David Schickler Die Kunst des Küssens in Manhattan

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kunst des Küssens in Manhattan“ von David Schickler

Zum Beispiel Douglas, ein junger Lehrer an der St. Agnes High School: Als ihn seine begabteste Schülerin Nicole zu sich nach Hause zum Dinner einlädt, wird ihm mulmig - und dann machen ihm ihre Eltern auch noch einen Heiratsantrag, den er kaum ablehnen kann ... Oder die Immobilienmaklerin Donna, die sich von ihrer Kollegin zu einem Blind Date mit einem gewissen "Checkers" überreden ließ: In einem überfüllten Restaurant sitzt sie dem Draufgänger mit dem seltsamen Namen gegenüber und ärgert sich eigentlich nur über ihn. Er missachtet alle konventionellen, bewährten Regeln des Flirtens und beschränkt sich auf das, was seiner Meinung nach wirklich zählt: eine unmissverständliche, eindeutige Anmache. Und hat auch noch Erfolg damit ... Donna lebt im Preemption Building, einem luxuriösen Wohnblock auf Manhattans trendiger Upper West Side. Das Penthouse jenes Gebäudes bewohnen der Lehrer Douglas und Nicole, mittlerweile ein Paar, und auch Jacob und Rachel zählen zu den Nachbarn. Diese beiden sind seit vielen Jahren verheiratet, auf den ersten Blick ein normales, konservatives Ehepaar. Doch sie pflegen ein seltsames Ritual: Seit ihrer Hochzeitsnacht, in der Jacob einem Stinktier zum Opfer fiel, badet ihn seine Frau - ausnahmslos an jedem Abend, selbst wenn sie an diesem Tag ein Kind zur Welt gebracht oder er sie betrogen hat. Doch als Rachel in einem Moment der Schwäche einer befreundeten Klatschreporterin von ihrer intimen Gewohnheit erzählt und die prompt einen Artikel über "Die Legende von Jacobs Bad" schreibt, ist nichts mehr so, wie es mal war. Die Reisejournalistin Rally wiederum würde gern daran glauben, dass es irgendwo auf dieser Welt eine verwandte Seele für sie gibt, einen zukünftigen Gatten, der sich möglicherweise noch im australischen Outback versteckt oder in Nepal auf sie wartet - doch alle, die sie in Manhattans Bars und Nachtklubs trifft, sind nur die üblichen Kerle. Bis sie von einem arroganten Schnösel namens Patrick in einer ganz anderen Kunst des Küs s in Manhattan; außerdem: Option von "Paramount" auf "Der Raucher", die Geschichte von Douglas und seiner Schülerin Nicole.

Stöbern in Historische Romane

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

Die Orlow-Diamanten

Schade, mir war es zu politisch und diese ganze Gesellschaftsheuchelei ging mir auf die Nerven.

Asbeah

Die Nightingale Schwestern: Ein Geschenk der Hoffnung

Eine weitere äußerst gelungene Fortsetzung um die Nightingale-Schwestern!

Kirschbluetensommer

Sturm des Todes

leider schon zu ende. die sigurd saga hat mich überzeugt. authentisch, spannend und eine prise schwarzer humor

eulenmama

Winterblut

TOLL MIT EINEM GEWISSEN SCHWARZEN HUMOR

eulenmama

Der Duft des Teufels

Gut recherchierter historischer Roman

Langeweile

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen