David Sander Emotions

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Emotions“ von David Sander

Emotionen sind der Kern menschlichen Handels: Freude, Verlangen und Stolz motivieren uns, Angst und Trauer bremsen uns aus, Überraschung und Verwunderung verunsichern uns und Liebe, Ärger und Abscheu prägen unser Sein und die Gesellschaft nachhaltig. Das Swiss Center for Affective Sciences, das weltweit größte interdisziplinäre Forschungszentrum zum Thema Emotion, hat sich mit diesen zehn Gefühlen aus unterschiedlichsten Blickwinkeln beschäftigt: Was bedeutet Liebe für Ökonomie, Überraschung für Musikwissenschaft, Freude für bildende Kunst und Trauer für Psychologie, Neurowissenschaften, Philosophie, Literatur oder Film? Rund ein Drittel des Buches zeigt aber das Spielfeld dieser Gefühle, zeigt Menschen, die mit ihnen Leben müssen, in Fotografien zeitgenössischer Künstler. Menschen in Gruppen, in Einzeldarstellungen, im öffentlichen oder privaten Raum: motiviert oder verunsichert, mit ihren Emotionen allein gelassen oder die Gefühle gemeinsam auslebend. Hier bietet sich dem Leser die Vielfalt der Gefühlswelt(en) wissenschaftlich, optisch und natürlich emotional! Auszug aus der Autorenliste: Julien Donna, Didier Grandjean, Patrizia Lombardo, Marianne Schmid Mast, Patrik Vuilleumier Auszug aus der Fotografenliste: Alex Präger, Cyril Porchet, Noah Sheldon, Vincent Gouriou

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen