David Sedaris Das Leben ist kein Streichelzoo

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(4)
(4)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Das Leben ist kein Streichelzoo“ von David Sedaris

Als die Tiere den Wald aufmischten: Fabelhaftes von David Sedaris
Er hat „einen Sinn für die schrägen, einsturzgefährdeten Seiten des Daseins“ (SPIEGEL ONLINE). Die Bücher über sein Leben hat Bestsellerautor David Sedaris längst als eigenes literarisches Genre etabliert. Aber er kann auch anders. Das Leben ist kein Streichelzoo: Davon können die Tiere, die Sedaris in seinen sechzehn subtil fiesen und wahrhaft komischen Fabeln auftreten lässt, ein Lied singen.
Bleischwer senkt sich peinlich berührtes Schweigen über den Friseursalon des Pavians, der seine Kundin, eine Katze, gerade leichtfertig durch eine Bemerkung über Körperpflege mit der Zunge verstört hat. Guten Mutes folgt das Schaf auf der Weide den Meditationsübungen einer Krähe, nicht ahnend, dass die Sache für sein kleines Lämmchen nicht gut enden wird. Ungläubig lauscht die Laborratte im Käfig den Theorien eines Neuzugangs, wonach körperliche Gesundheit lediglich eine Frage der positiven Einstellung ist.
In diesen virtuosen Fabeln leuchtet Sedaris zielsicher und haarsträubend witzig die kleinen Peinlichkeiten und großen Katastrophen des Lebens aus, denen kein Tier – und kein Mensch – entrinnen kann.

süß

— Beust

Stöbern in Romane

Lied der Weite

Unaufgeregt und doch sehr spannend, zuweilen etwas brutal. Ein leiser, berührender Roman.

naninka

Die Farbe von Milch

Ein Buch, was eine andere Form der Erzähltechnick nimmt und den Leser so einfacher in die Geschichte eintauchen lässt.

MickyParis

Ein mögliches Leben

Tolle Sprache, spannendes und berührendes Thema, allein das letzte Fünkchen Begeisterung fehlt.

once-upon-a-time

Wie Ellie Carr zu leben lernt

Sehr schöne Geschichte

momomaus3

Kleine große Schritte

Ein sehr guter zum nachdenken anregender Roman

momomaus3

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Leben ist kein Streichelzoo" von David Sedaris

    Das Leben ist kein Streichelzoo

    Petruscha

    05. December 2011 um 10:17

    Wie immer hat David Sedaris einen sehr scharfen Blick auf Menschen und ihre Nöte. Besonders gelungen sind diese menschlichen Umtriebe in Verbindung mit typischen Eigenschaften von Tieren. In diesen 16 Fabeln kommen alle Typen vor ohne stereotyp zu werden, und häufig konnte ich schmunzeln und – wie es sich bei Fabeln gehört – nachdenken. Sehr gelungen und nichts für Kinder.

  • Rezension zu "Das Leben ist kein Streichelzoo" von David Sedaris

    Das Leben ist kein Streichelzoo

    thursdaynext

    18. September 2011 um 08:57

    Unschöne Zwischendurchlektüre. Sedaris ist ein guter Beobachter , wobei er sich leider auf die eher unangenehmen menschlichen Eigenschaften und Marrotten beschränkt. Sicher das macht den Witz der fiesen Fabeln aus , erhebend ist es nicht. "Nackt" gefiel mir deutlich besser. Wurde aber auch von Harry Rowohlt übersetzt. "Das Leben ist kein Streichelzoo" macht den Leser zum Voyeur der Abgründe menschlichen Denkens und Handelns. Amüsant zwar , doch nicht zum Lachen . Einzig die Illustrationen von Ian Falconer hellen das Dunkle Grauen ein wenig auf. Wunderbar vermenschlicht gezeichnete Tiere, deren ungewohnte (menschliche eben) Mimik und Gestik die Geschichten subtil untermalt. Sedaris Beobachtungsgabe ist hervorragend und das Miese Fiese wird pointiert herausgearbeitet. Wir alle kennen solche Menschen , welchen die Tiere in den Fabeln entlehnt sind , oder erkennen uns in Details gar selbst wieder. So stellt sich beim Lesen ein schales, deprimierendes Gefühl der Frustration ein. Die Fabeln sind nur einzeln gelesen auszuhalten. Zumindest mir ging es so. David Sedaris mokiert sich auf hohem Niveau, seine Beobachtungsgabe ist grandios. Menschenliebe erzeugt er nicht. Sartres "Die Hölle , das sind die Anderen" beschreibt seine Fabeln recht anschaulich, wobei Alle die Anderen sind. Wahrhaftig aber frustrierend.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Leben ist kein Streichelzoo" von David Sedaris

    Das Leben ist kein Streichelzoo

    lovely_ann

    16. April 2011 um 21:07

    In der Schulzeit hat man ja so manche Fabel gelesen - aber sicher keine so modern und so fies wie diese. Ob Neid, Verlogenheit, Selbstäuschung, Geltungssucht, Verblendung, Gier, Egozentrik ... kein allzumenschliches Makel lässt Sedaris aus - und überträgt sie gekonnt auf Tiere und hält den Menschen so mal einen Spiegel vor. Sehr gelungen, schnell zu lesen und nett illustriert. Das wären doch mal Fabeln für die Schule.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks