David Schumann The Tokyo Diaries

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(6)
(7)
(9)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „The Tokyo Diaries“ von David Schumann

David kann es selbst kaum glauben: Morgen geht sein Flug nach Tokio, wo er die nächsten Monate in einer Gastfamilie wohnen und an der Uni studieren wird. Was hat er sich bloß dabei gedacht? In Japan angekommen, ist er erst einmal überwältigt von der Schnelligkeit und Unübersichtlichkeit der Riesenstadt Tokio. Hier ist er jetzt einer unter Millionen, ohne Familie und Freunde, ganz allein auf sich gestellt. Höhen und Tiefen durchlebend, schafft David es, sich zu etablieren. Er findet Freunde, Jobs und spielt bald in zwei Bands. Nur mit den Frauen läuft es so gar nicht. Eines Tages wird David von einer Fotografin auf der Straße angeworben. Auch wenn er sich nicht vorstellen kann, was er als tätowierter Ex-Punker auf so einem Shooting soll, beschließt er hinzugehen. Drei Wochen später erscheint eine Fotostrecke von ihm in einem großen Modemagazin und er findet sich in der Kartei einer angesehenen Tokioter Modelagentur wieder …

Schöne Unterhaltung mit leichter Fernwehgarantie

— annamolly86

Stöbern in Biografie

Nachtlichter

Ehrlich, schonungslos und informativ

silvia1981

Hass gelernt, Liebe erfahren

Die bewegende Geschichte einer Verwandlung, von jemandem der voller Hass ist, zu jemandem, der seinen Feinden hilft

strickleserl

'Suche Mann für meine Eltern'

Sehr amüsantes und kurzweiliges Buch, das trotz allem ein nachdenklich stimmendes Thema anschneidet. Absolut lesenswert!

Seehase1977

Penguin Bloom

Eine berührende Geschichte die wirklich passiert ist.

HannahsBooks

Der Lukas Rieger Code

Der Lukas Rieger Code

ArnoSchmitt

Schwarze Magnolie

Ein rührender und emotionaler Erfahrungsbericht!

Glitterbooklisa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Tokyo Diaries" von David Schumann

    The Tokyo Diaries

    Diara

    20. June 2010 um 21:02

    Interessant, wenn man mehr über das absurde und seltsame Leben in Japan erfahren möchte. Sex, Drugs & Rock'n'Roll inklusive - und das nicht zu knapp. Irre Story, die man fast kaum glauben mag. Unterhaltsam und verrückt.

  • Rezension zu "The Tokyo Diaries" von David Schumann

    The Tokyo Diaries

    jujamon

    10. April 2010 um 22:16

    'Tokyo Diaries' ist nicht nur ein Tagebuch des Autors, sondern auch eine Geschichte über Leben, Kultur, Liebe und Musik am anderen Ende der Welt. Das Buch ist gut verständlich, hat seine eigene Situationskomik und lässt, trotz passierender Wiederholungen, keine Langeweile aufkommen. 'Tokyo Diaries' ist ein ehrliches Buch und verschönert nichts, es beschreibt die Wahrhaftigkeit und lässt sich super lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "The Tokyo Diaries" von David Schumann

    The Tokyo Diaries

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. October 2009 um 13:15

    Also das Buch an sich ist jetzt nicht das lieterarisch ausgefeilteste. Die Sprache liegt irgendwo bei Alltagssprache und passt doch schon ziemlich gut zum Rest des Werkes. Dieses beschreibt den Weg des Protagonisten vom Studenten einer Tokyoer Uni zum Model und Musiker Dabei werden nicht nur die Gefühle des Protagonisten geschildert sondern es wird auch ein umfangreicher Einblick in das japanische Stadtleben und den Alltag eines sehr besonderen Studenten gegeben. Alles in allem kann ich das Buch für alle Japaninteressierten nur empfehlen für alle anderen könnte es wohl ein wenig eintönig sein.

    Mehr
  • Rezension zu "The Tokyo Diaries" von David Schumann

    The Tokyo Diaries

    PowerReader

    17. March 2009 um 15:49

    Eigentlich lese ich meist Romane, doch als mir zufällig "The Tokyo Diaries" in die Hände fiel, habe ich neugierig angefangen zu lesen. Es handelt sich dabei um das Tagebuch David Schumanns, der zwei Jahre in Tokio gelebt und während dieser Zeit seine Erfahrungen aufgezeichnet hat. An den Stil musste ich mich erstmal gewöhnen, da er sehr ehrlich, sehr direkt ist und Schumann meist ohne Umschweife auf den Punkt kommt. Aber genau das ist ein Pluspunkt des Buchs, denn das, was Schumann erzählt, wirkt nie aufgesetzt. Liegt vielleicht daran, dass er ein Kölner Punk ist, der einfach seine Werte lebt und sich nicht verbiegen lässt. Selbst, als er zum gefragten Model wird, hebt er nicht ab, sondern wahrt meist eine gewisse Distanz zum Business, legt immer wieder Sauf- und Karaoke-Abende ein. Ein Mann zwischen Musik, Frauen, Studium, Model-Business und Freunden – das ist der Stoff, aus dem "The Tokyo Diaries" gemacht ist. Ich habe Schumanns Tagebuch gern gelesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks