David Tréfas Vernetzt, Versorgt, Verbunden

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vernetzt, Versorgt, Verbunden“ von David Tréfas

Elektrizität, Gas und Wasser waren vor 150 Jahren noch keine Selbstverständlichkeit. Mit der Einführung der Gasbeleuchtung 1852 begann in Basel eine neue Ära: Erstmals verteilten Leitungsnetze, die nach und nach die Stadt durchzogen, einen zentral produzierten Energieträger an alle Verbraucherinnen und Verbraucher. Die Verfügbarkeit der neuen Energie revolutionierte nicht nur die Arbeitswelt, sondern auch das Privatleben der Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt. Spannend und kenntnisreich schildern die beiden Autoren Christoph Manasse und David Tréfás die wechselvolle Geschichte der städtischen Versorgungsunternehmen, die heute unter dem Dach der IWB die Energieversorgung sichern und eine wichtige Finanzquelle für den Kanton bilden.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen