schwer, mich in die Kühe hineinzuversetzen. Sie sind für mich nicht glaubwürdig dargestellt. Es wird mit der Zeit etwas langatmig.

    Mehr
  • Rezension zu "Muh!" von David Safier

    Muh!
    Lilli33

    Lilli33

    08. December 2012 um 22:03

    Ein paar Kühe suchen das Glück Meine Rezension bezieht sich auf das Hörbuch, das genial gelesen wird von Nana Spier. Sie versteht es, den verschiedenen Tieren, aber auch mehreren Menschen mit differenzierter Stimme Leben einzuhauchen. Vor allem hat mir hier gut der italienische Akzent des Katers Giacomo gefallen. Inhalt: Kuh Lolle erwischt “ihren“ Stier Champion beim Fremdgehen mit der „blöden Kuh“ Susi. Kein Wunder, dass sie sauer auf die beiden ist. Schließlich erfährt sie auch noch, dass der Bauer alle Kühe töten will. Als sie dann von dem italienischen Kater Giacomo hört, dass es auf der ganzen Welt nur ein Land gibt, in dem Kühe sicher leben können und sogar verehrt werden, fällt es Lolle nicht schwer, dem Bauernhof den Rücken zu kehren und sich auf den Weg nach Indien zu machen. Sie versucht, die anderen Kühe zu überreden, mit ihr zu kommen, doch außer ihren beiden Freundinnen, der lieben Radieschen und der rauen Hilde, lassen sich nur noch zwei auf das Abenteuer ein. So macht sich die kleine Herde mit dem weltgewandten Kater auf die Reise. Meine Meinung: MUH! kommt leider nicht an seine Vorgänger heran. Die Handlung bietet wenig Neues, wenn man mal davon absieht, dass es hier um Kühe geht. Mir fiel es furchtbar schwer, mich in die Kühe hineinzuversetzen. Sie sind für mich nicht glaubwürdig dargestellt, einerseits sehr naiv und unwissend, dann wieder intelligenter und umsichtiger als erwartet. Das passt nicht richtig zusammen. Die angerissenen Themen wie Liebe, Freundschaft, Verantwortung, Glück, aber auch Kritik an der Tierhaltung, Verzehr von Fleisch und Umweltverschmutzung, werden nicht besonders vertieft, aber das finde ich für ein doch eher humorvolles Buch so ganz in Ordnung. Wobei es mit dem Humor hier ein bisschen hapert. Viele Gags sind altbekannt (z.B. wenn der Kater fragt: „Können diese Augen lügen?“ was wohl jeder aus der Werbung kennt) oder wirken einfach nur bemüht. So konnte ich nur an wenigen Stellen ein bisschen schmunzeln. Alles in allem ist die Geschichte ganz nett und unterhaltsam, aber Herr Safier kann das besser! Von mir gibt es 4 Sterne, wovon einer auf das Konto der Sprecherin des Hörbuchs geht.

    Mehr