David Suzuki

 4 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Der Baum, Der Baum und weiteren Büchern.

Alle Bücher von David Suzuki

Der Baum

Der Baum

 (3)
Erschienen am 24.09.2012
Der Baum

Der Baum

 (1)
Erschienen am 19.03.2018
Letters to My Grandchildren

Letters to My Grandchildren

 (0)
Erschienen am 12.05.2015

Neue Rezensionen zu David Suzuki

Neu
sternthaler75s avatar

Rezension zu "Der Baum" von David Suzuki

Rezension zu "Der Baum" von David Suzuki
sternthaler75vor 6 Jahren

Ein Baum. Viele Bäume. Ganze Wälder. Nadelbäume, Kiefer, Tanne, Konifere, Douglasie, Laubbäume, Eichen, Buchen, Birken. Es gibt so unglaublich viele Arten, große, kleine, dicke, dünne, junge, alte und uralte Bäume. Es soll welche geben, die über 4000 Jahre alt sind- faszinierend.
Der Baum, dessen Biografie hier festgehalten ist, wurde um die 700 Jahre alt, es ist eine Douglasie.
Der Leser darf ihn begleiten, vom Ursprung bis zu seinem Ende, ihn und vieles mehr, was er zum Leben und was andere von ihm zu Leben benötigen.

Meine Meinung

Ich hatte keine so rechte Vorstellung, was mich mit diesem Buch erwartet, aber da mein Mann selbst Bäume fällt, um für Kaminholz zu sorgen, interessierte es mich doch schon sehr und so habe ich munter drauf los gelesen.
Die Autoren Suzuki & Grady gehen hier weit zurück in der Geschichte unserer Erde, zurück bis zu ihrer Entstehung. Diese wird sehr teilweise sehr sachlich, ausführlich und detailliert, aber auch förmlich poetisch und liebevoll festgehalten. Es ist ein Sachbuch, ja, aber es ist so gut geschrieben, dass es mich auf seine Art gefesselt hat.

Trockene Materie von DNS und Chemie wird hier so eingebaut und verpackt, das es mich wirklich interessierte. Vielleicht wird für den einen oder anderen ein wenig zu weit ausgeholt, aber der Sachlichkeit ist es auf jeden Fall dienlich.

Es geht um Bäume, wie sie entstanden sind, wie sie wachsen, welche Verbindung sie mit anderen Lebewesen eingehen, um sich und andere zu unterstützen. Vermehrung,Verhinderung von Krankheiten, Schutzmechanismen, es wird kein Thema ausgelassen.
Es macht dem Leser auf jeden Fall bewusst, wie sehr unsere Umwelt auf gesunde Primärwälder angewiesen ist, damit Artenvielfalt und Gleichgewicht erhalten bleiben.
Das Ganze ist mit sehr naturgetreuen Schwarz-Weiß-Zeichnungen versehen, die einfach toll aussehen.

Unterm Strich

Ein poetisches Sachbuch, das mir sehr gut gefallen hat. Verständlich geschrieben, ausführlich erklärt

Kommentieren0
12
Teilen
Tayas avatar

Rezension zu "Der Baum" von David Suzuki

Rezension zu "Der Baum" von David Suzuki
Tayavor 6 Jahren

David Suzuki & Wayne Grady - Der Baum Eine Biografie
Gebundene Ausgabe: 207 Seiten
Verlag: Oekom (24. September 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3865813127
ISBN-13: 978-3865813121
Originaltitel: Tree. A Life Story

Klappentext/Buchrücken:
Bäume gehören zu den größten und faszinierendsten Lebewesen. In alten Kulturen und Religionen wurden sie als Sitz der Götter oder übernatürlicher Wesen verehrt. Noch heute beeindruckt der Anblick imposanter Buchen und mächtiger Eichen. Manche Bäume blicken auf eine mehr als tausendjährige Geschichte zurück; könnten sie sprechen, sie hätten einiges zu berichten. David Suzuki und Wayne Grady erzählen eine solche Geschichte. Ihre "Biografie eines Baumes" beeindruckend illustriert durch Federzeichnungen des kanadischen Künstlers Robert Bateman beschreibt sieben Jahrhunderte im Leben einer Douglasie. Erzählt wird nicht allein die Geschichte in ihrem ökologischen Kontext, etwa wie es dem Samen gelingt, Wurzeln zu schlagen, oder wie der heranwachsende Baum Wind und Wetter trotzt. Eingebunden sind zahlreiche Ausflüge in die Kulturgeschichte der Menschheit und die Evolutionsgeschichte unseres Planeten. Ein wahrhaft gelungener Blick darauf, wie alles mit allem zusammenhängt, und eine großartige Hommage an das Wunder namens Leben.

Meinung:
Ja. Was soll ich sagen? Es war ein Buch, dass ich schnell durch hatte, aber es hat mich nicht richtig gefesselt. Es ist halt die Geschichte über einen Baum und das drum herum, was dieser Baum erlebt und was er "machen" muss, um zu überleben.
Die Umsetzung des Gedankens ist meiner Meinung nach nicht schlecht, aber ich würde es sicher nicht nochmal lesen
Das Buch bekommt von mir 3 von 5 Sterne.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks